8qm Bad - welche 4 Spots GU10, 230V sind hier angebracht ?

Diskutiere 8qm Bad - welche 4 Spots GU10, 230V sind hier angebracht ? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo werte Bauexperten, die ist mein erster Post hier - also ein freundliches 'Hallo !' - mit diesem möchte ich sogleich eine Frage stellen: Im...

  1. #1 senfglas, 28.08.2014
    senfglas

    senfglas

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Berlin
    Hallo werte Bauexperten,
    die ist mein erster Post hier - also ein freundliches 'Hallo !' - mit diesem möchte ich sogleich eine Frage stellen:
    Im angehängten Plan sind vier rötliche Markierungen, stellvertretend für angedachte 68mm Spots.
    Das Bad hat kein Fenster ergo kein Tageslicht.
    Welche Gu10, 230V Spots würdet ihr für diese Situation empfehlen für eine gleichmäßige und helle Ausleuchtung?
    Welche Dimmer (im Falle einer zu hellen Beleuchtung) würden damit funktionieren?

    Vielen Dank im Vorraus
    senfglas

    bad.jpg
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Willkommen!

    Spots eignen sich (wie der Name schon sagt) generell nicht für gleichmäßige Ausleuchtung.
    Und in ein Bad würde ich sowieso gar keine GU10-Halos einbauen wollen.
     
  3. #3 senfglas, 28.08.2014
    senfglas

    senfglas

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Berlin
    In unserem aktuellen Bad sind derzeit auch Spots verbaut die eigentlich gut ausleuchten.
    Angedacht sind, davon ab, LED/SMD Spots.
    Julius was schlägst du vor?
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleichts sinds ja Floods und Du nennst sie nur irrtümlich "Spots"...?

    Wenn LED, dann echte flächige LED-Leuchten (und keinen solchen Retrofit-Kram).
     
  5. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Bei der Größe des Bad sind 4 "Lichtpunkte" zu wenig!
    Entw eder mindstens 6,7 Spots oder ,wie von Julius angedacht breitstrahlende Leuchten.

    Kleiner Tipp: NV Halogen Leuchtmittel MR16 gibt es auch mit 60° Reflektor.
     
  6. #6 karo1170, 28.08.2014
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15.04.2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Gar keine. Vernuenftige Spiegelleuchte und 2 Einbaudownlights, LED, 160-180mm Durchmesser, passend dimensioniert. Dazu ein Serienschalter neben der Tuer, dann braucht man auch keinen Dimmer.
     
  7. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Deine Aufteilung finde ich nicht ganz verkehrt.
    Ich würde aber 8 Leuchten nehmen, also 2 Reihen à 4 Stück.
    Lieber weniger Watt pro Leuchte, dafür besser im Raum verteilt.
     
  8. #8 Sanierung2012, 28.08.2014
    Sanierung2012

    Sanierung2012

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. i. Groß- u. Außenhandel
    Ort:
    Mittelhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Ohne Kontrolle wird es Murx!
    Wir haben in einem etwa gleich großen Bad 8 Spots mit je 260lm (4 wären mir hier zu wenig gewesen).
    Die in zwei Reihen angebrachten GU10 Spots mit 36°Abstrahlwinkel leuchten das Bad ganz gut aus.
    Es handelt sich um Markenware, allerdings "surren" die Spots in gedimmtem Zustand recht stark.
    Im Bad ist das noch erträglich, im Schlafzimmer grenzwertig.
    Es gibt andere Marken die können das besser, bieten dazu mehr Schaltzyklen und längere Lebensdauer (Herstellerangaben zufolge jedenfalls).

    Dimmen sollten die entsprechend gekennzeichneten Produkte alle können, kann aber bei der minimalen Helligkeit auch hier große Unterschiede geben. Auch hier ist der surrende, bekannte Markenhersteller schlechter als andere Markenhersteller.
    Wir hatten 5 Hersteller mit insgesamt 15 Spots im Vergleich.
    Der "surrende" Markenhersteller fängt mit der lat. Bezeichnung für "Knochen" an und hört mit der engl. Abkürzung für "Arbeitsspeicher" auf ;-)
    Andere surren zwar auch aber viel weniger.
    Mein Favorit ist ein Modell mit langer Baulänge, eines Herstellers, der sich so ähnlich wie "Samson" schreibt.
     
  9. #9 senfglas, 28.08.2014
    senfglas

    senfglas

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Berlin
    Downlights wäre bei meiner Ausführung wohl der richtige Begriff gewesen.
    Ich dachte, dass die umgangssprachlich als Einbauspots bezeichnet werden ?!
    Gegebenenfalls wäre das eine Option? :
    https://www.led-lichtraum.de/led-einbauleuchten/rf-2-aluminium-led-einbaustrahler-leuchte-rund-3-5w-smd-led-warm-weiss-gu10-230v/a-846/
     
  10. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    :fleen:bef1018: it works!

    260Lm sind ja wohl "Sesamstraße"
    Samson baut auch gute TV!

    So ein Aufwand wg. gescheiter Beleuchtung im Bad?

    Wenn ich zum Kunden fahre und der sagt ich will DAS!
    Dann habe ich eine Lösung.
    und zwar für jeden Geldbeutel!
    Nein keine Werbung!
    Himmelhergottsakrament!
    Sind wir hier im KIGA
    Josef?
     
  11. #11 Bauking, 29.08.2014
    Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Gibt Gu10 Spots mit SMDs, welche günstig und dimmbar sind von Seb**n bei der Amazone, passenden Dimmer gibt es dort auch. ;)
    Müssten über 400lm haben - Bau aber lieber ein paar mehr Spots in Spiegelnähe ein, die genannten Spots haben einen sehr großen Abstrahlwinkel von fast 180 Grad.
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Endlich gibts also den schwarzen elektrischen Schimmel. Toll...
    Und das von einem Möchtgern-Bauking!
    Bastelwastelt nur schön weiter.
    Aber muß das unbedingt hier sein?
     
  13. bindpe

    bindpe

    Dabei seit:
    31.12.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Ingolstadt

    welche würdest Du zb. empfehlen?
     
  14. #14 Gast56083, 29.08.2014
    Gast56083

    Gast56083 Gast

    ich oute mich mal...
    Badgröße ähnlich, 8m², aber eher quadratisch. Wanne & Dusche ggü WC und Waschtisch.
    4xGU10 in der Betondecke. 3 davon über dem Verkehrsraum zw. Wanne/DU & Wasctisch, 1 über der Duschfläche (den direkt über/in der Dusche finde ich sehr wichtig, haben aber auch 3 feste Seitenwände).

    Bestückt sind die GU10 auch mit 4W LED´s mit großem Abstrahlwinkel. Meiner Holden ist es in Summe eher zu hell für die normale Beleuchtung, ich finde es völlig ok, aber keinsefalls zu dunkel.
    Am Waschtisch braucht man eh noch Licht "von vorne", also im, am oder über dem Spiegel. Das Spiegellicht schalten wir extra.
    Anders würde ich heute einzig den in der Dusche setzten. Der ist etwas zu weit Richtung Rückwand und leuchtet zu einem guten Teil auf die Tellerbrause. Etwas weiter "von vorn" wäre besser.
     
  15. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Schlecht geschlafen?
    Was willst du uns damit sagen und wie kannst du dem TE damit helfen?
    :mauer
     
  16. #16 senfglas, 29.08.2014
    senfglas

    senfglas

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webentwickler
    Ort:
    Berlin
    Julius, lass uns doch bitte nicht rätseln!
    Wie meinst du das mit dem Schimmel, wird der begünstigt/erzeugt durch Licht? Ich freue mich auch über konkrete Vorschläge von dir :-)
     
  17. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Schwarzer Schimmel, grünes Rotlicht, trockenes Wasser, eierlegende wollmilchsau, .......
    180grad Abstrahlung ist mehr als sportlich bei einbaustrahlern, bei den meisten die ich kenn sogar unmöglich!
     
Thema:

8qm Bad - welche 4 Spots GU10, 230V sind hier angebracht ?

Die Seite wird geladen...

8qm Bad - welche 4 Spots GU10, 230V sind hier angebracht ? - Ähnliche Themen

  1. Spots verbauen Fertighaus

    Spots verbauen Fertighaus: Hallo Leute, wir haben am diesen Monat unseren Aufstelltermin - Wir bekommen die Standardanschlüsse für Lampen im kompletten Haus. Bei der...
  2. Heizestrich auf Balkendecke mit Spots

    Heizestrich auf Balkendecke mit Spots: Hallo zusammen, OG1 soll eine Gaube und eine FBH bekommen. Wir wohnen bereits im Haus (1987) und die Arbeiten in den Anderen Stockwerken...
  3. Spots in betondecke

    Spots in betondecke: Hallo zusammen, Unser Bau beginnt bald und wir hatten uns überlegt, im Wohnzimmer, Küche, Flur und Badezimmer spots einzubauen. Die Baufirma...
  4. GU10 Spots - Dachkasten aussen

    GU10 Spots - Dachkasten aussen: Hallo, kurze Frage bzgl. der Schutzklassen für Leuchten. Teils gibt es ja GU10 Spots einzeln zu kaufen, also nur das Gehäuse. Dort finde ich...
  5. GU10 Spots

    GU10 Spots: Hallo, ich suche GU10 Einbauspots in die die GU10 Sparlampen von Megaman passen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden