Abdichtung Spanplatte

Diskutiere Abdichtung Spanplatte im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo alle zusammen, ich möchte in meinem Hauswirtschaftraum komplett gefließt eine Wand vorziehen (Rohreverkleiden). Das ganze erfolgt mit U-...

  1. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo alle zusammen,

    ich möchte in meinem Hauswirtschaftraum komplett gefließt eine Wand vorziehen (Rohreverkleiden). Das ganze erfolgt mit U- und C-Profilen auf die ich Spanverlegeplatten aufschraube.

    Warum Spanverlegeplatten. -> Aus Stabilitätsgründen.
    Ich muss noch einen Kasten vorhängen in dem meine Regenwassernutzungsanlage hängt und der abnehmbar ist -> Wartung und ablesen der Wasseruhren. Außerdem wollte ich noch Regale anbringen.

    Ich dachte an Spanverlegeplatten (16mm oder mehr) . OSB nicht wegen des Spachtelns.

    Aber wie kann ich die Spanverlegeplatten zu den Fließen hin abdichten, davor steht immerhin eine Waschmaschine.

    Jemand eine Idee ???
     
  2. #2 Heidemann, 17.09.2005
    Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Gibt's z.B. von Knauf

    Nennt sich Flächendicht:

    http://www.knauf.de/bilder/katalog/33769/Doku_010/K435.pdf

    Gibt es aber auch von anderen Herstellern, z.B. Sopro.

    Aber auch den Übergang Vorwand boden mit Hilfe eines Dichtbandes Abdichten. Da gibt es z.B. ein Komplettpaket von Knauf, nennt sich Duschdicht oder so ähnlich. Enthält 5m Dichtband und 4kg Dichtanstrich. Einfach mal bei Knauf nachschauen ob das reicht. Abewr dran denken, dass es mind. 2 Anstriche sein müssen.
    Außerdem würde ich die Wand nach oben hin offen lassen, damit eventuell eingedrungene Feuchtigkeit auch wieder raus kann. Besser natürlich noch ca. 15cm über dem Boden ebenfalls einen Schlitz offen lassen. Kann man auch sehr schön mit Lüftungsgittern herstellen. Wird etwas teurer, sieht dann aber Klasse aus und sie gehen auf nummer sicher.
    Führen die rohre dahinter eigentlich kaltes Wasser ? Wenn ja sollten die rohre luftdicht gedämmt werden, wegen Kondensatbildung.

    Oh mann eventuell doch mal einen Profi vorbeischauen lassen.....
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    alt. abdichtung auf spanplatte nur, wenn´s in einer abd.-zulassung genehmigt ist.
    alt. evtl. fc.
     
  4. #4 Heidemann, 18.09.2005
    Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    auch wenn ich nicht der Fragesteller bin und...

    ....die Antwort mich nur am Rande interessiert, aber warum müssen die Experten hier immer in so einem Kauderwelsch schreiben ?

    Lieber mls, ich denke die Antwort wäre für 90% aller Lesenden verständlicher, wenn weniger Abkürzungen Verwendung gefunden hätten.
     
  5. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Danke für die Antworten.

    ich gebe Heidemann recht. Ich Versuch mal eine Deutung:

    Alternativ abdichtung auf spanplatte nur, wenn´s in einer Abdichtungszulassung genehmigt ist.
    Alternativ evtuell fermacell. ????

    So in etwa ???

    Lüftung im oberen Bereich habe ich vorgesehen, da wie gesagt auch eine Pumpe hinter der Wand hängt. Zusätzliche Lüftungsgitter sind vieleicht keine schlechte Idee. Rohre dahinter sind gedämmt - Luftdicht ? (keine Ahnung). Aber wegen der Regenwassernutzungsanlage, denke ich kann ich nicht alle Rohre Luftdicht dämmen.
    Flächendicht kenn ich schon von der Dusche. Dichtband versuche ich mal zu besorgen. Wird es ja wohl im Malerbedarf oder Baustoffhandel geben.

    MfG
    Tino
     
  6. stg

    stg

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Netzwerktechniker
    Ort:
    Hafnerbach
    @Tino

    Wenn du flächendicht aufträgst (gibts auch mit Kautschukfasern - macht dann auch Bewegungen der Wand mit) kannst aber auch gleich OSB nehmen - ist dann schon egal!
     
Thema: Abdichtung Spanplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abdichtung spanplatten

    ,
  2. spanplatten abdichten

    ,
  3. abdichtung sperrholzplattr

    ,
  4. knauf flächendicht pressspan,
  5. knauf dichtanstrich spanplatte,
  6. abdichtung spanplatte,
  7. spanplatten emissionsfrei abdichten,
  8. dichtanstrich spanplatte,
  9. pressspanplatte abdichten
Die Seite wird geladen...

Abdichtung Spanplatte - Ähnliche Themen

  1. neue Abdichtung einer Beton-Fertiggarage

    neue Abdichtung einer Beton-Fertiggarage: Hallo, nach nunmehr 10 Jahren sind unsere beton-Fertiggaragen undicht. man sieht an der Innenseite kleine Risse, die durch Wasser dunkel verfäbt...
  2. Wasserrohr in der Wand zum Anschluss der Duschbrause wackelt - wie abdichten ?

    Wasserrohr in der Wand zum Anschluss der Duschbrause wackelt - wie abdichten ?: Guten Tag, wie kann ich hier vernünftig abdichten, damit kein Wasser hinter die Fliesen kommt. Fehlerursache ist wahrscheinlich eine fehlende...
  3. Wandablauf Dusche zu den Fliesen abdichten

    Wandablauf Dusche zu den Fliesen abdichten: Ich brauch Euren Expertenrat. Unsere Dusche hat einen Wandablauf. Dieser besteht aus einem Metallkasten, der Richtung Außenwand, seitlich, sowie...
  4. Varianten Balkon abdichten und Kosten

    Varianten Balkon abdichten und Kosten: Hallo zusammen, das ist mein erster Forumseintrag, weil ich durch die vielen verschiedenen Informationen der Handwerker nicht mehr weiß was die...
  5. Bohrung für Befestigung abdichten?

    Bohrung für Befestigung abdichten?: Hallo. Bei unserem Neubau steht die Befestigung diverser Lampen und Bewegungsmelder an. Wandaufbau ist 17cm Porenbeton plus 12cm WDVS, darauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden