Abnahme Schornstein // Zugang übers Dach zwingend erforderlich?

Diskutiere Abnahme Schornstein // Zugang übers Dach zwingend erforderlich? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Community, wir haben letztes Jahr unser Haus bezogen (München/BY) und leider bis heute unseren Schornstein noch nicht abnehmen lassen....

  1. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Hallo Community,

    wir haben letztes Jahr unser Haus bezogen (München/BY) und leider bis heute unseren Schornstein noch nicht abnehmen lassen. Hauptgrund: der Dachdecker hat bisher keine Stufen/Leiter auf dem Dach (42° Satteldach) gesetzt, der Kaminkehrer besteht aber (bisher) darauf, dass er für die Abnahme aufs Dach muss.
    An dem Schornstein (gemauert, Schiedel Absolut einzügig) hängt nur ein Kaminofen (Spartherm Varia 2L-55h), geheizt wird ansonsten mit Luft-WP. Der Schornstein hat im Erdgeschoss eine Revisionsöffnung, Die Mündung des Schornsteins befindet sich ca. 10m über cermRevisionklappe.
    Nun die Frage: Muss der Kaminkehrer zwingend von oben und unten in den Kamin schauen; genügt hier nicht die Revisionsöffnung unten? Gibt es hierfür gesetzliche Vorschriften oder liegt das im Ermessen des Bezirkskaminkehrers?

    Danke im Voraus für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Man schaut in die LBO Punkt 4 Dächer Art. 30 (8). Da steht alles drin.
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Bei der Gelegenheit gleich mal schauen, ob Leiterhaken oder ähnliches vorhanden sind. Die sind vom Abs. 8 ebenfalls erfasst.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Eine obere Revisionsöffnung gibt es nicht?
    Er muß ja nicht nur prüfen, sondern auch zukünftig regelmäßig von oben reinigen!
    Entweder über eine weitere Reinigungsöffnung (z.B. im Spitzboden) oder eben von Außen (vom Dach aus).
    Wie hoch über Grund liegt die Schornsteinöffnung? Und wo am Dach genau?
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Steht da nicht drin. Da steht, wenn er rauf muss, dann über die sichere Leiter-ist klar. Die Frage ist: Kann der SFM von unten kehren ? Bei Öl und Gas erfolgt die Reinigung von unten, ob es bei Festbrennstoff funktioniert, weiß ich nicht.

    bei den Fragen heißt es, dass es der SFM entscheidet, heißt dann konkret wohl: Pech gehabt, Zugang muss gebaut werden.
     
  7. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Die BayBO sagt hier lediglich "(8) Für vom Dach aus vorzunehmende Arbeiten sind sicher benutzbare Vorrichtungen anzubringen."

    Leiterhaken sind vorhanden, allerdings zielt meine Frage eher dahin, ob der Kaminkehrer denn aufgrund des Revisionschachtes überaupt auf's Dach muss?

    Nein, oben gibt es keine Revisionsöffnung mehr. Die Öffnung des Schornstein liegt ca. 11m über Grund. Der Fuß des Schornsteins befindet sich im Erdgeschoss, dort ist auch die Revisionsöf
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mein Schornstein ist 11 m lang, aussenliegend Edelstahl und wird ausschließlich von Unten gereinigt
     
  9. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Sowas hatte ich befürchtet... vielleicht läßt er nochmal mit sich reden. Bis zur ersten Reinigung bliebe ja noch etwas Zeit :-/
     
  10. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Genau das habe ich hier in der Gegend auch schon oft gesehen. Und deshalb frage ich mich, warum muss er bei mir aufs Dach und woanders kann er von unten alles erledigen...
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Frag ihn wieso er das bei dir machen muß und wieso das nicht von Oben geht...
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Exakt und was ist daran missverständlich? Der Schornstein stellt doch genau diese Anforderung. Also muss hier entsprechend zugelassene Vorrichtungen verbaut werden. Nach meiner Auffassung also mindestens 1-2 Leiterhaken + eine Trittrostanlage.

    Völlig egal was der Schorni nun will oder nicht. Die Gesetzeslage ist doch eindeutig und prinzipiell deine Aufgabe.
     
