Abdichtung Sockelbereich mit gedämmter Platte

Diskutiere Abdichtung Sockelbereich mit gedämmter Platte im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Ich werde demnächst die Abdichtung des Sockelbereiches vornehmen. Das macht ja irgendwie jeder anders. Ich dachte da an eine...

  1. #1 socketspce, 06.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen. Ich werde demnächst die Abdichtung des Sockelbereiches vornehmen. Das macht ja irgendwie jeder anders. Ich dachte da an eine Remmers 2KPlus Beschichtung samt Fugenband. Wäre es da sinnvoll direkt ein 50mm Fugenband zu nehmen und dieses 90 Grad gefaltet vom unteren Bereich des ersten Poroton Stein bis zum Fundament einzuarbeiten? Oder lieber einzelne Bänder an den Fugen? Bei uns im Baugebiet ist es überall anders. Mal Bitumen ohne Dichtband und mal Dichtschlämme mit Fugenband. Laut Remmers YouTube Video hält der 2KPlus Kram auch direkt auf der Dämmplatte
     

    Anhänge:

  2. #2 socketspce, 06.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Dummerweise hat der Maurermeister der die Platte errichtet hat, auf der einen Seite die Kante nicht abgeschnitten, so dass jetzt ein Hohlraum von 2cm am unteren Teil der Dämmung ist...
     
  3. #3 socketspce, 06.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
     
  4. #4 socketspce, 06.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Hier das Bild
     

    Anhänge:

  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.910
    Zustimmungen:
    4.197
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Gibt es auf deiner Baustelle keinen Planer, der dir mal drei/vier Sockeldetails zeichnet?
    Normaler Wandsockel
    Terrassenanschluss
    Terrassentür/bodentiefes Fenster
    Haustür
     
  6. #6 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Doch aber sagen alle was unterschiedliches. Der eine Maurermeister sagt, er würde alles mit Schweißbahnen zukleistern. Der andere Maurermeister sagt, er würde ganz normal Dickbeschichtung nehmen und nur die obere Fuge von Sohle zum Stein abdichten.... Der Statiker (auch unser Planer) sagt: Das sollte der Maurer wissen
     
  7. #7 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Aber ein normaler Wandsockel ist doch relativ und kann in den verschiedensten Arten ausgeführt werden, soweit ich das verstanden habe.
     
  8. #8 Fabian Weber, 07.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    Das sind doch alles keine qualifizierten Planer für diesen Punkt.

    Du musst den Architekten/Bauingenieur fragen.

    Türen mit Flüssigkunststoff abdichten, danach den ganzen Sockel mit KMB, fertig.
     
    BaUT und simon84 gefällt das.
  9. #9 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Unser Statiker ist der Bauing. und der sagte: Da gibt es immer was neues, frag den Maurer. Wie gesagt: 3 Häuser, 3 verschiedene Ansätze
    SOPRO Bitumen-Dickbeschichtung KMB 651 Flex

    Das?
     
  10. #10 Fabian Weber, 07.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    Was ist das denn für ein ….

    Das Sopro-Zeug kannst Du nehmen.

    Aber wie gesagt, erst die Türen einbauen und mit Flüssigkunststoff abdichten und dann erst dort mit der KMB drauf.

    KMB geht aber nur, wenn noch gedämmt wird. Wenn auf die Poroton-Steine keine Dämmung mehr kommt, sondern nur noch Putz, dann musst Du eine Dichtschlämme nehmen.
     
  11. #11 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Danke. Es kommt eine 18er Dämmung dagegen mit Klinkern.

    Also abgesehen von den Bodentiefen Fenster und Türen kann vollflächig vom Fundament bis über der ersten Steinreihe etc. gemäß Hersteller Datenblatt. gespachelt werden? Und dann eine Zement Hohlkehle ausbilden? Die müsste dann ja gegen das XPS ausgebildet werden unten
     
  12. #12 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Was mache ich mit der Seite an der die XPS Platte ein Stück zurück gesetzt ist, aufgrund der Falz?
     
