4x2 Meter Glasfront

Diskutiere 4x2 Meter Glasfront im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Abend zusammen, Dies ist mein erster Post, ich hoffe das ich alles gut beschreiben kann!;) Und zwar geht es darum, dass meine...

  1. #1 Skjaldar, 27.03.2014
    Skjaldar

    Skjaldar

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ex. Altenpfleger
    Ort:
    Recklinghausen
    Guten Abend zusammen,

    Dies ist mein erster Post, ich hoffe das ich alles gut beschreiben kann!;)

    Und zwar geht es darum, dass meine Lebensgefährtin und ich uns eine DHH angeschaut haben, die uns sehr gefällt.

    Der Eyecatcher ist, dass im Wohnzimmer zum Garten hin eine sehr große Fensterfront eingebaut ist. Die Maße sind ca 2 Meter Höhe und 4 Meter länge. Das "Fenster" ist ebenerdig, und geht bis fast unter die Decke.

    Leider ist die Scheibe gerissen, und ich habe gegoogelt wie ein Bekloppter, aber leider keine Info gefunden, was denn da für Kosten auf uns zu kämen, wenn wir das Fenster erneuern würden.

    DIe Maße sind geschätzt. Zudem weiß ich auch nicht, on man solch eine Fenster/Glasfront "Mal eben so" um das Haus herum tragen kann, oder ob da ein Kran das Glas über das Haus bewegen muss.

    Ich hoffe das hier jemand helfen kann, oder eine Internet Seite kennt, wo ich fündig werden.

    Ps: Ich weiß auch nicht, ob das noch als "Fenster" gilt, da es ja nicht zu öffnen ist.

    LG

    Skjaldar
     
  2. #2 toxicmolotow, 27.03.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Das ist wohl a) nur Fensterglas, kein ganzes Fenster und b) nichts für den Onlineshop sondern den Glaser um die Ecke. Dort erfährst du auch die Kosten.
     
  3. #3 Kalle88, 27.03.2014
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Mal unabhängig vom Riss und der ganzen Geschichte. Du weißt die ein Gewächshaus funktioniert? Ansonsten, wenn keine Beschattung vorhanden ist, wäre sowas vielleicht im Sommer ganz gut. Das kann mitunter ziemlich warm werden. Auch wenn es "nur" 2m Breite ist.
     
  4. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Ihr wollt ein Fensterglas in einer DHH ersetzen, das euch nicht gehört, welches ihr nur gesehen habt? Gehts noch?
     
  5. #5 Skjaldar, 27.03.2014
    Skjaldar

    Skjaldar

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ex. Altenpfleger
    Ort:
    Recklinghausen
    Nein, wir würden es erst dann ersetzen, wenn uns die DHH gehört.

    Die Glasfront ist zur Ostseite hin, Sprich, Nur Morgens Stünde die Sonne auf der Fensterfront. Dort sind Rollos sowie Markiesen angebracht.

    Danke für die Antworten. Dann werde ich mal Kontakt mit den hiesigen Glasern aufnehmen. Dachte mir, das jemand schon Erfahrung hat in diese Richtung, was einen dort für Kosten erwarten.

    Unser Kapital ist sehr begrenzt, daher versuche wir im Vornherein schon die Kosten zu summieren die uns erwarten, um am Ende nicht mit 15.000 Euro zu wenig da zu stehen!;)

    LG
     
  6. #6 Inkognito, 27.03.2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Nur weil eine Markise vorhanden ist, heißt das noch lange nicht, dass der sommerliche Wärmeschutz automatisch funktioniert... das ist zudem abhängig von der Speichermasse, vom Wohnort, vom Glas und so weiter - und je nach Verglasung kann einem auch der Hersteller Größenbeschränkungen auferlegen.
     
