Abflussrohr in Boden und Estrich bei BFH

Diskutiere Abflussrohr in Boden und Estrich bei BFH im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich plane, in einem alten Haus im oberen Geschoß den Holzbodenaufbau zu entfernen und durch einen Fließestrich und FBH zu ersetzen....

  1. #1 christiantf, 5. April 2011
    christiantf

    christiantf

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Häuslbauer
    Ort:
    Linz
    Hallo!

    Ich plane, in einem alten Haus im oberen Geschoß den Holzbodenaufbau zu entfernen und durch einen Fließestrich und FBH zu ersetzen.

    Nun musste ich feststellen, dass der bisherige Fußbodenaufbau (bis Oberkante Trockenestrich) nur 11 cm sind.
    Grundsätzlich ist das für die BFH noch kein Problem, allerdings muss ca. 5 Meter Abfluss verlegen, dabei auch noch teilweise die FBH queren.

    Ist es möglich:

    1. das Abflussrohr am Rand der Wand - wo keine FBH liegt, teilweise im Estrichunterbau und Estrich zu verlegen (d.h. das Rohr ragt aus dem Unterbau in den Estrich hinein), und

    2. die eingehängte Ziegeldecke am Ende leicht anzustemmen, um das Gefälle zusammenzubringen?

    Wie bringt man in den Boden dann auch noch elektrische Leitungen, die eventuell die Ab- und Zuflussrohre queren?

    Derzeit bin ich etwas perplex, weil wir dies schon lange vor der Hausübergabe (Kauf) planten, und jetzt die Tatsachen präsentiert bekommen (wie das so ist bei Sanierung...)

    Vielleicht hat jemand gute Ideen.

    Danke herzlich!
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Anderen Weg suchen. Vormauerung z.B.

    Ein Estrich ist keine Installationseben. Der Estrich muss "schwimmen" können, Zwängungen führen zu Rissen. Und Deckenelemente einfach stemmen geht mal gar nicht. Ist überhaupt geklärt, dass die Decke den neuen Estrich trägt?

    Wenn du selbst keine Lösung findest, such dir einen Fachmann, der es plant.
     
  4. #3 christiantf, 6. April 2011
    christiantf

    christiantf

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Häuslbauer
    Ort:
    Linz
    Hallo Lebski,

    die Normen der Tragfähigkeit von Deckenkonstruktionen waren auch Mitte der 70er Jahre schon so, dass ein Estrich nicht das Haus zu Fall bringt. Ein Baumeister hat aufgrund des Planes auch gesagt, dass das kein Problem ist.
    Aber das war ja nicht das Thema.

    Die Idee vom Abflussrohr tw. im Estrich und Anstemmen der Rohdecke kam übrigens vom Installateur, deswegen frage ich hier nach, ob das möglich ist.
    Dieser hat nun auch einen Abfluss im darunterliegenden Geschoß gefunden, weshalb sich dieses Problem entschärft hat (ich werde den Abfluss nach unten wegführen). Oft sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Danke für den Ratschlag.

    lg, Christian
     
Thema:

Abflussrohr in Boden und Estrich bei BFH

Die Seite wird geladen...

Abflussrohr in Boden und Estrich bei BFH - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  4. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  5. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...