Abnahme Dachdeckung Aufdachdämmun

Diskutiere Abnahme Dachdeckung Aufdachdämmun im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, Ich lasse mir gerade das Dach (Sattel-) von einem RHM (200m2 Grundfläche, Dachfläche ca. 6mx12mx3m) erneuern. Beauftragt wurden...

  1. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    Ich lasse mir gerade das Dach (Sattel-) von einem RHM (200m2 Grundfläche, Dachfläche ca. 6mx12mx3m) erneuern. Beauftragt wurden neue Ziegel, Aufdachdämmung, Neue Lattung, Gauben, Fenster, Zwischensparrendämmung, etc.
    In einem Zimmer wurden beide Gauben miteinander verheiratet, so daß jetzt mehr Platz im Raum ist.

    Sehr bald ist eine Abnahme geplant.
    1) Worauf muss ich dabei achten? Wo sind die kritischen Punkte?
    2) Bevor alles noch finalisiert wird, was sollte ich jetzt schon berücksichtigen bzw. machen lassen? Bspw. plane ich, wenn später möglich eine Solaranlage. Dazu sollte bspw. ein Leerrohr verlegt werden.

    Besten Dank Euch
     
  2. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    Gibt es jemanden der mir für den Punkt 1 Tipp geben könnte? Mein Dachdecker möchte keinen Blowertest machen. ist das zwingend notwendig?
    Danke vielmals
     
  3. #3 simon84, 26.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.866
    Zustimmungen:
    5.613
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sagt dir zB dein Architekt der das geplant hat und hoffentlich mit der bauüberwachung während der Ausführung beauftragt war. Oder derjenige an den das delegiert wurde.

    wenn du natürlich „nur“ einen Dachdecker beauftragt hast, dann verstehe ich auch warum (gratis) kein BD durchgeführt wird, obwohl der sowieso nicht unbedingt aussagekräftig ist, denn der kann gut sein und es gibt trotzdem Mängel.

    Kurzversion, erst bei der „Abnahme“ zu kontrollieren ist zu spät . Jetzt ist doch schon alles zu und du findest die Hälfte der Mängel eh nicht mehr
     
    SIL gefällt das.
  4. #4 Hucky, 26.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2022
    Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Danke das ist alles noch nicht so spät, weil noch nicht zu. Die Abnahme ist Teil des Vertrags. Der Dachdecker hatte einen Architekten(vermute Bekannter), der auch eine Teilabnahme durchgeführt hat.Ich wollte über den Jahreswechsel alles zumachen mit jemandem. Bevor ich das aber mache und das zu spät ist, wäre ein grosser Check sinnvoll. Der Blowertest ist nicht aussagekräftig???Das verstehe ich nicht ganz aber ok. Aber auf was wäre dann denn zu achten wenn das nicht sinnvoll ist.
    Beispielsweise war das an einer Stelle ganz nass. Dann wurde eine Pfette in der Mitte des Raums abgesägt und an der Seite wurde das mit Balken verstärkt. Siehe Fotos. Vermutlich ist ein anderer Baugutachter sinnvoll.
    Nebenfrage:Wenn ich die Lattung auf die Bremsfolie anschraube, sollte ich mit Primur das abdichten, aber wo / wie trage ich das auf?
     

    Anhänge:

  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.091
    Zustimmungen:
    3.320
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Den kannst dir schenken , da genügen deine geringe Anzahl an Fotos , das wird so nix wie die Vario daran geknittert ist.
     
    petra345, Hucky und simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 26.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.866
    Zustimmungen:
    5.613
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    sehe ich genauso

    gute Nachricht: man sieht sie Mängel sofort
    Schlechte Nachricht: man muss ordentlich nachbessern (das Word granatenmurks fällt mir auch ein)
     
    Hucky gefällt das.
  7. #7 simon84, 26.12.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.866
    Zustimmungen:
    5.613
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    damit meine ich, der BD kann neutral bzw positiv ausfallen es können trotzdem Mängel vorliegen
    Oder nach kurzer Zeit (1-2 Saison) kommen eben Mängel zum Vorschein wegen fehlerhafter verklebung die sich dann löst etc

    mir ist klar warum da kein BD gemacht werden soll, das Ergebnis wird negativ werden
    ja
     
  8. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Experten, danke, obwohl das schon sehr weh tut das zu hören. Ich habe hierfür bereits richtig viel Geld ausgegeben, die letzte Abzahlung (10%) steht aus. Mal abgesehen von fachgerechter Verklebung, habe ich bei 2 Punkten richtig viele Sorgen. 1. Dass es am Sparren und an der Dämmwolle richtig nass war nach Schmelzem von Schnee. 2. Die Statik nach Absägen von den Pfetten. Auf dem ersten Bild ist die Verstärkung zu sehen. Zusätzlich habe ich an einer ungewöhnlichen Stelle Eiszapfen gesehen, siehe Bild. Das Dach ist nicht komplett abgedeckt, so dass Teile von Latten immer noch Regen und Wetter ausgesetzt sind.
     