  7. #7 Bauliesl, 28.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Ich würde davon ausgehen, dass man eine 4x2m-Scheibe nicht tragen kann, sondern hierfür einen Kran braucht. Aber, das wird Dir der Glaser (der sich das am besten vor Ort anschaut) sagen können.
    Wieso ist der sommerliche Wärmeschutz ein Problem? Erstens ist es Osten; zweitens sind Verglasungen mit 4x2m doch nicht ungewöhnlich, oder?
    Ob nun Festverglasung, Hebe-Schiebe oder was auch immer. Große Glasflächen sind doch toll.
    Im empfehle im Fall eines Kaufes allerdings einen guten Versicherungsschutz ;-)
    Gruß,
    Liesl
     
  8. #8 ThomasMD, 28.03.2014
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Diese Ansicht scheint durchgängig auf allen Architektenschulen verbreitet zu werden und hält sich genauso wacker, wie ehemals die Mär vom Eisen im Spinat.:mauer

    Habt Ihr schon mal nachgeschaut, wo im Sommer die Sonne aufgeht und wie lange sie ungebremst in ein Ostfenster reinknallt, bevor sie gnädigerweise hoch genug steigt, um über den Fenstersturz ein wenig Verschattung zuzulassen?

    Unter dem Irrtum eines dieser Architekten leidet mein Schwager in Berlin und einem anderen Vertreter dieser Zunft verdanke ich meinen ungetrübten Blick in die Sonne bis high noon. Dann ist die Hütte, selbst zur jetzigen Jahreszeit aber schon sowas von aufgeheizt, dass es bis zum späten Nachmittag dauert, bis man die Hitze wieder rausgelüftet hat.

    Ihr solltet mal Eure Lehrbücher überarbeiten lassen und dazuzulernen ist auch Architekten nicht verboten, selbst wenn manche Entwurfslehre noch aus der Zeit der Pharaonen zu stammen scheint.
     
  9. #9 Bauliesl, 28.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Ach, wie nett. Nett, wie man seine Architekten-Vorurteile pflegen kann.....
    Es gibt tatsächlich Architekten, die schon mal was von Jalousien gehört haben....
     
  10. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Sjaldar,
    ich würde das Haus nur kaufen, wenn der Verkäufer die Scheibe vorher (auf seine Kosten) ausgetauscht hat. Weshalb sollst du ein nur schwer kalkulierbares Kostenrisiko eingehen?
     
  11. #11 ThomasMD, 28.03.2014
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Irgendwas muss man doch pflegen...

    Wenn einem in jüngster Vergangenheit zwei voneinander nichts wissende Architekten die Außenbeschattung mit Hinweis auf die Ostlage verwehrt haben und gleich danach eine Dritte ebenfalls mit Hinweis auf Osten das Problem herunterspielt, soll ich nicht an einen systemischen Fehler in der Denke schließen dürfen?
     
  12. #12 Inkognito, 28.03.2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Der rechnerische Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes ist trivial, man muss ihn nur machen. Mit der neuen 4108-2 (2013-02) ist der Nachweis nochmals schärfer geworden. Im übrigen wird generell lediglich eine Nordausrichtung als weniger ungünstig berücksichtigt.
     
  13. #13 Bauliesl, 28.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Und woher genau beziehst Du Deine Kenntnis, dass es im vorliegenden Fall keine Verschattung gibt? Oder hab ich was überlesen? Ich lese was von Rollos und Markise....
    Aber, um Dich in Deinen Vorurteilen zu bestätigen: eine Glasfront nach Osten (ich meine, wir reden hier von 2x4m und nicht von einer ganzen Hausseite...) könnte ich mir auch ohne Verschattung vorstellen (wobei ich aber noch nie jemandem eine verwehrt habe).
    Das hängt aber von der genauen Ausrichtung, Höhenlage, Nachbargebäuden etc. ab ;-)
    So, zack, noch eine Ewig-Gestrige
     
  14. #14 ThomasMD, 28.03.2014
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Genau. Denn Deine Antwort oben:
    lässt darauf schließen, dass Du Ostausrichtung als unproblematischer als beispielsweise Süden ansiehst. Dabei ist der sommerliche Wärmeschutz an einer Südfront bedeutend leichter und mit viel weniger Beschattungsfläche zu erreichen als im Osten oder Westen.

    ich habe mich früher auch von der alten Beduinenweisheit leiten lassen, niemals Fenster nach Westen zu machen, weil man sich gegen die tiefstehende Abendsonne kaum schützen kann, wohl aber nach Osten, weil die Morgensonne nach der Nachtkälte in der Wüste willkommen war. Ich vergaß aber dabei, dass die meterdicken Lehmwände und schießschartenkleine Fenster anders zu bewerten sind, als heutige Gewächshausfassaden...
     
