Abbruch

Diskutiere Abbruch im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo erst mal an alle - ein klasse Forum ist das hier - es ist nicht nur äußerst informativ und professionell bei Euch, sondern auch sehr...

  1. lena

    lena Gast

    Hallo erst mal an alle - ein klasse Forum ist das hier - es ist nicht nur äußerst informativ und professionell bei Euch, sondern auch sehr unterhaltsam - ein Schmunzeln kann ich mir da oft nicht verkneifen - ich komme jetzt öfters !!!

    Nun meine Frage -
    es geht um Abbruch (Bundesland Bayern) - kleines „Sachl“ - kleiner Mauerwerksbau mit Ziegeldeckung und kleinem Holzanbau - zusammen ca. 300 cbm. Hat hier jemand einen Erfahrungswert - Preis/cbm - (mal ausgehend davon es ist kein Asbest oder sonstiges Giftzeug dabei)
    Ich brauche vorerst nur mal nur eine grobe Schätzung - und möchte mir den Aufwand von Aufmass und Teilung in Materialen zumindest vorerst gerne sparen.

    Und allgemein:
    Kann mir jemand den Unterschied sagen zwischen Baustellenabfälle (Entsorgung ca. 120 €) und Bauschutt (Entsorgung ca. 10 €) nennen, da der Preisunterschied ja schon heftig ist?
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Gruß lena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 27. Juli 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Erstmal ...

    ... Danke für die Blumen :konfusius .

    Einen Abbruch kannst Du gar nicht so genau beschreiben, dass nachher vergleichbare - und nachtragsfreie - Angebote rauskommen.

    Lageskizze, kurze Beschreibung und Aufforderung zum Ortstermin. Anders geht´s nicht.
    Es kommt auch immer darauf an, wie ein Abbruchunternehmer gerade ausgelastet ist, welche Konditionen er bei welcher Deponie hat und und und.

    Baustellenabfälle müssen auf die Mülldeponie, Bauschutt kann wiederverarbeitet werden (Recycling-Material).
     
  4. lena

    lena Gast

    Hallo Volker,
    danke für Deine Antwort - klar war Deine Antwort wieder einleuchtend und professionell - hab´aber insgeheim doch noch auf einen "Mittelwert" gehofft. Eine Firma einzuschalten ist in diesem Fall fast noch verfrüht, weil ich nicht weiß, ob das überhaupt was wird.
    Dazugelernt hab´ich trotzdem wieder was - also nochmals danke - und schöne Grüße aus Bayern.
    lena
     
Thema:

Abbruch

Die Seite wird geladen...

Abbruch - Ähnliche Themen

  1. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...
  2. 50 m2 Stahlbetondecke entfernen

    50 m2 Stahlbetondecke entfernen: Hallo zusammen, ich habe eine Altbauwohnung gekauft (1982) im Zweiten Stock mit darüber liegendem Speicher, der aus dem ca. 60 m2 großen...
  3. Abbruch ca. 3 m2 Porenbetonmauerwerk verm. 17,5 cm dick

    Abbruch ca. 3 m2 Porenbetonmauerwerk verm. 17,5 cm dick: Die Preise sind ja ganz schön angezogen. Mehrere 10.000 Euro! Und dann wahrscheinlich noch netto!...
  4. Abbruch Kellerdecke Stahlbeton + Ersatz durch höher gelegene Holzbalkendecke

    Abbruch Kellerdecke Stahlbeton + Ersatz durch höher gelegene Holzbalkendecke: Wir interessieren uns sehr für einen teilunterkellerten Reihen-Flachdachbungalow, an dem bis auf etwas wenig Wohnfläche von Lage, EG-Schnitt etc....
  5. !HILFE! Beendigung Zusammenarbeit mit Architekt - übertriebene Honorarforderung

    !HILFE! Beendigung Zusammenarbeit mit Architekt - übertriebene Honorarforderung: Hallo liebe Teilnehmer des Forums, vielen Dank,dass ihr euch die Zeit nehmt, mir zu helfen. Folgendes Problem: Ich beabsichtige mit meiner...