Abdichtung am Kellerschacht

Diskutiere Abdichtung am Kellerschacht im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hab mal wieder neue Bilder von meiner Baustelle gemacht. Nun ist mir aufgefallen das der Kellerschacht ( Nordseite des Gebäudes ) etwa 10cm tiefer...

  1. #1 No-Plan-am-Bau, 22. August 2004
    No-Plan-am-Bau

    No-Plan-am-Bau

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SystemArchitekt
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Juhu ich Baue
    Hab mal wieder neue Bilder von meiner Baustelle gemacht. Nun ist mir aufgefallen das der Kellerschacht ( Nordseite des Gebäudes ) etwa 10cm tiefer angebracht wurde wie bei den restlichen RH's.
    Hier nun das Bild. In meinen Augen ist das schlecht für die Wärmedämmung! Hab ich hier recht, oder ist das egal ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    mir verblitzt es bei der Ausführung

    auch die Augen :mad:
    -
    EPS Dämmung am Sockel ??? mit Zulassung für den Sockelbereich ??? ... was ist das für ein Band das am Übergang zwischen EPS Dämmung und Ziegelsteine drübergezogen wurde ??? ... "was" ist das für eine Abdichtung auf den Ziegelsteinen ??? ... die Stossfugen für die Abdichtung vorher geschlossen ??? ... ich seh etwas tiefer vermutlich ne XPS Dämmung daher mein Fazit "Keller wird gedämmt" ??? ... "JA" "NUR" wie passt dann dieser Lichtschacht auf Betonebene dazu ??? ... "Stichwort" Wärmebrücken "PLUS" der Putzanschluss ist ohnehin schon zu erahnen (schräg geschnittene EPS Dämmung)
    .
    Summa Summaro stellt sich mir die Frage wer so was plant ? bzw. wer führt sowas aus ??? ... sprich m.e. nach dürfen sich sowohl der Planende und der Ausführende bei der Ausführung selbst ein Armutzeugnis ausstellen (!) ... "Ein" Lichtschacht gehört auf die Dämmebene (!) ... befestigt mit verlängerten Dübeln samt Kombribänder und der Fensterbereich ist vorher zu verputzen ... "PUNKT" (!)
     
  4. #3 No-Plan-am-Bau, 23. August 2004
    No-Plan-am-Bau

    No-Plan-am-Bau

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SystemArchitekt
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Juhu ich Baue
    DIN ?? oder EnEV ??

    Danke für deine Antwort.

    Gibt es zu deinem Tipp eine DIN oder eine sonstige Vorschrift.

    Das würde ich nämlich noch gern beheben lassen!
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmmh"

    Din o. ENEV ??? ... keine Ahnung vielleicht würd für die Lösung des Problemes auch awengerl Hirn bzw. ein gesunder Sachverstand ausreichen :) ... Vorschlag: ENEV Berechnung ohnehin pflichtig ... das des "hier" ne Wärmebrücke darstellt steht hoffentlich ausser Frage ... "also" heißt´s diese Wärmebrücke im ENEV Nachweis aufnehmen ... und "weil" wir gerade dabei sind vielleicht noch nen Tauwassernachweis führen ... ich denke dann wird man sehn wo die Reise hingeht :D
     
  6. #5 No-Plan-am-Bau, 24. August 2004
    No-Plan-am-Bau

    No-Plan-am-Bau

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SystemArchitekt
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Juhu ich Baue
    Danke Josef

    Danke für deine Hilfe!

    Ich hab mir ein RMH gekauft ( Rohbau ist gerade fertig ) und mich würde noch sehr interessieren ob ich in diesem Fall mit den Kellerschächten überhaupt eine Möglichkeit auf Ausbesserung habe. Oder muß ich dem Bauträger hier alles abnehmen???

    Hab das bis jetzt noch nicht bemängelt! Soll ich das so schnell wie möglich bemängeln, oder bis zur Abschlußrate ( Uberage ) warten ?
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "wieso" warten ???

    Abschlussraten ... ich hoff Sie wollen ne gescheite Bauausführungen und ned "nur" ein paar Märker rausschlagen (!)
    -
    "was" du heute kannst besorgen daß verschiebe nicht auf morgen (!)
     
  8. #7 No-Plan-am-Bau, 24. August 2004
    No-Plan-am-Bau

    No-Plan-am-Bau

    Dabei seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SystemArchitekt
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Juhu ich Baue
    Will schon eine richtige Ausführung

    Wollte nur Wissen ob der Bauunternehmer sich darauf einlassen muß.

    Was mach ich wenn er mir das ausredet?

    Wie gesagt, mir kann man viel erzählen.....

    Was soll den eigentlich gemacht werden. Wieder aufgraben und den Schacht auf die Isolierung schrauben ?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "den" Schacht

    so wir der jetzt auf dem Bild zu sehn ausgraben dürfte ja wirklich kein Problem darstellen oder ??? ... "also" Schacht weg ... Dämmung ran, den Fensterbereich verputzen und den Schacht mit verlängerten Dübeln und Compriband wieder montieren ... damit haben wir dann 3 Fliegen mit einer Klappe erschlagen:

    a.) Wärmebrücke eleminiert (!)
    b.) Tauwasser eleminiert (!)
    c.) und der Bauherr ist zufrieden (!)

    "des" Bauen kann Sooooo schön sein ;)
     
  11. bauworsch

    bauworsch Gast

Thema:

Abdichtung am Kellerschacht

Die Seite wird geladen...

Abdichtung am Kellerschacht - Ähnliche Themen

  1. Abdichten ehemaliger Durchgang

    Abdichten ehemaliger Durchgang: Hallo liebe Experten und Forummitglieder! Im Zuge der Modernisierung haben wir im neu geschaffenen Wohnraum unseres Altbaus neue Fenster und...
  2. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...
  3. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  4. Abdichtung einer Dachterrasse

    Abdichtung einer Dachterrasse: Hallo, wir interessieren uns für ein älteres Einfamilienhaus (Baujahr: in den 50er Jahren). An das ursprüngliche Haus wurde Ende der 80er Jahre...
  5. Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen

    Tür von der anderen Wohnung abdichten wegen den Geräuschen: Hallo, im Flur (5meter lang und 4 meter breit) gibt es eine Tür (2 meter hoch), die zur andere Wohnung führt, aber die ist verschraubt, weil keine...