    Anhänge:

  9. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Bitte gebt mir alles was Euch so auffält. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Bisher habe ich:
    - Zerknittert
    - Nicht richtig verklebt. Details wären wirklich hilfreich.
    Was fällt Euch noch auf?
     
  10. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Hucky
    Vermutlich sind alle Anschlüsse und Stöße der Bahn schlecht ausgeführt. Schau dir da mal auch die vier Seiten um deinen Schornstein herum bitte an.
    Beiliegend Unterlagen und Verarbeitungshinweise:
     
    simon84 und Hucky gefällt das.
  11. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Das ist sehr gut, danke. Die Videos, die ich gefunden habe sind mühselig, nicht einheitlich. Ich komme wohl nicht drumrum, mir einen Profi zu holen. Jetzt über die Tage jemanden zu findeN wird schwierig werden. Vielleicht frage ich mal einen anderen Dachdecker…
     
  12. #12 Tilo, 27.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Dämmstoffpakete prüfen und mit Angebot / Vertrag / Wärmeschutznachweis / Berechnungen vergleichen.

    Aufsparrendaemmung:
    Hersteller, Produkt, Dicke, WLG, Befestigungsmittel und - abstände, möglichst Beipackzettel.der Verpackungen

    Zwischensparrendämmung:
    Wie vor,
     
    Hucky gefällt das.
  13. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Weitere Impressionen nach heutiger Baubegehung(ich alleine)
     

    Anhänge:

  14. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    Erstmal wünsche ich Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr.
    Ich habe vor meinem Treffen mit dem Dachdecker ein paar Mal einen Eimer Wasser auf unserem mit Plane abgedeckten Dach geschüttet. Die Ziegel fehlen , aber die Unterspannbahn mit Latten und Gaubenverkleidung waren eingerichtet. Ich will es nicht spannend machen: Ich habe einen Eimer Wasser beim Kamin und beim Dachfenster geschüttet und musste innen leider feststellen, dass die Sparren und die Dämmung nass wurde.
    Das habe ich dem Dachdecker gesagt und der kam dann auch und staunte, was seine "Mitarbeiter" da fabriziert haben. Anfangs glaubte er mir natürlich nicht, nach dem Motto Unterspannbahn, Aufdachdämmung, Folie, etc.
    Ich habe ihn gleich auch mit der falschen/nichtfachgerechten Verklebung der Dämmung innen konfrontiert. Da ist er erstmal mündlich einsichtig.
    Was die Undichtigkeit angeht, hat er im Nebensatz zu seinem Mitarbeiter gesagt, dass er eine Verblechung (so eine Art kleine Rinne) etwas höher über dem Dachfenster vorschlägt, um einen Abfluss vom Regen in die Lücke zu beheben. Das klingt für mich natürlich nicht nach Problembeseitigung sondern nach einem "Workaround". Klingt nicht so toll.
    Nun denn ich muss wohl einen Sachverständigen oder einen Gutachter finden. Habt ihr zufällig dazu Tipps? Wohne in München.
    Richtige Konfrontation mit dem Dachdecker will ich vermeiden, weil ich Angst habe, dass ich auf der Baustelle sitzen bleibe und die Mehrkosten (mit Anwalt, gutachter, etc) zusätzlich tragen muss. Ehrlich gesagt, bin ich schon mit der Note 3 schon zufrieden. Das Ding muss funktionieren. Ich habe laut Vertrag 3 Jahre Garantie und bei Baufehlern laut Dachdecker 30 Jahre (hmm??). Sagt mir Eure Meinung, bitte und danke!
     
  15. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    3FE85935-3511-4AE1-81B2-C030B75E5274.jpeg FBB3E13D-4EAC-483E-AF07-6B95BDC43C64.jpeg 0447909D-0BD6-4458-A520-CAE5D853A023.jpeg 61391821-F947-4EC1-8664-DD27B227383E.jpeg 51983E4E-8BE1-4FB9-8D85-7D0CBD4964B3.jpeg 3F9CC4D7-1AC2-41D9-8C34-97151A1D3843.jpeg A77F9DB2-4C73-4BEB-9F6B-4C6D22CFDBBB.jpeg 91D81FC7-BE7B-45C4-AB8E-1220C73D4A28.jpeg
     
  16. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Tilo, alle,

    Danke für Deine Tipps. Ich habe inzwischen einen Gutachter/Sachverständigen geholt. Der hat wie halt Gutachter arbeiten, "1000" Baufehler gesehen. Laut seiner Meinung von 1...10 Note 5 also mitte. Ein Schaden von 25k€ bei einem Auftrag von ca. 60k€. Primär sind uns folgende Sachen aufgefallen:
    Aussen:
    - Kamin, Dachfenser (Bad) sind nicht richtig abgedichtet mit der Bahn. Provisorisch sind da Tapes drauf und die sind bei dem nassen Wetter eben nicht richtig verklebt. Hier sieht (!) man den Sparren auf dem Dach. Das kann einfach nicht richtig sein. Beim Kamin konnte man das nicht so richtig sehen
    - An anderen Zimmerfenstern sind die Unterdeckbahnen direkt an den Kanten beim Fenster abgeschnitten, so dass das Wasser nicht richtig abfliesen kann.
    - Regenrinne vom Nachbarn Anschluss an unserere Regenrinne nicht durchgehend sondern mit Plastikübergang so dass das Regenwasser mit Dreck blockieren würde.
    - Verblechungen um den Gauben und Fenster mit Rinne erschienen ihm nicht fachgerecht. Teilweise stimmt das auch m. M. nach.

    Innne:
    - Fenster sind nur mit Bauschaum abgedichtet. Hier fehlen auf allen Fenstern die Anschlussbänder
    - Dämmung nicht richtig/abgeschlossen an Wandanschluss
    - Verklebung nicht richtig, weil auch Dampfbremsfolie nicht richtig rum eingebaut. Überall müsste es seiner Meinung nach alles rausgenommen werden und wiedereingebaut werden. Das ist ein enormer Aufwand.
    - Lücken bei den Dämmungen,

    Wie geht es weiter:
    - Der Gutachter will gerne das zusammenschreiben. Extrakosten 1000€ minimum. Er meint ich könnte das vom Dachdecker das Geld anfordern. Das glaube ich aber nicht, weil ich den Gutachter und nicht das Gericht beauftragt hat. Ausserdem hat die Abnahme noch gar nicht stattgefunden. Was ratet ihr mir hierbei? Ich würde lieber das Geld für die Abnahme nehmen und den Gutachter da nochmal bestellen.
    - Ich habe die Kontaktdaten von einem Anwalt bekommen. Der will natürlich erstmal alles wissen (Vetrag) usw. Dabei war noch gar nicht die Abnahme. Das alles kostet Extra, und ich bezweifele den Mehrwert für mich.
    - Ich würde dem Dachdecker erstmal schriftlich meine und nicht vom Gutachter eine Stellungnahme geben, Abnahme war ja noch nicht und dann ggfs. mit Gutachter/Anwalt weitermachen. Mein Gefühl sagt mir, dass ich am Ende der Depp bin, der sich mit Gericht und keinem Dach rumschlagen muss, weil der Dachdecker jetzt beleidigt wurde. Vor allem ich finde doch keinen alternativen Dachdecker, der die Sosse vom anderen verfeinern kann....

    Ich würde mich über Eure Hilfe/Rat freuen.

    Vielen Dank vorab
    Hucky
     
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.091
    Zustimmungen:
    3.320
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau das zu tun und dabei ein Mangelprotokoll erstellen /lassen es besteht übrigens kein 'Zwang' das der AG das Protokoll unterschreibt / akzeptiert oder in Empfang nimmt , dafür gibt es keine Rechtsgrundlage. ( wird dann halt zugestellt via Post )
    Falls dieses Verhältnis wirklich so ist und eine Nachbesserung/ Mängel in der Höhe von 25k vorliegen , ist die Abnahme dann auch gescheitert und es gibt Fristen zur Behebung und natürlich gibt es keine weitere Zahlung.
    Am Ende kommt es auf dein Verhältnis zum DD an und sicher ist hier etwas 'Fingerspitzgefühl' gefragt.
    Anwalt braucht es erstmal nicht , außer du hast zuviel Geld über, dann kommt dieser auch zur Abnahme.

    Das wäre eher nicht hilfreich, der DD merkt sofort die Stellungnahme ist nicht von dir , selbst 'umgeschrieben' inwieweit nun deine Fachkenntnis ist , kann ich ja schlecht beurteilen....vllt teilst ihm einige 'grobe Punkte mit ' und wenn du ein gutes Verhältnis hast zum DD und fair sein willst , teilst du ihm auch mit das bei der Abnahme ein SV dabei sein wird.
     
    Hucky gefällt das.
  18. #18 Tilo, 08.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Hucky
    Ich schließe mich der Meinung von @SIL da an.
    Gutachter ja,
    Anwalt nein,
    Gericht nein.
    Erstens ist dafür die Auftragssumme klein (Leute streiten sich auch für weniger Geld) , hast du Zusatzkosten ( oder Advocard) und zweitens bekommst du dein Dach nicht fertig.

    Habe gerade aktuell einen Fall, da wartet der Eigentümer auf den vom Gericht bestellten Gutachter seit einem Jahr. (gerichtliches Beweissicherungsverfahren vor Ablauf der Gewährleistungfrist)
    Die Mühlen mahlen langsam und alles nur mit Vorkasse.

    Rede mit deinem Dachdecker, macht einen Termin vor Ort, zeig ihm einige wichtige Punkte.Wenn du merkst, dass er einsichtig ist und nachbessern will, findet einen gemeinsamen Weg und zieht das gemeinsam durch.
     
    Viethps und Hucky gefällt das.
  19. #19 Fabian Weber, 08.01.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.571
    Zustimmungen:
    5.154
    Ich finde es auch fair, wenn Du dem Dachdecker sagst, dass Du zur Abnahme einen Gutachter mitbringst.

    Wenn ich mir ein gebrauchtes Auto kaufe, dann hole ich mir als Laie ja auch Hilfe dazu.
     
    Hucky gefällt das.
  20. Hucky

    Hucky

    Dabei seit:
    17.10.2022
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    5
    Moin zusammen.
    Morgen ist der Termin mit dem Dachdecker und mit dem Gutachter (zum 2. Mal). Vorab habe ich schon mit den Mitarbeitern von ihm gesprochen und das wichtigste Thema (vom Kamin und Dachfenster läuft das Wasser rein) angespochen. Die Gegenaussage vom Mitarbeiter: "Wenn ich einen Eimer Wasser auf die Unterspannbahn kippe, brauche ich mich nicht wundern". Über dem Dachfenster und Kamin sind so eine Art kleine Abfangrinnen eingebaut. Das Wasser sei dort übergelaufen und das Wasser hat seinen Weg durch die schlechte Verklebung in die Sparren gefunden. Würde es "normal" regnen, dann würden die Ziegel zunächst das aushalten, danach diese Rinnen (Falz) über dem Dachfenster. Halten die das nicht aus, so läuft das über oder um das Dachfenster ab. In meinem Fall mit Eimer (auch beim Schnee) ist genau das passiert.
    Nun vorab des Gesprächs, gibt es irgendeine Vorschrift, die besagt, so und soviel muss die Unterspannbahn das aushalten? Gibt es einen Toleranzbereich für die "Dichtigkeit" der Unterspannbahn und ihrer Verlegung. Das klingt albern, aber für mich wichtig, um den DD blosszustellen.
    Danke vorab
     
Thema:

Abnahme Dachdeckung Aufdachdämmun

Die Seite wird geladen...

Abnahme Dachdeckung Aufdachdämmun - Ähnliche Themen

  1. Abnahme durch TÜV Süd für 38 Einheiten Neubau

    Abnahme durch TÜV Süd für 38 Einheiten Neubau: Hallo, ich hätte gerne eure Meinung zu folgendem Thema: Ich bin Eigentümer einer "Neu"bauwohnung, welche seit gut einem Jahr vermietet ist....
  2. Abnahme/Hausübergabe vor Fertigstellung / Fertighaus technikfertig

    Abnahme/Hausübergabe vor Fertigstellung / Fertighaus technikfertig: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertighaus und stehen etwas im Verzug mit der Fertigstellung. Eine aviserte Hausübergabe und Fertigstellung...
  3. Abnahme

    Abnahme: Hallo zusammen, habt ihr ein paar Tipps für eine Tiefbau- Erdarbeiten - Abnahme. Worauf sollte man achten. Klar, dass das vertragliche erfüllt...
  4. Abnahme - optische Mängel - SV wie kommunizieren

    Abnahme - optische Mängel - SV wie kommunizieren: Hallo Zusammen, ich lese schon länger mit und hätte ebenfalls eine Frage. Wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft und auch ein gutes Gefühl mit...
  5. Abnahme eines Spiegel/ Lampen

    Abnahme eines Spiegel/ Lampen: Liebe Community, ich bin kurz davor zu verzweifeln! Könnt ihr mir helfen, wie ich diesen Spiegel bzw. die Lampen entferne? Der Spiegel selbst ist...