Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

Diskutiere Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...

  1. #1 fourstarr, 13.10.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.2017
    fourstarr

    fourstarr

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    München
    Hallo liebes Forum,

    für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft wird & ich Einbaustrahler einbauen kann.

    Nun zur meiner Frage: Gibt es eine Alternative zur Einlage von Mineralwolle oder Steinwolle, ggf. ein Material was bessere Eigenschaften aufweißt und evtl. auch noch ökologischer ist?

    Ich bin gespannt!
     
  2. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Ludwigshafen
    Geben tuts genug anderes Zeugs, aber ob es gegen Trittschall hilft ??
     
  3. #3 thejack, 13.10.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Wohl wahr! Wirste leider dann erst sehen bzw. hören.

    Helfen würds wohl eher, statt Deiner Decke, den Boden des Nachbarn abzuhängen, -federn. :eek:
     
  4. #4 fourstarr, 13.10.2017
    fourstarr

    fourstarr

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    München
    Klar.. ist im endeffekt nur eine sekundäre maßnahme, dass es keine wunder bewirken wird, das weiß ich.

    Also, was käme als alternative für die dämmung in frage?
     
  5. #5 Moreppo, 14.10.2017
    Moreppo

    Moreppo

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Essen
    Gibt neben Mineralwolle z.B. auch noch Dämmplatten aus Holzwolle, Schaumstoff, Zellulose- oder auch Polyesterfaser, nur um die gängigsten zu nennen. Du bekommst die Mineralwollplatten aber auch in akustisch wirksamen Tüten eingeschweißt, sodass keine Fasern austreten können.

    Aber du solltest dir neben der Dämmstoffwahl auch Gedanken über Abhängehöhe, Art der Abhänger, Randanschlussdetails, Art und Dicke der Beplankung machen. Da spielen viele Faktoren eine Rolle.

    Eine Lage GKB klatsch unter die Decke mit einer 40er Dämmplatte wird dir bei deinem Trittschallproblem nur ein paar Wochenenden Arbeit anstelle einer große Verbesserung bringen.
     
  6. #6 fourstarr, 16.10.2017
    fourstarr

    fourstarr

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    München
    Vielen Dank für die Antwort! ich hätte die Decke mittels schallentkoppelter Anhänger knapp 6cm abgehängt. Viel mehr ist wegen der Raumhöhe leider kaum drin. Also 3cm Luftraum, 2-3cm Dämmung und dann eine Lage 12,5mm GK. Ich würde Sie gerne komplett abghängen um Randanschlüsse zu vermeiden. Der Raum ist „nur“ 2x3,5m groß, erscheint mir also erstmal technisch machbar. Oder wie ist da ihre Einschätzung?
     
Thema: Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Trittschall decke abhängen

    ,
  2. azs

    ,
  3. mit Mineralfaser angehängte decke

    ,
  4. wie kann ich mein schlafzimmer dämmen damit ich die musikbässe vom nachbarn nicht mehr höre,
  5. decken mit steinwolle dämmen,
  6. alternative zu steinwolle,
  7. Alternative zu Steinwolle in trockenbauwand,
  8. alternative für steinwolle
Die Seite wird geladen...

Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?

    Lautsprecher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?: Ich möchte gerne die Verkabelung für zwei unter der Decke aufgehängte Lautsprecher möglichst unsichtbar und ohne sichtbaren Kabelkanal verlegen....
  2. Übergang abgehängte Decken <-> Treppenloch

    Übergang abgehängte Decken <-> Treppenloch: Guten Tag liebes Forum, meine Frau und ich erreichten aktuell ein Einfamilienhaus. Trockenbau ist hierbei Eigenleistung. Hier sind wir bereits...
  3. Abgehängte Decke entfernen

    Abgehängte Decke entfernen: Hallo zusammen, Wende mich an euch, da ich Expertenrat brauche. Ich bin momentan an der Kernsanierung von meinem 2 Familienhaus, BJ 59. nach...
  4. abgehängte Decke ohne Dämmung: Dampfsperre? Luftdicht?

    abgehängte Decke ohne Dämmung: Dampfsperre? Luftdicht?: Hallo! Wir sanieren gerade eine Wohnung im vierten Stock eines Gebäudes von 1968. Für Einbauspots und generell als Elektro-Installationsebene...
  5. Neubau Decken unverbutzt / abgehängte Decke eine Alternative

    Neubau Decken unverbutzt / abgehängte Decke eine Alternative: Tja erstes Haus und nur wenig Ahnung, da überliest man mal gerne in der Baubeschreibung, dass diese nicht verputzt sind. Der Bauträger hätte dafür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden