24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung

Diskutiere 24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo! Habe da mal die Frage ob man mit einer 24 cm Ytong Außenwand mit normalen Aussenputz die neue Energieeinsparverordnung einhalten...

  1. #1 Andre311, 13.11.2003
    Andre311

    Andre311

    Dabei seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo!

    Habe da mal die Frage ob man mit einer 24 cm Ytong Außenwand
    mit normalen Aussenputz die neue Energieeinsparverordnung einhalten kann.Wohlgemerkt der Giebel ist dann auch Massiv aus dem Material gebaut.Als Heizung hatte ich eine Brennwerttechnikanlage vorgesehen. Wo kann ich mir da genauere Informationen holen?
    Weil ich kann nicht glauben das man damit die EnEV einhalten kann obwohl es der Bauträger verspricht.
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    na, dann lies mal hier alles über bauträger .. und kurze beine...
     
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauexperte - Augsburg
    Könnte gehen, wenn die Heizanlage innerhalb der thermischen Hülle steht.

    Hier die U-Werte für Ytongwände:
    http://www.xella.de/images/rd/de/waremeschutz-1.gif

    und eine EnEV-Schnellberechnung für ein Reiheneckhaus 6,5*11m, E+1+D, 35°-Dach, 24er Ytongwände Rohdichte 0,40 mit unbeheiztem Keller:
     
  4. roland

    roland

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Günzburg
    Ytong ( jetzt heißen die ja Xella ) macht Dir so ne Berechnung kostenlos.
    Die Rechnen Dir auch verschiedene Varianten durch z.B. mit unterschiedlichen Heizsystemen.
    Mußt Dich einfach mal durchtelefonieren.
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauexperte - Augsburg
    Nicht dass der falsche Eindruck entsteht, EnEV-Nachweise sei eine Sache von Minuten: das Reihenhaus hatte ich so rumliegen und musste nur den U-Wert der Wand ändern. Ytong verschenkt auch nichts, die wollen im Gegenzug ihren Stein verkaufen. Von der Ziegelindustrie gibt es auch ein Vorbemessungstool:
    http://www.ziegel.de/Dimhilfe/Dimhilfe.htm

    Knackpunkt ist die Anlage innerhalb der thermischen Hülle. Steht sie außerhalb, klappts bei meinem Reihenhaus nur mit 36,5er-Wänden, Superdämmung im Dach, sehr guten Fenstern und einem Blower-Door-Test.
     
  6. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Ob man's hinrechnen kann oder nicht:
    Soetwas baut man nicht !

    Falls Sie nachher mit dem Bauträger auf die Schnauze fallen und von Ihren Freunden und Bekannten gefragt werden, ob Sie denn nicht frühzeitig (rechtzeitig) etwas hätten merken müssen, dann sagen Sie nicht frech: "Nein. Wir wußten nix."
     
  7. #7 Pinball Z, 22.11.2003
    Pinball Z

    Pinball Z

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing
    Ort:
    D
    Ich denke, dass diese Wandstärke nicht ausreichend ist, um die Verordnung einzuhalten. Außerdem sollte man beachten, dass die Steine mit dem Originalkleber verklebt werden und nicht mit einem Baumarktkleber. Es reißen sonst wohlmöglich alle Fugen.
     
  8. #8 Maier_M, 02.12.2003
    Maier_M

    Maier_M Gast

    Wie bitte ?

    Hallo,
    24 er Monolith und ENEV ?

    Zusammenfassung. ES GEHT NICHT !!!
    Wie bitteschön kann der "Planer" hier noch einen Wärmebrückennachweis führen.
    Eine 30 er Außenwand ist in Punkto Wärmebrücke schon in der Grauzone (aber wir kennen die technischen Ergüsse von Xella).
    vgl. DIN4108, Bbl.1

    Also nochmal. Die ENEV isi weit mehr als nur eine Aneinanderreihung von Bauteilen mit deren U-Werten.
    Tip: Holen Sie sich einmal eine Beratung eines anderen Bauträgers/Planer ein.

    Grüsse
    M.M.
     
Thema: 24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. u wert 24cm ytong

    ,
  2. 24 er außenwand

    ,
  3. außenwand 24 cm Porenbeton

    ,
  4. 24 er wand porenbeton,
  5. 24 ytong erfahrungen beim heizen,
  6. u wert 24 cm porenbeton,
  7. ytong 24 cm ausreichend,
  8. enev ytong 24 wand
Die Seite wird geladen...

24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung - Ähnliche Themen

  1. Porenbeton: Ytong VS Porit

    Porenbeton: Ytong VS Porit: Hallo, ich baue gerade selbst ein Haus. Die erste Etage aus Betonwänden wird übernächste Woche fertig und wir wollen bald mit Mauern beginnen....
  2. Plötzlicher Schimmel auf Ytong im Keller

    Plötzlicher Schimmel auf Ytong im Keller: Guten Tag, zu erst möchte ich mich entschuldigen, sollte es genau dieses Thema schon geben. Ich habe folgendes Problem: Bei meiner Oma im Haus hat...
  3. Hausbau mit Ytong Bausatzhaus / auf Bestandskeller

    Hausbau mit Ytong Bausatzhaus / auf Bestandskeller: Guten Tag zusammen ich bin neu hier :), Wir sind gerade dabei ein von uns gekauftes Grundstück mit altem Fertighaus bis auf den Keller...
  4. Ytong und Bimsbetonmauerwerk

    Ytong und Bimsbetonmauerwerk: Liebe allwissende Bauexperten, :) wir haben ein Haus von 1979, das als Mauerwerk innen Ytong-Steine und außen verputzten Bimsbeton hat. Da...
  5. 24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung

    24 cm Ytong und Energieeinsparverordnung: Hallo! Ich habe da mal eine Frage. Kann man mit einer 24 cm Ytong Aussenmauerwand und ner Heizung Brenn.........therme die...