Abgehängte Decke: Wandabschluss

Diskutiere Abgehängte Decke: Wandabschluss im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, eine Frage nur damit ich mich versichere dass ich das richtige tue: Ich nehme den Knauf Trennfix für die Trennung der Deckenkonstruktion...

  1. #1 kosta88, 08.01.2021
    kosta88

    kosta88

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter in IT
    Ort:
    Traiskirchen Österreich
    Hallo,

    eine Frage nur damit ich mich versichere dass ich das richtige tue:

    Ich nehme den Knauf Trennfix für die Trennung der Deckenkonstruktion zu einer Betonwand - dabei lasse ich ca. 5mm Platz zwischen Rigipsplatte und der Wand. Von der Vorgehensweise her: Streifen anbringen, Platten montieren, verfügen, trocknen lassen, einschneiden und abziehen.

    Zu einer Rigipswand nehme ich den Knauf Fugendeckstreifen 50mm, 23lfm (Knauf Papier-Fugendeckstreifen 50 mm 23 lfm kaufen bei OBI). Vorgehensweise: die Decke/Wand-Fuge erstmal mit F2F füllen, dann den Streifen knicken und reinbringen, und dann nochmals drüber verfügen.

    Korrekt?
     
  2. #2 trockener Bauer, 08.01.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Sachsen
    zu1) Grundsätzlich richtig. Du musst aber nicht unbedingt 5mm Platz lassen. Einfach die Platte anfasen und ranstoßen. Dann spachteln, schleifen und Trennfix bündig abschneiden.

    zu 2) Grundsätzlich auch richtig, wobei ich persönlich bei 90°-Ecken (Decke/Wand) auch in diesem Fall Trennfix nutze.
     
    Alex88 und mk940 gefällt das.
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.300
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    1.) passt
    2.) seit ca. 15 Jahren verwenden wir in solchen Fällen den Papierfugendeckstreifen,
    mit etwas verdünntem Holzleim, faltenfrei einkleben und nach dem trocknen überspachteln,
    absolut reklamationsfrei
     
  4. #4 kosta88, 08.01.2021
    kosta88

    kosta88

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter in IT
    Ort:
    Traiskirchen Österreich
    Ich habe beides. Ich werde für die kurze Fuge wie auch vom Knauf empfohlen den Papierdeckstreifen verwenden.
    Heute mit der Decken-Konstruktion fertig geworden. Ehrlich gesagt, es war echt nicht ohne.
    Es ist gut geworden aber ich habe wie deppat geschnitten, rund 60 Kreuzverbinder und einige Längsverbinder.
    Aber bin sehr zufrieden dass der erste Schritt getan ist. Morgen die Platten, bin gespannt.
     

    Anhänge:

Thema:

Abgehängte Decke: Wandabschluss

Die Seite wird geladen...

Abgehängte Decke: Wandabschluss - Ähnliche Themen

  1. LED Spots in der abgehängten Decke (Knauf)

    LED Spots in der abgehängten Decke (Knauf): Hallo, da bei mir ein Heimkino entsteht, ist es möglicherweise ausschlaggebend die Decke mit Sonorock zu füllen. Wie sich das akustisch auf meine...
  2. Elektrogrundinstallation Leitungsverlegung auf abgehängten Decken im neuen Fertighaus

    Elektrogrundinstallation Leitungsverlegung auf abgehängten Decken im neuen Fertighaus: Hallo Zusammen, gerade wird bei unserem neuen Fertighaus die Elektogrundinstallation nach dem Aufstellen des Hauses durchgeführt. Als ich am...
  3. Lichtvoute unter abgehängte Decke

    Lichtvoute unter abgehängte Decke: Hallo Experten und Profiheimwerker, ich habe versucht mich hier schon einmal einzulesen, mich mit den Datenblättern der GK-Platten...
  4. Abgehängte Decke mit Herausforderung LED-Schattenfuge

    Abgehängte Decke mit Herausforderung LED-Schattenfuge: Hallo zusammen, ich habe bereits eine GK Trockenbauwand gebaut und wage mich jetzt an das Badezimmer, in dem ich eine abgehängte Decke mit...
  5. Kabel nachträglich unterputz bis in die abgehängte Decke ziehen

    Kabel nachträglich unterputz bis in die abgehängte Decke ziehen: Hallo zusammen, wir rüsten gerade unsere Wohnung mit KNX aus. In dem Zug haben wir die Decke abhängen lassen (Metall Unterkonstruktion, 10 cm...