  15. #15 Thomas B, 28.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Hmmm...wir haben 2,50 x 3,50 m direkt nach Osten..unverbaubare Aussicht. Hätte noch mehr Glas sein dürfen (leider war das Haus / Grundstück dafür zu kurz :o ) )....ich wäre allerdings nicht auf die Idee gekommen hier auf eine Verschattung zu verzichten. Es ist schon so wie mein Namensvetter schrieb: Auch nach ein paar Stunden Sonne wird man im Fensterbereich auf kleiner Flamme gegart.....


    PS...womit Du nun aber mit einem (Vor)urteil aufräumen mußt...schade?
     
  16. #16 Skjaldar, 28.03.2014
    Skjaldar

    Skjaldar

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ex. Altenpfleger
    Ort:
    Recklinghausen
    Dann will ich noch einmal kurz Antworten.

    Das "Fenster" lässt sich mit einem Holz-Rollo lt. Besitzer komplett verdunkeln, und es befindet sich eine elektr. ausfahrbare Markise über die gesamte Fensterbreite.

    Heute habe ich erst einmal einen Termin mit einem Sachverständigen der sich noch einmal alles anschaut. Sicher ist sicher.

    LG
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Handelt es sich tatsächlich um eine einzelne Scheibe mit diesen Abmessungen? Wenn ja, dann wird die nicht so einfach zu bewegen sein. Grob geschätzt gut über 200kg Minimum, bei 6mm sind´s um die 30kg/m2, und dann noch diese Abmessungen, das packt man nicht so einfach auf die Schulter und trägt das durch den Eingangsflur.

    Der Glaser der das tauschen muss wird sich den Aufwand sicherlich gut bezahlen lassen.
     
  18. #18 ThomasMD, 28.03.2014
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Gar nicht schade. Ich freue mich doch über eine Abweichung von der Regel. ;)
     
  19. milkie

    milkie

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reiseverkehrskauffrau
    Ort:
    Eppingen
    Also dass ich für eine (große) Verglasung zur Ostseite eine Beschattung will/brauche, muss mir 1. kein Architekt sagen und lass ich mir 2. auch nicht verwehren. ;)


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  20. #20 Gast036816, 28.03.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    scheibe als 2-fach isoglas wird um die 300 -400 kg wiegen.
     
Thema: 4x2 Meter Glasfront
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasfront kosten

    ,
  2. kosten glasfront

    ,
  3. Glasfront haus

    ,
  4. glasfronten haus kosten,
  5. glasfronten haus,
  6. glasfront haus kosten,
  7. glasfronten haus kosten 2mal 8 meter,
  8. haus große glasfront kosten,
  9. kosten fenster glasfront haus groß,
  10. glasfront haus preise,
  11. was kostet eine 4 meter glasfront,
  12. glasfront wohnzimmer kosten,
  13. 4 5 m glasfront,
  14. glasfront haus preis
Die Seite wird geladen...

4x2 Meter Glasfront - Ähnliche Themen

  1. Fäkalienhebeanlage für 150 Meter lange Abwasserleitung

    Fäkalienhebeanlage für 150 Meter lange Abwasserleitung: Hallo Ihr, wir haben ein altes, tolles Haus zu einem sehr guten Preis gekauft. Da von seitens der Gemeinde bereits am Grundstück ein...
  2. 6 Meter ausschachten

    6 Meter ausschachten: Hallo, Ich habe mir vor einem Jahr ein gewerbliches 4 etagiges Gebäude gekauft, um es jetzt nach und nach umzubauen. Dabei steht das Gebäude am...
  3. Was steht man unter Kosten lfm / laufende Meter (z.B. Regenwasserleitung)

    Was steht man unter Kosten lfm / laufende Meter (z.B. Regenwasserleitung): Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher, was unter Kosten pro lfm / laufenden Meter gemeint ist. In der Auftragsbestätigung steht...
  4. Baufenster und 2,5 Meter zum Nachbar...

    Baufenster und 2,5 Meter zum Nachbar...: Hallo zusammen, wir haben vor in Baden Württemberg ein Einfamilienhaus mit Anliegerwohnung zu bauen.Wollen in den nächsten Tagen das Baugesuch...
  5. Stromkabel (10 KVolt) 0,5 Meter von privat Grundstück

    Stromkabel (10 KVolt) 0,5 Meter von privat Grundstück: Hallo zusammen, unsere Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder) wohnen in 1F Haus mit Einliegewohnung (unsere Software Firma) in einem forstliche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden