240m² FBH, lohnt eine LW-WP als Untersützung?

Diskutiere 240m² FBH, lohnt eine LW-WP als Untersützung? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; von mai bis september kann ich die ölheizung fast komplett abstellen, da macht alles die sonne. würde eine kleine LW-WP (Heizleistung 4kW) wärend...

  1. spunky

    spunky

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Deutschland
    von mai bis september kann ich die ölheizung fast komplett abstellen, da macht alles die sonne. würde eine kleine LW-WP (Heizleistung 4kW) wärend der übergangszeit (april, mai, september, oktober) bei meiner anlage etwas bringen oder sind die 4kW einfach zu wenig?

    falls es sinn macht, wo oder wie schließe ich die WP in meinem system an? der pufferspeicher hat keine weiteren anschlüsse zur verfügung.

    mfg.

    im anhnag eine kleine skizze meiner anlage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Aufwand wird sich kaum lohnen, da gerade in diesen Monaten der Wärmebedarf gering ist. Dadurch ist auch das Einsparpotenzial stark begrenzt.

    Über die Einbindung muss man sich also keine Gedanken machen.

    Soll irgendwann mal ein Konzept entstehen, dann muss man darüber nachdenken, was, wo, und wie. Soll der Öler nur Spitzenlast abdecken usw. usw. Dementsprechend ergibt sich dann auch eine sinnvolle Verschaltung der einzelnen WE.

    Gruß
    Ralf
     
  4. planfix

    planfix Gast

    wie hoch ist dein jahresölverbrauch?
     
  5. spunky

    spunky

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Deutschland
    ca. 3000l
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Achtung ! Glaskugelmodus


    Also Pi*Daumen eine Heizlast im Bereich 10kW. Ohne jetzt in die Leistungskurve der angedachten LWP geschaut zu haben, wird diese wohl nur bei AT > 0°C die Heizlast decken, und somit vielleicht 40% des jährlichen Wärmebedarfs.

    d.h. zukünftig ca. 1.800 Liter Ölverbrauch und 4.000kWh Strom für die WP.

    Aber wie gesagt, "Glaskugelmodus".

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

240m² FBH, lohnt eine LW-WP als Untersützung?

Die Seite wird geladen...

240m² FBH, lohnt eine LW-WP als Untersützung? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  3. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  4. Regal + Estrich + FBH

    Regal + Estrich + FBH: Hallo Leute. Hab eine Frage bezüglich Aquariumregal im Keller. Geplant wäre eine Art Schwerlastregal mit Aquarien gefüllt. Der Plan führte mich...
  5. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...