50cm Podest im Keller - wie am Besten und preiswertesten erstellen?

Diskutiere 50cm Podest im Keller - wie am Besten und preiswertesten erstellen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo erst einmal alle zusammen. Ich hab schon so ein wenig handwerkliche Erfahrung, allerdings mehr im Bereich Holz als im Bereich Mauerwerk....

  1. Watak

    Watak

    Dabei seit:
    14. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Obernzenn
    Hallo erst einmal alle zusammen. Ich hab schon so ein wenig handwerkliche Erfahrung, allerdings mehr im Bereich Holz als im Bereich Mauerwerk.

    Ich habe mir vor 7 Jahren ein schönes altes (ursprüngliches Baujahr 1932) Haus gekauft. Dieses Haus hat einen kleinen Keller, den ich in erster Linie zur Aufbewahrung von Vorräten wie Konservendosen und Kartoffeln (Eigenanbau) verwende.
    Im Keller ist so ein ovaler Abflussdeckel mit Abfluss drunter. Bei Starkregen drückt nun das Wasser von der Strasse das Regenwasser das von der Dachrinne kommt so stark zurück, dass dieser Deckel hoch fliegt und ich dann ca. 40 cm hoch das Wasser im Keller stehen habe.
    Da das Wasser auch aus den alten tönernen Abwasserzuflüssen raus drückt werde ich dagegen kaum groß etwas machen können.
    Nach dem ersten Mal wurde mir gesagt, so etwas passiert nur ca. alle 5 bis 10 Jahre. Inzwischen dürfte es dann aber bis zu meinem Lebensende nicht mehr vorkommen und daran glaube ich einfach nicht.

    :bau_1: Ich habe nun folgendes vor: Zunächst einmal einen Estrich mit Neigung zum Abfluss rein, damit das was reinläuft auch gleich danach (max eine Stunde später bisher) komplett wieder raus lauft. (ist im Normalfall klares Wasser) Diesen Estrich will ich mit sonner Schwimmbadfarbe streichen, damit der Boden wirklich dann leicht von Resten zu reinigen ist.
    An zwei Seiten möchte ich mir nun zudem ein Podest in Höhe von ca. 50 bis 60 cm mit einer Tiefe von ca. 60 cm bauen um die Vorräte darauf zu lagern (Kartoffelkisten etc.)
    Mir stellt sich nun die Frage mit welchem Material mache ich dieses Podest? Holz kommt da ja definitiv nicht in Frage. Kostengünstig möchte ich es auch haben, also Marke Eigenbau.:hammer:
    Wenn mir da jemand einen Rat geben könnte würde ich mich sehr freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Hast du schon darüber nachgedacht, dafür zu sorgen, das das Wasser nicht mehr in deinen Keller kommt?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  4. Watak

    Watak

    Dabei seit:
    14. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Obernzenn
    Klar hab ich, aber - siehe oben - keine echte Chance.
    Es sei denn, ich grabe den Keller auf und lasse alle Abflüsse und Leitungen komplett neu verlegen - am Besten alles in den Garten, dann würde der halt regelmäßig geflutet, oder ich lege den Kellerboden um mind. 60 cm höher, damit hätte der Keller dann nur noch eine Höhe von 1,40 Metern.
     
  5. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    So wie sich das für mich anhört könnte das Tonrohr defekt sein was bei einem so alten Haus sicherlich nicht ungewöhnlich wäre.
    Wenn möglich würde ich die Regenleitung außen ums Haus herum legen (ca. 80 cm. tief) und erst in Straßen nähe auf die ursprüngliche Tiefe gehen.

    Wofür dient der Abfluss im Keller?
    Diesen könnte man gegebenenfalls vollständig stilllegen zumindest aber vom Abwassernetz trennen und stattdessen dort eine Pumpe einbauen.

    So haben es meine Eltern damals auch gemacht da es genau das gleiche Problem gab.

    Zu dem Podest wenn es gemacht werden soll so würde ich dieses aus Kalksandsteinen errichten.
     
  6. Watak

    Watak

    Dabei seit:
    14. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Obernzenn
    nein, den Abfluß kann man nicht still legen.

    Es ist nett von Euch, das ihr Euch alle Gedanken über das Wasser macht. Damit muss und kann ich leben und das Haus lebt seit über 70 Jahren damit.

    Ich möchte eigentlich nur wissen welchen Baustoff ich für das Podest verwenden soll.

    Geht Yton, muss es richtig mit Steinen gemauert werden, ist eine Betonmauer sinnvoll?

    Welcher Baustoff für das Podest, das ist meine Frage.
     
Thema:

50cm Podest im Keller - wie am Besten und preiswertesten erstellen?

Die Seite wird geladen...

50cm Podest im Keller - wie am Besten und preiswertesten erstellen? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?

    Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?: Guten Morgen an alle Forenmitglieder erstmals! Ich plane eventuell auf einem Grundstück wo ich kaufen möchte 1-10 Wohnwagenplätze mit je 100qm...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...