  13. #13 Fabian Weber, 07.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    Wo willst du ne Hohlkehle ausbilden? Du hatst doch sicherlich eine WU-Bodenplatte mit oberseitiger Abdichtung, da ist es hauptsächlich wichtig, dass die Abdichtung unter den Steinen mit der KMB verbunden ist.

    Die Abdichtung kommt bis 30cm über späteres Gelände, ob das die erste Steinreihe ist, weiß ich nicht. Oft sind die Terrassen höher, dann muss dort die Abdichtung auch höher.

    Die Lücke im Falz der Dämmung kannst Du mit passendem Perimeterschaum füllen.
     
  14. #14 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Die Hohlkehle dann am Übergang zwischen Fundament und Dämmung. Also wie im Bild als Beispiel
     

    Anhänge:

  15. #15 Fabian Weber, 07.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    Aber Deine Bodenplatte steht doch gar nicht über?!
     
  16. #16 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Ne aber logischerweise das Fundament um 31.5cm
     
  17. #17 socketspce, 07.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Ja ich habe eine WU Platte auf der dann die Bitumen Bahn ausgerollt wurde. Darauf stehen die Steine direkt. Wenn nan bei Remmers auf der der Webseite guckt, dann haben die im Beispiel für 2 schaliges Mauerwerk mit Klinker und Dämmplatte auch die XPS Platte mit gespachtelt.
     
  18. #18 Fabian Weber, 08.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    Irgendwie verstehe ich Deine Fotos nicht. Wo erkennt man denn dort das Fundament für die Klinker, das müsste doch schon da sein?!
     
  19. #19 socketspce, 08.04.2024
    socketspce

    socketspce

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Hier ein Bild und ein Vorschlag vom Remmers Außendienst
     

    Anhänge:

  20. #20 Fabian Weber, 08.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.847
    Zustimmungen:
    5.264
    5B82BCEC-08FD-4009-BB1E-46982A989092.jpeg Ich würde die Abdichtung nicht unter die Klinker ziehen, sondern nur die Stirnseite der Bodenplatte abdichten.

    Ist die Remmers-Abdichtung überhaupt als Querschnittsabdichtung unter Klinkern zugelassen?

    Verstehe ich das richtig, dass das Fundament der Klinker gar nicht mit der Bodenplatte verbunden ist?

    Anbei eine Skizze, wie ich das abdichten würde.
     
Thema:

Abdichtung Sockelbereich mit gedämmter Platte

Die Seite wird geladen...

Abdichtung Sockelbereich mit gedämmter Platte - Ähnliche Themen

  1. Haustür / Sockelbereich abdichten

    Haustür / Sockelbereich abdichten: Hallo zusammen, vor unserer Haustür ist derzeit ein gegossener Betonsockel. Dieser scheint mit etwas Styropor vom Mauerwerk und dem eigentlichen...
  2. Kunststoffhaustür / Aufdoppelung und Abdichtung im Sockelbereich

    Kunststoffhaustür / Aufdoppelung und Abdichtung im Sockelbereich: Hallo, wir haben eine Eingangstür aus Kunststoff. Unter der Türschwelle ist diese mit Kunststoffelementen quasi "aufgedoppelt". Nun soll der...
  3. Abdichtung Sockelbereich Einschaliges Mauerwerk mit Klinkerriemchen

    Abdichtung Sockelbereich Einschaliges Mauerwerk mit Klinkerriemchen: Hallo zusammen, ich möchte bei unserem Neubau einen Spritzschutz aus Drainage- und Zierkies anlegen. Ich bin mir allerdings unsicher, ob meine...
  4. Abdichtung Sockelbereich

    Abdichtung Sockelbereich: Hallo. Ich baue mit einem Generalunternehmen welches noch bis Montag im Neujahrsurlaub ist und deren Subunternehmen gestern angefangen hat die...
  5. Sockelbereich Abdichtung iO oder nacharbeiten

    Sockelbereich Abdichtung iO oder nacharbeiten: Hallo liebes Forum, in unserem frisch bezogenen EFH stehen in 3 Wochen Pflasterarbeiten und Traufstreifen an. Dichtschlamm wurde vom GÜ...