Abdichtung Hausanschlüsse

Diskutiere Abdichtung Hausanschlüsse im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich lasse gegenwärtig über einen BT mein Haus bauen. Bisher alles wunderbar. Nun stehe ich an den Punkt wo die Hausanschlüsse...

  1. Andreas70

    Andreas70 Gast

    Hallo Zusammen,

    ich lasse gegenwärtig über einen BT mein Haus bauen. Bisher alles wunderbar. Nun stehe ich an den Punkt wo die Hausanschlüsse zu setzen sind. Um Geld zu sparen möchte ich die Grabenarbeiten und die Wanddurchbrüch selber machn.

    1. FRAGE:
    Leider habe ich kein Fachwerkzeug um die 4 Löcher (Gas, Wasser, Strom, Telekom) zu setzen. Kann ich mit einem 12er Bohrer durch das Bimsmauerwerk einen Lochkreis bohren um den Wanddruchbruch von DN100 herauszustemmen?

    2. FRAGE:
    Wie dichte ich die Wanddruchbrüche am besten ab?

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Dann sparen Sie Geld und lassen die Durchbrüche herstellen und abdichten.
     
  4. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Man kann sich einen Kernbohrer im Werkzeugverleih ausleihen. Das geht in Bimstein sehr leicht und sauber. Ich habe gerade für die Dunstabzugshaube gemacht.
    Allerdings ist die Abdichtung im Kellerbereich daeine ganz andere Geschichte. Deshalb würde ich es nur machen, wenn ein Fachmann danach ein Faserzementrohr einzementiert. Dann ein Mehrspartenanschluss rein.
     
  5. #4 Achim Kaiser, 26. September 2006
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    > wenn ein Fachmann danach ein Faserzementrohr einzementiert

    Das wird nur dann eingesetzt wenn es beim betonieren sofoert eingelegt werden kann.

    Normalerweise werden die Durchführungen in Beton ohne irgendwelchen sonstigen Firlefanz versetzt wenn das Loch nachträglich hergestellt wird.

    Einzementieren ist da wohl eher kontraproduktiv, da meistens undicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abdichtung Hausanschlüsse

Die Seite wird geladen...

Abdichtung Hausanschlüsse - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...