Abdichtung auf der Bodenplatte?

Diskutiere Abdichtung auf der Bodenplatte? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, ich benötige euren Rat bei der Abdichtung der Bodenplatte. Folgende Situation: Haus aus Kalksandstein ohne Keller...

  1. #1 joedohn, 03.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Hallo Experten,

    ich benötige euren Rat bei der Abdichtung der Bodenplatte.

    Folgende Situation:

    • Haus aus Kalksandstein ohne Keller
    • Sandiger Boden, also kein drückendes Wasser
    • Mauersperrbahn auf Bodenplatte (also unter erster Steinreihe) ist fast überall bündig abgeschnitten. An manchen Stellen steht sie etwa einen Zentimeter vor.
    • Mauersperrbahn oberhalb erster Steinreihe ist überall bündig abgeschnitten
    • An nicht-tragenden Innenwänden (Ytong) ist die erste Steinreihe so hoch, dass die Mauersperrbahn 5cm oberhalb des Fertigfussbodens liegt

    Meiner Meinung nach ist es mit diesem Aufbau nicht möglich, eine funktionierende Bodenplatten-Abdichtung herzustellen.

    Soweit ich weiss, muss die Sperrbahn unterhalb der ersten Steinreihe mindestens 10cm herausstehen, damit man daran die Dichtbahnen befestigen kann.

    Der Estrichleger sagt, es müsse eine Dämmung aus XPS gelegt werden und darauf dann die Abdichtung. Aber auch das kann meiner Meinung nach nicht funktionieren, denn die Ytong-Wände würden die Feuchte nach oben transportieren. Die Dichtbahnen auf 5cm oberhalb des Fertigfussbodens ziehen geht ja auch nicht, da würde doch kein Putz drauf halten.

    Was kann man hier tun? Wie kann man an den bündig abgeschnittenen Sperrbahnen anschliessen? Diese Sperrbahnen sind teilweise sogar noch von Mörtel überdeckt.
     
  2. #2 aladini, 04.07.2017
    aladini

    aladini

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    Die Abdichtung gehört nicht auf die Dämmung, sondern drunter. Was sagt dein Architekt/Planer, gibt eine Planung dazu?
    Schaue hier im Forum, das Thema wurde gefühlte 1000 Mal behandelt.
    oder hier auf Seite Mark http://www.sv-carden.de/abd_link.html
     
  3. #3 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Der Architekt (der auch die Bauleitung übernommen hat) zuckt mit den Schultern. Auf mein Drängen hin will er sich nun bei Knauf (Katja Sprint) erkundigen.

    Dass die Abdichtung unter die Dämmung gehört, ist mir auch klar.

    Nun ist aber das Kind bereits in den Brunnen gefallen. Die Sperrbahnen sind zu kurz und schauen teilweise noch nicht einmal unter dem Mörtel hervor.

    Wie kann man nun die Situation retten? Bude abreissen um die Sperrbahnen korrekt (also mit 10cm Überstand) anzubringen ist vermutlich keine Lösung.
     
  4. #4 Manufact, 04.07.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    364
    Wie alt ist das Haus?
    Kann es nicht sein, das es ein Streifenfundament hat (äußerst wahrscheinlich) und einfach einen 5 cm Estrich eingegossen hat- und Du nun eine BODENPLATTE einfügen willst?

    Solange noch kein Estrich auf einer Bodenplatte liegt, kann man immer eine Abdichtung herstellen.

    Stell bitte Bilder ein, sonst kann man Dir nicht helfen.
     
  5. #5 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Es ist ein Neubau. Rohbau+Dach+Fenster fertig. Rohinstallation Sanitär/Elektro ist gerade im Gange. Habe jetzt die Arbeiten im Erdgeschoss gestoppt, bis die Sache mit der Abdichtung geklärt ist.

    Das Haus hat Streifenfundamente. Aber auch eine Bodenplatte 18cm hoch. Aus C25/30 (was auch immer das heisst).

    Dass man die Abdichtung noch machen kann solange der Estrich noch nicht liegt, ist schon einmal beruhigend.

    Aber wie wird diese Abdichtung nun an die zu kurz geratenen Sperrbahnen angeschlossen um ein Aufsteigen der Feuchtigkeit in den Wänden zu unterbinden?

    Bilder kann ich erst heute Abend machen.
     
  6. #6 Manufact, 04.07.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    364
    Ach dann: kein Problem.

    Nachdem die Bilder da sind (Übersichtaufnahmen, dann erst Detailaufnahmen) gibt es sicher eine zufriedenstellende Lösung.
     
  7. #7 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Hier die Fotos

    aDSC_9200.jpg
    aDSC_9201.jpg
    aDSC_9202.jpg
    aDSC_9203.jpg
    aDSC_9204.jpg
    aDSC_9205.jpg

    Weitere folgen
     
  8. #8 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Hier die restlichen Fotos

    aDSC_9206.jpg
    aDSC_9207.jpg
    aDSC_9208.jpg
    aDSC_9209.jpg
    aDSC_9211.jpg
     
  9. #9 Manufact, 04.07.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    364
    sehe keine Übersichtsaufnahmen, nach denen ich die Detailbilder einordnen kann ...
     
  10. #10 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    ???

    Bin verwirrt...

    Das Wesentliche ist doch erkennbar: die Mauersperrbahnen sind teilweise mit der Mauer bündig, teilweise stehen sie ein Stück hervor...

    Welche Information fehlt denn zur Beurteilung?
     
  11. #11 Manufact, 04.07.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    364
    Einfaach in dieMitte der Räume stellen - fotografieren.
     
  12. #12 bauspezi 45, 04.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    wie schaut den Aufbau unterhalb der Bodenplatte aus
    Unterbau, Dämmplatten, Abdichtung, 5cm Unterbeton, Bodenplatte ?
    ob dann überhaupt eine Abdichtung notwendig ist .
    die Isolierschichten sind so schon ok, es wurde sicherlich davon ausgegangen das
    keine Abdichtungsarbeiten der Bo-Platt gemacht werden.
    die Sperrschichten sind so schon richtig
     
  13. #13 Leser112, 04.07.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Das ist ja sehr zeitig ;-)
    Was übersteht wird abgeschnitten!
    Wenn OK BPL 30cm über OKG liegt, kein drückendes Wasser, kapillarbrechende Schicht unterhalb BPL, sehe ich keine Risiken bzw. dringenden Handlungsbedarf.
     
  14. #14 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Hier nun weitere Fotos.

    Gästezimmer, zwei Aussenwände: Hier sind die Sperrbahnen kaum zu sehen.
    IMAG0069.jpg IMAG0070.jpg

    Wohnzimmer, Aussenwand links und nicht-tragende Ytong-Wand rechts. Hier hat die Aussenwand einen relativ breiten Anschluss. Die Ytong-Wand hat keinen Anschluss. Auf dem untersten Ytong-Stein ist die zweite Lage auf 25cm. Was aber für 20cm OK-FFB zu hoch wäre.
    IMAG0073.jpg IMAG0074.jpg IMAG0075.jpg
     

    Anhänge:

  15. #15 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Die andere Seite der Ytong-Wand. Hier hat die Ytong-Wand etwa 1cm Überstand:
    Den Anhang 60697 betrachten IMAG0077.jpg IMAG0078.jpg

    Andere Ecke des gleiche Zimmers. Zwei Aussenwände. Hier ist die Sperrbahn gar nicht zu sehen:
    IMAG0079.jpg IMAG0080.jpg IMAG0081.jpg
     
  16. #16 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Aufbau Bodenplatte (von unten):

    Sandboden
    15cm Schottertragschicht (kapillarbrechend)
    PVC-Folie 2-lagig
    18cm Bodenplatte und Fundamente aus WU-Beton

    OK Bodenplatte liegt nicht 30cm oberhalb OKG.
     
  17. #17 bauspezi 45, 04.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    na gut, bist ja eh schon am abkleben, da erübrigt sich jeder weitere Kommentar.
     
  18. #18 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Wie wäre der Kommentar denn gewesen?

    Das Problem ist eben, dass die Anbindung an die Mauersperrbahn nicht geht.Wie kriegt man das sauber hin, wenn die Mauersperrbahn nicht weit genug herausragt?
     
  19. #19 bauspezi 45, 04.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    wenn ich jetzt sagen würde : bei dem Gesamtaufbau brauchste gar keine Abdichtung
    woher sollte denn die Feuchtigkeit kommen ?
     
  20. #20 joedohn, 04.07.2017
    joedohn

    joedohn

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    76726
    Restfeuchte der Bodenplatte?

    Der Estrichleger beruft sich auf die din 18195 und verweigert die Gewährleistung. Wie schon im Eröffnungsbeitrag geschrieben, würde der XPS-Dämmung nehmen und eine Abdichtung über dieser Dämmung vornehmen. Das wiederum halte ich nicht wirklich für eine gelungene Lösung.
     
Thema: Abdichtung auf der Bodenplatte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte abdichten neubau

    ,
  2. bodenplatte abdichten

    ,
  3. din 18533 bodenplatte

    ,
  4. bodenplatte abdichtung oberhalb,
  5. sandigen boden abdichten,
  6. alte bodenplatte abdichten,
  7. katja sprint notwendig,
  8. sockelabdichtung haus ohne keller www.bauexpertenforum.de,
  9. sprint folie an bodenplatte kleben,
  10. ytongwand sperrbahn,
  11. abdichtung bodenplatte,
  12. Abdichtung fussboden unterbeton,
  13. knauf katja sprint erfahrungen,
  14. neubau abdichtung bodenplatze,
  15. din 18533 abdichtung bodenplatte ohne keller,
  16. Bodenplatte mauersperrbahn www.bauexpertenforum.de,
  17. knauf katja alternative,
  18. betonplatte abdichten ,
  19. Bodenplatte ohne drückendes Wasser bodenplatte,
  20. 18533 bodenplatte,
  21. bodenplatte nach oben abdichten mit was,
  22. abdichtung bodenplatte 2.1,
  23. abdichtung bodenplatte din 18533,
  24. katja bahn auf betonplatte kleben geht das,
  25. bodenplatte abdichten innen
Die Seite wird geladen...

Abdichtung auf der Bodenplatte? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Bodenplatte

    Abdichtung Bodenplatte: Hallo, ich möchte meine Bodenplatte abdichten (kein Keller). Ich habe eine 25 cm starke Bodenplatte (C25/30) und darunter eine PE-Folie und 80cm...
  2. Weiße Wanne Innen und Außen abdichten bei Bodenplatte im Grundwasser

    Weiße Wanne Innen und Außen abdichten bei Bodenplatte im Grundwasser: Hallo zusammen, nach einer Freilegung einer undichten Außenwand eines Teilkellers (Kellergröße ~3,5m x 2,5m), der als WW in Eigenleistung gebaut...
  3. Bodenplatte Abdichtung

    Bodenplatte Abdichtung: Guten Tag meine Freunde, und zwar baue ich derzeit ein Einfamilienhaus. Wir haben keinen Keller und wollten die Bodenplatte mit 4mm Bitumenbahnen...
  4. Abdichtung Bodenplatte / Mauerwerk mit Dickbeschichtung.

    Abdichtung Bodenplatte / Mauerwerk mit Dickbeschichtung.: Hallo zusammen. Ich habe eine Frage an euch zur Abdichtung der Bodenplatte und Unterbereich Mauerwerk mit Dickbechichtung. Und zwar kenne ich es...
  5. Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen

    Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen: Guten Abend, wir stehen gerade vor dem Problem, dass wir in unserer Bodenplatte eine Aussparung von ca. 40x80cm für die späteren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden