24°C in Bädern bei FBH

Diskutiere 24°C in Bädern bei FBH im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Welche DIN ist es denn...? Und darin steht, dass ein Heizungsbauer eine "Rohrnetzberechnung" bzw. Anlagen-Dimensionierung vornehmen muss? Es ist...

  1. #81 Leser112, 30.11.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Es ist die EnEV, die auf div. DIN (z.B. 18599, 4108, 4701,.....) beruht, darauf aufsetzt bzw. diese voraussetzt!
    Ein wesentlicher Vorteil, da die EnEV zum Baurecht gehört, während DIN zwar zu den a.a.R.d.T. zählen, jedoch rechtlich streng genommen, privatrechtliche Vereinbarungen darstellen.
    Ja, allerdings muß man sich genau überlegen, welchem Zweck das dienen soll.
    Die im Estrich ggf falsch bzw. ungünstig verlegten Rohre lassen sich nachträglich nicht mehr ändern (=> optimierte Heizflächendimensionierung).
    Ja.
    Die Förderhöhe hat nichts mit geodätischen Höhen zu tun, keine SI-Einheit, sondern ist ein aus der Historie stammendes Synonym für Gesamtdrücke bzw. Gesamtdruckverluste (pges = pstat + pdyn).
    1 mWS => ~ 98,07 mbar, 9806,7 N/m².......etc.
    Korrekt. Du kennst lediglich den Verbrauch, weißt allerdings nicht, wie effektiv Deine Anlage insgesamt tatsächlich ist (Anlagenaufwandszahl).
    Energieverbrauch = tatsächlicher Energiebedarf x Anlagenaufwandszahl

    [​IMG]
    Fachgerecht dimensionierte GBW Anlagen erreichen Anlagenaufwandszahlen 1,05...1,1.
     
  2. #82 Lexmaul, 30.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    666
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und genau deshalb kann er gar nix auf Gewährleistung oder gar versteckten Mangel reklamieren.

    Sorry, aber auf die EnEV beziehen ist wohl das schwammigste Argument in diesem Kontext.
     
  3. reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Wie/wo erkenne ich, dass die Pumpe zu klein ist? Kann mir jemand hierzu ein Beispiel geben? Ich versuche die Rohrlänge meiner FBH mit irgendwelchen pauschalen Angaben, die ich im Web finde, auszurechnen. Oder brauche ich dies gar nicht?
    Oder mit anderen Worten: ich bräuchte einen Tipp, wie ich dem Heizungsbauer "belegen" kann, dass die Pumpe zu klein ist. Welche Leistung/Größe/Volumenstrom müsste sie denn bei 170qm Fläche haben? Wenn ich die Fläche in den Bädern, wo keine FBH liegt (wg. Dusche, Badenwanne etc) abziehe, so komme ich auf rund 155qm Fläche.
    Ich kann mit der Pumpenkennlinie leider wenig anfangen...
     
  4. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    112
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
  5. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    112
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
  6. #86 Leser112, 04.12.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
  7. reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Ich erhalte H = 2,046mWS = 200mbar (bei Höhenannahme gemäß Abschätzung von Haushöhe 2,6m) als Maximum, könnte bei mir auch nur 1m sein (da hier nichts hochgepumpt werden muss; und ZF=2,2 k.A. ob dies passt) und Förderstrom von 0,806 m3/h=806 l/h (bei Annahme von delta Theta von 5K. Im Moment habe ich eher fast keine Spreizung...

    D.h. der Volumenstrom von 800l/h ist eher im Bereich D (des verlinkten pdf's) und die Pumpe regelt nicht. Bzw. der zuleistende Volumenstrom ist zu groß, dies ist eigentlich dann auch unerheblich ob H bei 100mbar oder 200mbar liegt.
    Nicht gut. Da die Pumpte im Gerät eingebaut ist, ist dies ja dann gleich eine größere Sache. Ich vermute nur, dass sich der Heizungsbauer hier rausreden wird. Mal gespannt wann er kommt...
     
  8. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    112
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    :konfusius Konfrontier ihn mal mit deinen Schlußfolgerungen. Was er abzuliefern hat, ist die vereinbarte Temperatur.
     
  9. #89 Leser112, 06.12.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Wer lesen kann ist stets im Vorteil. Die Haushöhe spielt bei einem geschlossenen System keine Rolle! => #81
    In welchem Moment? Beginn, Mitte, Ende eines Arbeitstaktes? Die Spreizung ist keine Konstante, sondern eine Variable!

    [​IMG]

    Bei Spreizungsregelung von GBW bzw. RLT Auswertung bei WP.
     
  10. #90 simon84, 06.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    !!! Eine extrem untergeordnete Rolle, höchstens die zusätzliche Röhrlänge und Formstücke für die Strecken nach oben und unten
     
    Leser112 gefällt das.
Thema:

24°C in Bädern bei FBH

Die Seite wird geladen...

24°C in Bädern bei FBH - Ähnliche Themen

  1. Neubau: Mängel im Bad?

    Neubau: Mängel im Bad?: Hallo Forum, ich habe eine Neubauwohnung gekauft und soll diese in wenigen Tagen übernehmen. Ich konnte schon kurz reinschauen und einige (aus...
  2. Zementestrich - Verlegung Dämmung /FBH

    Zementestrich - Verlegung Dämmung /FBH: Hallo, wir sind grade dabei die Unterdämmung und die FBH in unserem EFH-Neubau zu verlegen. Den Fußbodenaufbau und die Details haben wir mit...
  3. FBH Heizkreise zusammenlegen

    FBH Heizkreise zusammenlegen: Guten Morgen zusammen, In zwei Räumen, a 22 qm, verbunden mit einem Durchgang von breite 2,5 meter, sind hier ingesamt 4 Heizkreise hinterlegt,...
  4. Sanierung Bad in altem Bruchsteinhaus (BJ 1731)

    Sanierung Bad in altem Bruchsteinhaus (BJ 1731): Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe das richtige Themenforum getroffen zu haben. Wir haben ein Kleinod aus dem frühen 18.Jhd erworben und...
  5. FBH auf Holzbalkendecke mit Trittschalldämmung

    FBH auf Holzbalkendecke mit Trittschalldämmung: Guten Tag nun hätten wir fast das falsche System für die FBH gewählt. Das ganze Haus ohne Keller soll eine FBH bekommen. Das EG wird vermietet dh...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden