Abfluss in Hauswirtschaftsraum

Diskutiere Abfluss in Hauswirtschaftsraum im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, in der Mitte des Hauswirtschaftsraums, in welchem z.B. die Waschmaschine stehen wird, wird laut Planung des Architekten ein Abfluss...

  1. #1 Raupengemach, 12. Juli 2010
    Raupengemach

    Raupengemach Gast

    Hallo,

    in der Mitte des Hauswirtschaftsraums, in welchem z.B. die Waschmaschine stehen wird, wird laut Planung des Architekten ein Abfluss platziert. Im Falle z.B. eines platzenden Schlauchs ist diese sicher eine sinnvolle Einrichtung. Aber dennoch: Macht man dies heutzutage noch so? Oder ist es veralteter Stand der Technik? Gibt es dann Alternativen?

    Viele Grüße
    Raupengemach
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    ich finde es sehr sinnvoll, dazu noch eine kleine Stufe an der Türe und komplett abdichten unter den Fliesen...
     
  4. Gast

    Gast Gast

    der Abfluss muß ja nicht unbedingt in der Mitte des Raumes sein sondern da wo halt Wasserentnahmestellen sind und wo ein Schaden entstehen könnte.
    kann ja so geplant werden.
    dummerweise ist das ja einigen egal,nach dem Motto: "den Restschaden regelt schon die Versicherung"
     
  5. #4 Raupengemach, 12. Juli 2010
    Raupengemach

    Raupengemach Gast

    Danke für die Antworten an Werner Haan und H.PF,

    eine Frage noch: Wie viele Bauherren lassen denn in ihrem Hauswirtschaftsraum einen Abfluss einbauen? Die Hälfte? Oder ein Viertel? Oder fast alle?

    Viele Grüße
    Raupengemach
     
  6. #5 Pirellitx31, 12. Juli 2010
    Pirellitx31

    Pirellitx31

    Dabei seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Leipzig
    keine Ahnung. Ich finde einen solchen Abfluss eigentlich praktisch, zB für Wischwasser wegschütten, o.ä. Ich würde dennoch nicht unbedingt selbst einen haben wollen.
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    jeder der schon mal an der pumpe von ner waschmaschine rumgefummelt hat, weil sich eine socke selbstständig gemacht hat, wird froh sein einen BE zu haben.
    vor allen dingen wenn die doofe pumpenklappe knapp 3cm überm sockel liegt und alle schüsseln zu wenig fassung haben oder nicht drunter passen.

    p.s. wenn mal wieder einer eine socke vermisst, hat ne gute pumpe :biggthumpup:
     
  8. Marc F

    Marc F

    Dabei seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausanierung
    Ort:
    Germersheim
    Hi,
    ich lass mir auch einen BE im HTR bauen, natürlich mit Gefälleestrich!!
    Mein Bauträger meinte auch "das macht man heute garnicht mehr" aber ich denk mir da hier die ganzen Wasserleitungen, Heitzung etc. laufen, ist das sinnvoll.
    Ist auf jedenfall billiger als ein kompl. nasser Estrich im Ganzen Haus.

    Gruß Marc
     
  9. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    @H.PF
    Ich bin ganz deiner Meinung.Einlauf und eine Schwelle an der Tür.Ohne Schwelle nutzt auch die Abdichtung nichts.
     
  10. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..der BE mag praktisch sein...man sollte aber nicht vergessen dass der Syphon regelmässig aufgefüllt werden muss.

    .
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ein Schluck Speiseöl als Verdunstungssperre bewirkt da Wunder.
     
  12. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    interessanter Tip-danke
    werd ich mal ausprobieren
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Die Socke!

    Oder halt mehr Socken waschen...:biggthumpup:
     
  15. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Aber nur, wenn sich regelmäßig Socken verdünnisieren.;)

    Den Öltrick hat mir vor vielen Jahren unser alter Vorarbeiter verraten, der es leid war, immer wieder zu sog. "Garantieleistungen" wegen übler Gerüche aus der Kanalisation gerufen zu werden.
     
Thema: Abfluss in Hauswirtschaftsraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenablauf hauswirtschaftsraum

Die Seite wird geladen...

Abfluss in Hauswirtschaftsraum - Ähnliche Themen

  1. Abfluss im Keller

    Abfluss im Keller: Hallo Wir kaufen von einem Bauträger ein Haus Die haben leider im Keller die Kernbohrung für den Abfluss zu tief gebohrt. Eine 2....
  2. Frischluftzufuhr für Tiefkühltruhe?

    Frischluftzufuhr für Tiefkühltruhe?: hallo, in unserem HWR steht eine Tiefkühltruhe, da in der Küche kein Platz mehr ist. Der Raum ist immer kuschelig warm, weil dort der Verteiler...
  3. Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau

    Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau: Hallo zusammen, Wir haben ein Problem mit unserer Spüle. Seit geraumer Zeit fließt das Wasser kaum ab und staut sich bis ins Spülbecken. Rohre...
  4. Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?

    Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?: Hi Zusammen, Im Rahmen unserer Hausrenovierung/Sanierung (BAD im OG, Küche, Gäste-WC) gibt es ein paar Probleme: 1. Küche: Beim...
  5. verstopfter Abfluss, Propfen quillt auf

    verstopfter Abfluss, Propfen quillt auf: Unser Küchenabfluss (Bj. 2009) ist verstopft. Es verschwindet ein DN50-Rohr mit 90°-Winkel in der Leichtbauwand, das dann unter dem Estrich...