Abdichtung Fenster zu Fensterbank

Diskutiere Abdichtung Fenster zu Fensterbank im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserem 1 Jahr alten Neubau ist mir heute aufgefallen, dass die Fensterbank innen (Material: Kunststein) ziemlich kalt ist und ein...

  1. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    in unserem 1 Jahr alten Neubau ist mir heute aufgefallen, dass die Fensterbank innen (Material: Kunststein) ziemlich kalt ist und ein unangenehmer Windzug (ich meine aus der Fuge zwischen Fensterrahmen und Fensterbank innen) zu spüren ist.
    Die Wand besteht aus einem einschaligen Mauerwerk. Auf Fotos aus der Bauzeit habe ich gesehen, dass als innere Abdichtung ein Dichtbank der Fa. Illbruck (vermutlich twin Aktiv) verwendet wurde.
    Als mittlere Abdichtung scheint Bauschaum verwendet worden zu sein.
    Auf den Bildern ist nicht zu sehen, ob eine äußere Abdichtung zwischen Alu-Aussenfensterbank und Fensterrahmen verbaut wurde. Die Aussenfensterbank ist mit dem Fensterrahmen verschraubt.
    Meine Frage ist nun:
    Wie kann ich gegenüber meinem Bauträger argumentieren? Ich vermute, dass ich mit Argumenten wie "Ist innerhalb der Toleranz" oder "Werden wir mit Silikon versiegeln" konfrontiert werde.
    Wie kann ich z.B. durch Temperaturmessungen feststellen, dass/ob etwas nicht stimmt?

    Gruß,

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. Januar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was für Mauerwerk???
     
  4. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    Das Mauerwerk besteht in einigen Räumen aus Kalksandstein (Blöcken) in anderen aus gegossenem Beton.
    Soll ich noch Fotos aus der Bauzeit einstellen?

    Gruß,

    Andreas
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 6. Januar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - am besten mit dem Fenster drin, so das die Lage erkennbar ist
     
  6. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Anbei zwei Bilder aus der Bauphase
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 6. Januar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da dürfte eigentlich nichts ziehen.

    Bist Du sicher, das es ZUG ist. Und nicht Thermik oder so, was als Zug interpretiert wird?
    Wie festgestellt?

    MfG
     
  8. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    Festfestellt habe ich das Ganze, weil sich Gäste, die auf der Sitzbank, die vor dem Fenster steht, über Zugluft im Nacken beschwert haben. Wenn man die Hand auf die Stein-Innenfensterbank legt, dann ist diese kälter als der Raum (Raum 20 Grad, Fensterbank 12 Grad). Ausserdem meine ich einen Luftzug aus dem Spalt zwischen Fensterrahmen und Fensterbank zu spüren.

    Gruß,

    Andreas
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hört sich an und sieht aus, als ob es "nur" Thermik wäre!
    Also nicht luftdurchlässig, sondern kalt aufgrund Wärmeleitung. Und diese Kälte führt dann zu einer eigenständigen Luftbewegung NUR IM Raum.

    Die Fassade hat doch sicherlich ein WDVS. Aber was ist unter der äußeren Fensterbank?
     
  11. Andi Now

    Andi Now

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    was unter der äusseren Fensterbank ist, weiss ich auch nicht. Ich bin mir nun einfach nicht sicher, ob ich das Ganze als Mangel beim Bauträger reklamieren soll. Was meint Ihr?
    Ein Blower-Door Test wurde am Gebäude durchgeführt und die EnEV erfüllt.

    Gruß,

    Andreas
     
Thema:

Abdichtung Fenster zu Fensterbank

Die Seite wird geladen...

Abdichtung Fenster zu Fensterbank - Ähnliche Themen

  1. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...