Abdichtung Übergang Perimeterplatten zu Sockelputz

Diskutiere Abdichtung Übergang Perimeterplatten zu Sockelputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, im Rahmen der Gartengestaltung müssen wir noch im Bereich des Haussockels eine Abdichtung vornehmen. Wir gehen davon...

  1. lucent

    lucent

    Dabei seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schmitten
    Hallo liebe Experten,

    im Rahmen der Gartengestaltung müssen wir noch im Bereich des Haussockels eine Abdichtung vornehmen.

    Wir gehen davon aus das unser Haus grundsätzlich fachmännisch horizontal und vertikal abgedichtet worden ist. Voranstrich, KMB mit Armierungsnetz und Perimeterplatten mit Vlies, sowie diverse Sperrbahnen wurden ordentlich aufgetragen. Oberhalb der Bitumenschicht wurde im Bereich des Sockels noch Dichtschlämme aufgebracht.

    Der Putz (Sockelputz und Hausputz) wurde auch bereits aufgetragen. Der Sockelputz wurde auch bereits einmal gestrichen.

    Was noch nicht gemacht worden ist, ist der Übergang vom Sockelputz zu den Perimeterplatten (der BT kannte ja unseren endgültigen Geländeverlauf noch nicht…:think ).

    Der Sockelputz wurde dabei bis auf die Perimeterplatten runtergezogen, es fand wie gesagt noch keine Abdichtung im Übergang statt. Wobei die Perimeterplatten zur Zeit noch ca. 15 cm über Gelände enden.

    Wenn der Garten angelegt worden ist, soll dieser Übergang (Perimeterplatten / Sockelputz) die Geländeoberkante markieren (eventuell wird dieser Übergang auch ca. 5 cm unter Geländeoberkante enden).

    Wie würden Sie diesen Übergang „wasserundurchlässig“ gestalten? Problem ist noch, dass die Perimeterplatten z.T. weiter hervorstehen als der Putz. Man hat also keinen planen Übergang, sondern einen 90 Grad Winkel.

    Sollte man hier eine Hohlkehle aus Putzmörtel aufbringen (hält so etwas auf Perimeterplatten?) und dann eine Bitumenschicht aufbringen? Reicht vielleicht eine Dichtschlämme, die auf die Platten und den Putz aufgebracht wird? Perimeterplatten eventuell anschrägen wg. planen Übergangs?

    Wäre hier noch ein Armierungsgewebe auf den Übergang sinnvoll?

    Gibt es andere Lösungen, die auf Perimeterplatten und Sockelputz (bereits einmal gestrichen) haften und eine wasserundurchlässige Schicht im Bereich der Geländeoberkante gewährleisten?

    Meine Bedenken sind die, dass die Perimeterplatten und der Putz aufgrund unterschiedlichen Schwindverhaltens Risse bilden und das der wasserabweisende Putz unter der Geländeoberkante trotz Kiesbett dann Wasser zieht.

    Danke vorab für die Antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lucent, 10. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2006
    lucent

    lucent

    Dabei seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schmitten
    ...hat gar keiner eine Idee? Ich suche nur einen Tipp, welche Paste ich im Bereich GOK zugleich auf Perimeterplatten und bereits einmal gestrichenen Sockelputz schmieren kann/soll/muss??? (Dichtschlämme und/oder Schwarzschicht eventuell mit Gewebe verstärkt)...

    Vielleicht bringt uns ein Bild von der Situation ja weiter?

    Vielen Dank!
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
  5. #4 Hundertwasser, 11. Mai 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Eine Dichtschlämme aus dem Bereich der Wärmedämmungen könnte gehen. Das sind Acryldispersionen die mit Zement angerührt werden. Gibt einen zähelastischen Anstrich der die Perimeterplatten schön abdichtet.

    Gröbere Überstände der Perimeterplatten vorher abschleifen/abschneiden.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abdichtung Übergang Perimeterplatten zu Sockelputz

Die Seite wird geladen...

Abdichtung Übergang Perimeterplatten zu Sockelputz - Ähnliche Themen

  1. Rahmen nachträglich besser abdichten

    Rahmen nachträglich besser abdichten: Hallo Forum, wir haben unser Rundbogenfenster im Obergeschoss tauschen lassen. Ursprünglich sollte es nur abgeschliffen werden (Holzfenster noch...
  2. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  3. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  4. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  5. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...