Abgas Kaminofen mit Wasseranschluss (Test 11/2011)

Diskutiere Abgas Kaminofen mit Wasseranschluss (Test 11/2011) im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; In der Test 11/2011 wurden 19 Öfen getestet. Davon hatten 2 Stückholzöfen einen Wasseranschluss für den Anschluss an die...

  1. #1 Murphyslaw, 7. März 2013
    Murphyslaw

    Murphyslaw

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Niedersachsen
    In der Test 11/2011 wurden 19 Öfen getestet. Davon hatten 2 Stückholzöfen einen Wasseranschluss für den Anschluss an die Heizung/Warmwasserversorgung. Es ist auffällig, dass beide bei allen Testpunkten bezüglich Abgas (Menge von Kohlenmonoxid, Staub, unverbrannte Kohlenwasserstoffe im Abgas) schlechte Noten bekommen haben. Von den 12 getesteten Stückholzöfen ohne Wasseranschluss gab es nur 2, die gleich schlechte oder schlechtere Noten bekommen haben. Diese waren dann aber auch um einen Faktor 4 bis 19 billiger.
    Die getesteten Pelletöfen scheinen deutlich weniger Probleme mit den Abgasen zu haben: 3 der 4 getesteten Pelletöfen hatten bessere Noten im Bereich Abgas als der beste Stückholzofen im Test und der schlechteste Pelletofen unterschied sich in diesem Punkt nur minimal von dem besten Stückholzofen. Interessanterweise haben bei den Pelletöfen diejenigen mit Wasseranschluss die besseren Ergebnisse bezüglich Abgase geliefert.

    Daher habe ich (aus reinem Interesse ohne dass aktuell eine Kaufentscheidung ansteht) einige Fragen:

    1) Ist es grundsätzlich so, dass alle Stückholzöfen mit Wasseranschluss schlechtere Abgaswerte haben als solche ohne Wasseranschluss oder liegt das nur an der Auswahl der getesteten Öfen (mit 2 Stück ist die Statistik ja doch etwas dürftig...)?

    2) Falls alle derzeit käuflichen Stückholzöfen mit Wasseranschluss relativ schlechte Abgaswerte haben: Gibt es einen technischen Grund dafür? Warum ist das bei Pelletöfen nicht der Fall?

    3) Warum ist die Verbrennung in den Pelletöfen bezogen auf das Abgas im Schnitt deutlich besser als bei den Stückholzöfen? Gibt es prinzipielle technische Gründe dafür oder liegt das nur daran wie viel Aufwand die Hersteller in diese Richtung getrieben haben bzw. welche Modelle getestet wurden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nein. Normalerweise erreichen Öfen mit Wassertasche sogar bessere Werte. Ich kann Dir aber nicht sagen, was die Jungs da getestet haben.

    Ein Pelletofen erreicht normalerweise bessere Werte weil sich die Verbrennung genauer einstellen bzw. dosieren lässt.

    s.o.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Abgas Kaminofen mit Wasseranschluss (Test 11/2011)

Die Seite wird geladen...

Abgas Kaminofen mit Wasseranschluss (Test 11/2011) - Ähnliche Themen

  1. Test

    Test: Hallo Welt!
  2. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  3. Stadt will keinen Wasseranschluss herstellen

    Stadt will keinen Wasseranschluss herstellen: Hallo zusammen, ich habe einen Anruf von einem Mitarbeiter der Stadtwerke bekommen. Dieser hat mir gesagt, dass man leider mein Haus nicht mit...
  4. Kaminofen auf Estrich

    Kaminofen auf Estrich: Hallo, ich plane den Einbau eines Kaminofens im Erdgeschoss. Die Frau des Hauses hat sich für einen massiven Kamin mit Verkachelung und Sitzbank...
  5. Neubau mit Kaminofen und Außenkamin?

    Neubau mit Kaminofen und Außenkamin?: Erste Frage: Baut man denn heutzutage noch Kaminöfen mit Außenkamin (Edelstahl) bei einem Neubau? Zweite Frage: Sind Abzugshauben in der...