Abbruchreste

Diskutiere Abbruchreste im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Vor einiger Zeit haben wir ein Haus abreißen lassen. Die Abrißfirma hat Anfangs sehr gut uns sauber gerabeitet und da wir die ganze...

  1. #1 JollyJoker, 12. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2010
    JollyJoker

    JollyJoker

    Dabei seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Vor einiger Zeit haben wir ein Haus abreißen lassen. Die Abrißfirma hat Anfangs sehr gut uns sauber gerabeitet und da wir die ganze Familie kennengelernt hatten, hatten wir auch vertrauen zu dieser Firma. Zum Ende hin wurde aber der komplette Bauschutt im Keller vergraben. Beim Aushub haben wir dann den mit Baumischabfällen gefüllten Keller incl. aller Kellermauern und Bodenplatte gefunden. Ein Vertreter der Firma war kurz vor Ort und meinte, das es die Firma seiner Bruders nicht mehr gibt, aber das man uns 2 Container stellen wollte. Dort sollte dann alles sortiert werden. Der Unternehmer, der den Aushub dann gemacht hat, hat die 150 Tonnen mitgenommen und entsorgt. Das Ganze war auch nur möglich, weil wir leider an den letzten 2 Arbeitstagen der Firma beide nicht im Land waren und die Firma zwei Tage unbeaufsichtigt war. Wir haben ihnen nun eine Frist gesetzt, bis wann sie uns die Mehrkosten erstatten sollen. Ich befürchte, das wir nichts von diesen Menschen hören werden. Habt ihr evtl. eine Idee, wie man diesen Leuten beikommen kann ?
    Ob es die Firma wirklich nicht mehr gibt... da bin ich mir auch nicht wirklich sicher.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...das wäre doch schon mal ein erster Ansatz!

    Stichwort: Handelsregister
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das kann man überprüfen (lassen), dann weiß man mehr.
    Kapitalgesellschaft oder Einzelfirma?

    Zuerst prüfen was mit der Firma los ist, dann kann man überlegen wie man die (berechtigten) Forderungen geltend macht.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Abbruchreste