  13. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Nun ja, ich stelle in Frage, ob der Schorni überhaupt auf's Dach muss...
     
  14. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Bei Festbrennstoffen Kohle/Holz wird von oben gekehrt.Wenn gemauert/innliegend.
    Zugang zum Schornsteinkopf über Dach muß vom Eigentümer gewährleistet werden-Trittstufen.

    Gruß Helge 2
     
  15. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Was ist mit dem DD, der zu gegebenen Zeiten die Anschlüsse prüfen sollte? Was ist, wenn der Schornstein mal eine "Überholung" bedarf, eine Wartung? Ich weiß auch nicht welches Fass man hier jetzt auch aufmachen will. 1. Ist der Materialaufwand lachhaft 2. die Arbeitszeit nicht mal tagesfüllend und am Ende die kosten so gering, das es in der Klärungsphase schon hätte erledigt werden können. Aber das musst du wissen.
     
  16. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Danke für Eure Antworten... bei unserem Bau ist eben wie bei so vielen anderen auch einiges schief gelaufen. Architekt und Dachdecker haben offensichtlich komplett gepennt, die Dachdeckerfirma ist darüber hinaus unzuverlässig hoch drei - und genau weil es eben so eine Pipifax-Arbeit ist schicken sie kein Angebot, geschweige denn jemanden vorbei... Und ich hätte halt gerne wenigstens im zweiten Winter den Kaminofen angeheizt...
     
  17. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Dad ist natürlich Scheiße. Verpflichtet für die Einrichtung bleibst du dennoch, egal wat der Schorni jetzt haben will oder nicht. Schriftlich den Betrieb schon aufgefordert?
     
  18. Der Erwin

    Der Erwin

    Dabei seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    München
    Yep, schon mehrfach... einmal liegt das Angebot angeblich zur Freigabe, dann ist der entsprechende Mitarbeiter kreuzlahm, und und und... wir laufen dem Drecksladen schon wieder seit Monaten hinterher. Das zieht sich so durch das komplette Bauvorhaben wie ein roter Faden. Dank der überhitzten Baukonjunktur hier unten hat man aber auch keine Chance einen anderen Betrieb zu finden - schon gar nicht für drei Stufen auf dem Dach :-(

    Wir werden's weiter versuchen...
     
  19. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beim vorletzten Schornstein habe ich es mir halbweg erklären lassen: Prinzipiell können Schornsteine heute aus allen Richtungen gereinigt werden. Sie müssen allerdings entsprechende fachgerechte Revisionsöffnungen haben und die vertikal maximal zu reinigende Strecke ist begrenzt. Bei dem damaligen Fall waren rd. 4 m bei Feststoff mit gelegentlicher Nutzung (der beliebte Kaminofen) kein Problem. Die Reinigung der gesamten rd. 10 m von unten hätte der BSFM allerdings nicht akzeptiert. (Die genaue rechtliche Grundlage und der technische Zusammenhang haben mich seinerzeit nicht interessiert.)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Unsere Schornsteine haben "auf Wunsch" des Bezirksschornsteinfegers eine Revisionsöffnung bekommen, max. 5 m unterhalb des Endes.

    LG - Gisela
     
  22. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist auch die in unserer Gegend übliche Bauweise.
    Ich empfehle sie für den Fall des TE ebenso!
    Solch eine obere Reinigungsöffnung ist ME dem Zugang über Dach generell vorzuziehen.
    Nicht nur, weil ihre Nutzung unabhängig von Witterung und Schornsteinhöhe ist.
     
Thema: Abnahme Schornstein // Zugang übers Dach zwingend erforderlich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zugang zur ölkaminreinigung

    ,
  2. muss ein schornstein von oben gereinigt werden

    ,
  3. muss ein schornstein immer von oben gereinigt werden

    ,
  4. muss ein schornstein immer von oben greinigt werden,
  5. schornstein reinigen von unten,
  6. kamin von unten kehren,
  7. schornstein von unten kehren ? geht das,
  8. kaminreinigung von unten
Die Seite wird geladen...

Abnahme Schornstein // Zugang übers Dach zwingend erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...