11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

Diskutiere 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...

  1. #1 Laufermann, 22.09.2017
    Laufermann

    Laufermann

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo liebe Community,

    ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein "Zeichen" aufgefallen, was ich nicht deuten kann.
    Ist das eine Stütze oder was ist das und kann ich die Wand entfernen ggfs. die Stütze stehen lassen oder einen neuen setzen.
    Wenn es nicht eindeutig ist, werde ich wohl einen Statiker fragen müssen.
    Vielen Dank für eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 22.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    264
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    da würde ich mal von einer Stütze ausgehen.
    Durch klopfen wirst du vermutlich schon das andere Material erkennen.
    Sonst in dem Bereich mal offenlegen.
     
  4. #3 Laufermann, 22.09.2017
    Laufermann

    Laufermann

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    danke! Ich habe vergessen zu sagen, dass dies das OG ist. eine Wand befindet sich im EG nicht drunter. Das OG hat auch, mal ausgenommen die Aussenwände, keine tragende Wand. Tragende Wände befinden sich nur im Keller und EG. Ich werde mal den Putz dort entfernen.
     
  5. #4 bauspezi 45, 22.09.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    176
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    dazu kann man gar nichts sagen, dazu braucht man mehr Infos von Haus, am besten Fotos der Zeichnungen
     
  6. #5 Laufermann, 25.09.2017
    Laufermann

    Laufermann

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Es sind Holzbalken die - wofür auch immer - etwas abstützen. Da darunter sich keine Wand befindet, wird es auch nicht viel Last sein. Aber egal, meine Frage hat sich somit erledigt. Die Balken lege ich mir frei und mache mir diese etwas schön zurecht.
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 simon84, 25.09.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist vielleicht ein Dach darüber ? So ein Dachstuhl mit Schnee ist auch nicht grade leicht !
    Du kannst ja mal dagegenklopfen dann hört du ja ob das Holz unter Spannung steht.
     
  9. #7 Laufermann, 29.09.2017
    Laufermann

    Laufermann

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, darüber ist ein Dach. Aktuell ist der Balken nihct unter Spannung. Du wirst da bestimmt recht haben. Wenn dem So ist, dann kann ich bestimmt den Balken raus nehmen und den um ca. 50cm versetzen und als Türrahmen nutzen.
    Leider konnte mir ein Statiker auch nicht viel mehr sagen, da die Pläne einfach nicht mehr vollständig sind und es nur noch einen Grundriss gibt.
     
Thema:

11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

Die Seite wird geladen...

11,5cm Wand entfernen mit "Balken"? - Ähnliche Themen

  1. 11,5er Wand tragend?

    11,5er Wand tragend?: Hallo zusammen, wir möchten zwischen Küche und Wohnzimmer eine 11,5er Wand aus einem Haus BJ 94 entfernen bzw. offen gestalten, d.h. 40cm sollen...
  2. Wände vom Keller an durchgehend versetzen

    Wände vom Keller an durchgehend versetzen: Hallo, Ich habe ein Mehrfamilienhaus, mit 4 Wohnungen gekauft, welches Baujahr 1956 ist. Nun möchte ich die Bäder und andere Räume von der Größe...
  3. Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand

    Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand: Hallo zusammen, wir haben kürzlich ein Haus gekauft (Bj. 1950), wo ich gerne vor dem Einzug ein paar Datenkabel unterputz in Schlitzen verlegen...
  4. Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand

    Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand: Renoviere meine Küche und der Spalt zwischen Decke und Wand ist enorm. Schließe ich den Spalt mit Silikon?
  5. Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand

    Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand: Guten Abend, in dem Reihenendhaus meiner Eltern (Baujahr:99, ohne Keller) platzt ab und zu ein 0,5-2cm Stück der Innenwand ab, darunter erscheint...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden