Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

Diskutiere Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...

  1. #1 realmadridcf09, 28.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo zusammen.

    Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und Noppenfolie angelegt. Jetzt wurde das Pflaster an die Wand gelegt. Zwischen Pflaster und Wand sieht man noch die Noppenfolie.

    Meine Frage: Musss zwischen Pflaster und Wand eine Silikonnaht gezogen werden? bzw. zwischen Pflaster und Treppe? Oder kann das einfach so bleiben? Dann wenn hätte der Galabauer das ja eigentlich auch machen müssen, oder ?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 28.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Silikon ist keine Abdichtung und gehört da nicht hin.

    Der Putz sollte natürlich abgedichtet sein - und zwar bis 5 cm über GOK. Das ist aber nicht Aufgabe des Pflasterers!
     
  3. #3 bauspezi 45, 28.11.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    zum oberen Abschluss gibt es entsprechende Profile , das mit dem Silicon ist hält nicht
     
  4. #4 Andybaut, 28.11.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  5. #5 realmadridcf09, 28.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    Erstmal danke für eure antworten.
    Da steh ich ja jetzt doof da. Es ist ja jetzt alles fertig.
    Kann ich das jetzr noch irgenwie machen ? Oder müssen die steine usw wieder hoch ?
     
  6. #6 Lexmaul, 28.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Die Steine müssen natürlich hoch.
     
  7. #7 realmadridcf09, 28.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    Aber wenn das nicht die Aufgabe des Pflasterers ist, wer hätte es dann wann machen sollen ?
    Was kann denn passieren wenn es bleibt so wie es jrtzt ist ?
    Hab mal in der Nachbarschaft bei Neubauten geschaut. Da wurde es komischerweise auch so gemacht....
     
  8. #8 Lexmaul, 28.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Was wurde auch so gemacht? Wie kannst Du unter den Putz schauen? Siehst Du dem die Eigenschaften an?

    Wenn es alle so haben, dann lass es doch so ;).

    Wäre übrigens Aufgabe des Putzers gewesen.
     
  9. #9 realmadridcf09, 28.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    @Lexmaul

    Nochmal danke für deine Hinweise.

    Das haus habe ich vor einem Jahr gekauft. Verputz wurde es vor 20 Jahren.

    Jetzt wurde rundrum ausgeschachtet, neu abgedichtet und die noppenfolie vor gemacht und dann die pflastersteine vorgelegt. Das wurde alles von einem unternehmen gemacht das für tief und galabau zuständig ist.
    Die noppenfolie gucjte vorher raus und wurde dann von denen dann abgeschnitten.

    Ein Putzer hatte ich überhaupt nicht da.
    Ich hatte jetzt vor das was grau ust, mit steinputz zu verputzen.

    Hatte nur gedacht ob das so ok ist mit der noppenfolie. Wenn da wasser hinterläuft oder so....
     
  10. #10 realmadridcf09, 30.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    Ist das ok so ?
     
  11. #11 Lexmaul, 30.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Nein, Noppenfolie ist keine Abdichtung.
     
  12. #12 realmadridcf09, 30.11.2017
    realmadridcf09

    realmadridcf09

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstmitarbeiter
    Ort:
    Oberhausen
    Ok. Das noppenfolie keine abdichtung ist verstehe ich. Aber was kann passieren wenn ich es so lass wie es jetzt ist ?

    Wie gesagt ab dem pflaster wollte ich jetzt Steinputz machen
     
  13. #13 Lexmaul, 30.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Der Putz kann irgendwann abgammeln, unschöne Streifen werden dann erstmal entstehen.

    Bei der Treppe ist es dann erstmal rein optisch.
     
Thema: Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaster an hauswand abdichten

    ,
  2. fuge zwischen hauswand und pflaster abdichten

    ,
  3. abdichtung hauswand pflaster

    ,
  4. hauswand abschluss,
  5. abdichtung zwischen haus und pflaster,
  6. pflastern an hauswand,
  7. wandanschluss pflaster,
  8. folie für hauswand,
  9. fuge zwischen hauswand und pflaster,
  10. noppenfolie pflaster,
  11. Zwischen Haus und Pflaster abdichten,
  12. pflasteranschluss an hauswand,
  13. übergang pflaster hauswand,
  14. pflaster gegen außenwand,
  15. haus abdichten vorm pflastern ,
  16. Pflaster abdichten,
  17. pflasterung abdichtung haus,
  18. pflaster fassadenanschluss,
  19. pflasterabdichtung,
  20. haus abschlusskante beton,
  21. pflaster haus abdichten,
  22. an fassade pflastern,
  23. silikon hauswand,
  24. Zwischen hauswand und mauer,
  25. übergang terrassentür steinplatten
Die Seite wird geladen...

Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenmauerwerk und Garage vorm Pflastern

    Abdichtung Außenmauerwerk und Garage vorm Pflastern: Hallo liebe Bauexperten, aktuell planen wir unsere Außenanlagen am Neubau. Dabei sollen rund ums Haus Wege gepflastert werden, welche mit...
  2. Pflaster liegt an Porenbeton an, wie abdichten?

    Pflaster liegt an Porenbeton an, wie abdichten?: Dieses Jahr möchte ich meinen Trasse Pflaster lassen. Aktuell ist der Bereich bis zur Frostschürze aufgeschottert, es sollen aber nochmals 8cm...
  3. Terrassentüre Abdichtung vor Pflaster

    Terrassentüre Abdichtung vor Pflaster: Ganz frisch hier im Forum und schon ne Frage... Wir planen unsere Pflasterarbeiten bündig bis zur Terrasse. Wir haben uns nun vorab von 2...
  4. Frage zu Pflasterung an WDVS

    Frage zu Pflasterung an WDVS: Hallo, es soll bei uns demnächst gepflastert werden und dazu habe ich drei Fragen. Vorneweg: wir hatten mit einem Bauträger gebaut der...
  5. Pflaster längs des Hauses abdichten?

    Pflaster längs des Hauses abdichten?: Wir werden direkt am Haus (hat 2 Weltkriege erlebt) ca. 25qm pflastern. Derzeit läuft entlang der Hauswand ein 50cm breiter Betonstreifen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden