Abdichtung Haustüre und Mauerwerk

Diskutiere Abdichtung Haustüre und Mauerwerk im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen. Nach dem Türeinbau ist unter der Türe ein Spalt zum Mauerwerk geblieben. Ich hatte überlegt mit Kompriband...

  1. #1 Basbas2003, 20.06.2021
    Basbas2003

    Basbas2003

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Nach dem Türeinbau ist unter der Türe ein Spalt zum Mauerwerk geblieben.
    Ich hatte überlegt mit Kompriband abzudichten.
    Aber das klingt zu einfach
    Freue mich auf Feedback und einen schönen Abend
    Sebastian
     

    Anhänge:

  2. flo91

    flo91

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    spengler
    Da sollte eine Abdichtung. Am besten flüssigkunststoff und danach sollte ein blech als Schutz noch montiert werden
     
  3. #3 Basbas2003, 21.06.2021
    Basbas2003

    Basbas2003

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flo

    danke für die Info. Leider ist die Türe darunter noch der Spalt.
    Anbei nochmals detailliertere Bilder.

    Gruß Sebastian
     

    Anhänge:

  4. flo91

    flo91

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    spengler
    Wo liegt denn der gitterrost auf vor der Türe?
     
  5. #5 Surfer88, 21.06.2021
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    463
    Was ist denn das lose Zeugs da?
    Wo liegt die Tür denn auf?

    Irgendwie sieht das nicht nach Bodenplatte oder Estrich aus....

    Lg
     
  6. flo91

    flo91

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    spengler
    Ich denke die liegt auf paar klötzen auf. Estrich ist ja sichtbar höher. Denke auch diese Tür hat unten keinen Rahmen. Das abtropfblech oder wie man das bei der Tür nennt ist Unterkante Tür. Es ist schwierig ne Abdichtung vernünftig zu machen aber möglich. Ein Foto vom Spalt wäre gut
     
  7. #7 klappradl, 21.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Physik
    Ort:
    Düsseldorf
    Die hat unten eine Schwelle, die mit dem Rahmen verbunden ist. Gegen die kann und sollte man auch abdichten.


    An den TE
    Ist unter der Schwelle überhaupt eine Abdichtung?
    Falls nicht, bekommt man da auch keine vernunftige mehr hin (ohne die Tür noch mal auszubauen).
    Üblicherweise kommt jetzt wieder die Silikonpresse zum Einsatz.
     
  8. flo91

    flo91

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    spengler
    Mit Flüssigkunstoff dennoch machbar.
     
  9. #9 Basbas2003, 21.06.2021
    Basbas2003

    Basbas2003

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    sorry gerade nach Hause gekommen, danke für die Infos und Rückfragen. Die Fenster hat im Übrigen der Hersteller verbaut.
    Die Türe liegt nur 3/4 auf, außen ist die fotografierte Aussparung, daher gehe ich davon aus, dass nicht gedämmt. Silikon würde ich ungern nehmen, dachte an mit Beton füllen und wie auch immer mit Flüssigkunststoff und Fliess abdichten?

    Gruß
    Sebastian
     
  10. #10 klappradl, 21.06.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Physik
    Ort:
    Düsseldorf
    Klar. Du willst die Abdichtng aber nicht sehen. Daher hätte man das vorher abdichten sollen und dann mit Beton (bzw geeigneter Spachtemasse) verfüllen.
    Deshalb die Frage, ob da irgedwas abgedichtet wurde.
     
  11. #11 Basbas2003, 22.06.2021
    Basbas2003

    Basbas2003

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich beim Fensterbauer mal anfragen.
    Wäre Bauschaum nicht eine andere Möglichkeit? Da mache ich dann eine Hohlkehle rein und darauf kommt Flüssigkleber mit Vlies? Ist echt blöd :-(
    Danke für eure Unterstützung
     
Thema:

Abdichtung Haustüre und Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Abdichtung Haustüre und Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Haustür abdichten - unebenen Untergrund wie vorbereiten?

    Haustür abdichten - unebenen Untergrund wie vorbereiten?: Hallo zusammen, ich muss bei mir an der Haustür noch eine Abdichtung vornehmen, bevor die Treppe gebaut wird. Eine vernnünftige thermische...
  2. Haustür / Sockelbereich abdichten

    Haustür / Sockelbereich abdichten: Hallo zusammen, vor unserer Haustür ist derzeit ein gegossener Betonsockel. Dieser scheint mit etwas Styropor vom Mauerwerk und dem eigentlichen...
  3. Spalt zwischen Haustüre und Flurboden abdichten?

    Spalt zwischen Haustüre und Flurboden abdichten?: Wie dichte ich am besten den Spalt zwischen Haustürbodenschiene und Flurboden ab. Es müsste am besten was sein, was man reinspritzen kann und dann...
  4. Abdichtung Bodentiefes Fenster / Haustür im Erdbereich

    Abdichtung Bodentiefes Fenster / Haustür im Erdbereich: Hallo Zusammen, ich hätte mal eine allgemeine Frage betreffend der Abdichtung eines bodentiefen Fensters im EG. Da mittlerweile ja viele...
  5. Abdichtung Haustüre

    Abdichtung Haustüre: Guten Abend zusammen, Ich habe am Wochenende festgestellt, dass unsere haustüre zum sockelhin nicht richtig abgedichtet wurde. Vor die Türe wurde...