32-Ampere-Starkstromanschluss für 16-Ampere-Holzspalter

Diskutiere 32-Ampere-Starkstromanschluss für 16-Ampere-Holzspalter im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, in meinem Haus wurde ein 32-Ampere-Starkstromanschluss installiert, ich will jedoch einen 16-Ampere-Holzspalter...

  1. #21 Meisterlich, 11.03.2019
    Meisterlich

    Meisterlich

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Elektroinstallateur und Netzelektriker
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Rosenstrauch (ja, so einen habe ich auch im Garten:)),

    Falls du tatsächlich ein Laie bist, dann führe bitte keine selbständigen Änderungen im Sicherungskasten durch, da es eine Fülle an Dingen gibt auf die man dabei achten muss die nicht offensichtlich und auch nicht selbsterklärend sind und wobei immer die Gefahr besteht, daß man etwas übersieht oder einen Fehler macht. Elektroinstallationen haben bei Anwender-, Installations- und Nutzungsfehlern das Potential in der Regel direkte Konsequenzen nach sich zu ziehen und wenn du hier im Forum fragst wie so etwas denn funktioniert (Punkt drei der Fragestellungen) dann hast du offensichtlich nicht den notwendigen Kenntnisstand um solcherlei Änderungen durchzuführen, also bitte lasse es bleiben, schon zu deiner eigenen Sicherheit.

    Für den Fall, daß du über eine solche Wandsteckdose verfügst:
    Wandsteckdose mit TwinCONTACT 1348

    bzw. einen solchen Stecker:
    Stecker StarTOP® mit SafeCONTACT 34

    und du einen VDE konformen fünfpoligen Drehstromanschluß hast, dann kannst du ja das folgende Produkt, nur als Beispiel, in Erwägung ziehen:
    https://www.amazon.de/Schwabe-60510-STECKY-Stromverteiler-Aussenbereich/dp/B003C358EA/

    Das ist ein kompakter, tragbarer Baustromverteiler der die gewünschte 16A Absicherung und sogar einen Fehlerstromschutzschalter hat und falls man einen 5 poligen 400v Drehstromanschluß hat, ist so etwas eine praktische Erweiterung für eine Menge Tätigkeiten im Garten/Hof und trotz des Preises wahrscheinlich keine Fehlinvestition.
    Zumindest über die Markenprodukte von AS Schwabe sind unter der zugehörigen Herstellerseite im Folgenden noch zahlreiche weitere Alternativen zu finden die alle den gewünschten Kriterien, insbesondere der 16A Absicherung, ganz gleich ob bei 400V oder 230V, entsprechen:
    as-schwabe.de - CEE Stromverteiler

    Das ist wohl eine der schnellsten und ungefährlichsten Lösungen mit garantierter Funktionalität.

    Alles Gute bei deinem Vorhaben und immer schön auf die Finger achten, ein Holzspalter ist da ziemlich gefährlich, weshalb eventuell eine größere Wippkreissäge eine geeignete Alternative dazu wäre.
     
  2. Mijo

    Mijo
    Administrator

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    IT-Fachmann
    Ort:
    Berlin
    Ich lasse den Beitrag mal stehen, da er ein gewisses Maß an Informationsgehalt enthält, die anderen spamartigen Beiträge des Nutzers wurden entfernt.
     
    msfox30 gefällt das.
  3. #23 petra345, 15.04.2019 um 09:02 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 um 09:08 Uhr
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ein 32 A Anschluß in der Verlegeart B2 erfordert bei 25 °C Umgebungstemperatur einen Querschnitt von 6 mm².
    Es ist in der Tat eine Vermutung von mir, daß ein solcher Querschnitt nicht vorhanden ist. Wer macht das schon und wer hat Bedarf an einem solchen Anschluß.

    Sollte aber in der Tat ein solcher Querschnitt vorhanden sein, kann man besonders unbesorgt eine Leitung zum Holzspalter anschließen. Der Kurzschlußstrom zum Auslösen der vorgeschalteten Sicherung von 160 A beim LS B- Schalter kommt dann bestimmt zum fließen. Der Hersteller des Holzspalters hat bestimmt keine so lange Leitung angebaut, daß dies nicht erreicht wird.

    Aber alles das wissen wir nicht.
    Deswegen sind viele der Beiträge nichts als Panikmache ohne Sachverstand, aber in der Überzeugung, daß Mann es genau weiß.


    .
     
  4. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.146
    Zustimmungen:
    1.104
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Vorschriften und Regelungen gehen immer vom "Worst Case", also im Zweifelsfall Verkettung verschiedener, mehrerer Fehler aus.

    Physikalisch wird es eher kein Problem sein, einen perfekt funktionierenden, fehlerfreien 2 oder 3 kW Holzspalter an einer für 16A ausgelegten Verkabelung, ausgestattet mit einem 32A Stecker/Kupplung zu betreiben, das war aber doch gar nicht die Frage.

    Das ganze Konzept der Elektrounterverteilung nach VDE ist doch darauf ausgelegt, dass es von Laien genutzt wird, Fehler auftreten können/dürfen und es trotzdem sicher sein soll..
     
    Hanilein gefällt das.
  5. Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    @ Simon 84 ,dein letzter Beitrag ist eine Punktlandung geworden. SUPER.!!!!!!!:bounce::bounce::bounce:
     
  6. Rosenstrauch

    Rosenstrauch

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bei Dresden
    Benutzertitelzusatz:
    ... ich brauche da mal einen guten Rat
    Hallo liebe streitende Experten,

    hier der Frage-Ersteller ... wie es weiterging.

    Ich habe mir einen Adapter 32A auf 16A mit eingebauter Sicherung bei einem mir unbekannten jungen Mann (Elektriker) über einen Facebook-Sucheintrag geborgt, danach einen im Netz mit Sicherung gekauft und 10 m³ Holz mit Hilfe eine 50m-Starkstrom-Verlängerungskabels (oh Mann ... teuer) gespalten. Das Haus ist nicht abgebrannt, die Sicherung im Schaltkasten ist nicht gekommen und der Spalter hat seinen Dienst getan.


    Bis zum nächsten Eintrag.

    Der Rosenstrauch.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

32-Ampere-Starkstromanschluss für 16-Ampere-Holzspalter

Die Seite wird geladen...

32-Ampere-Starkstromanschluss für 16-Ampere-Holzspalter - Ähnliche Themen

  1. Sauna mit 4800 Watt an 16 Ampere?

    Sauna mit 4800 Watt an 16 Ampere?: Hallo wir interessieren uns für eine kleine Sauna mit richtigem Saunaofen. Kann eine 16 Ampere Sicherung bei einem 4800 Watt Ofen überhaupt...
  2. Mit wieviel Ampere 380V legen lassen?

    Mit wieviel Ampere 380V legen lassen?: Hi Leute, bin an der Planung meines zukünftigen Häuschens. Ich möchte 380 V legen lassen. Was ist da so üblich? Mit 16A oder 32A? 16 A...
  3. Wieviel Ampere für Hausanschluß?

    Wieviel Ampere für Hausanschluß?: Hallo! Wir wollen bauen und der jetzige Anschluß am Grundstück ist am Übergabepunkt für 60 A ausgelegt. Die Stadtwerke akzeptieren diesen aber...
  4. WU Keller Haag a.d. Amper (nah am Wasser)

    WU Keller Haag a.d. Amper (nah am Wasser): Servus Bauunternehmer, vielleicht ne Frage für Josef Thalhammer aus FS :winken , plane ein Haus mit zwei Vollgeschossen und 10 x 14 m einfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden