Abbruch

Diskutiere Abbruch im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo erst mal an alle - ein klasse Forum ist das hier - es ist nicht nur äußerst informativ und professionell bei Euch, sondern auch sehr...

  1. lena

    lena Gast

    Hallo erst mal an alle - ein klasse Forum ist das hier - es ist nicht nur äußerst informativ und professionell bei Euch, sondern auch sehr unterhaltsam - ein Schmunzeln kann ich mir da oft nicht verkneifen - ich komme jetzt öfters !!!

    Nun meine Frage -
    es geht um Abbruch (Bundesland Bayern) - kleines „Sachl“ - kleiner Mauerwerksbau mit Ziegeldeckung und kleinem Holzanbau - zusammen ca. 300 cbm. Hat hier jemand einen Erfahrungswert - Preis/cbm - (mal ausgehend davon es ist kein Asbest oder sonstiges Giftzeug dabei)
    Ich brauche vorerst nur mal nur eine grobe Schätzung - und möchte mir den Aufwand von Aufmass und Teilung in Materialen zumindest vorerst gerne sparen.

    Und allgemein:
    Kann mir jemand den Unterschied sagen zwischen Baustellenabfälle (Entsorgung ca. 120 €) und Bauschutt (Entsorgung ca. 10 €) nennen, da der Preisunterschied ja schon heftig ist?
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Gruß lena
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 27.07.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Erstmal ...

    ... Danke für die Blumen :konfusius .

    Einen Abbruch kannst Du gar nicht so genau beschreiben, dass nachher vergleichbare - und nachtragsfreie - Angebote rauskommen.

    Lageskizze, kurze Beschreibung und Aufforderung zum Ortstermin. Anders geht´s nicht.
    Es kommt auch immer darauf an, wie ein Abbruchunternehmer gerade ausgelastet ist, welche Konditionen er bei welcher Deponie hat und und und.

    Baustellenabfälle müssen auf die Mülldeponie, Bauschutt kann wiederverarbeitet werden (Recycling-Material).
     
  3. lena

    lena Gast

    Hallo Volker,
    danke für Deine Antwort - klar war Deine Antwort wieder einleuchtend und professionell - hab´aber insgeheim doch noch auf einen "Mittelwert" gehofft. Eine Firma einzuschalten ist in diesem Fall fast noch verfrüht, weil ich nicht weiß, ob das überhaupt was wird.
    Dazugelernt hab´ich trotzdem wieder was - also nochmals danke - und schöne Grüße aus Bayern.
    lena
     
Thema: Abbruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauexpertenforum abbruch

Die Seite wird geladen...

Abbruch - Ähnliche Themen

  1. Abbruch / Entfernen eines Felsen aus dem Garten

    Abbruch / Entfernen eines Felsen aus dem Garten: Hallo, Kann mir jemand helfen uns sagen wie ich am besten diesen Felsen im Garten (Kroatien) weg bekomme? Macht es Sinn das mit einem Scheppach...
  2. Abbruch großer Schuppen: Kosten Entsorgung Eternitdach

    Abbruch großer Schuppen: Kosten Entsorgung Eternitdach: Hallo! Wenn ich einen ziemlich großen/hohen alten Holzschuppen mit Eternitdach (Berliner Welle) abreissen lassen will, darf das Eternit ja nicht...
  3. Abbruch einer gemauerten Tennwand

    Abbruch einer gemauerten Tennwand: Hallo ich bin neu hier und hab gleich eine frage . Wir planen den umbau unserer küche und müssen dafür eine kleine wand abbreissen. Die wand ist...
  4. Wiederverwertung Materialen Tiefbau/ Abbruch für Anfüllung

    Wiederverwertung Materialen Tiefbau/ Abbruch für Anfüllung: Hallo zusammen, ich baue für meine Familie momentan ein EFH mit Keller und würde in diesem Zusammenhang gerne um eure Einschätzung / euren Rat...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden