Abrechnung Fertigteiltreppe VOB

Diskutiere Abrechnung Fertigteiltreppe VOB im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Wie muß eine Fertigteiltreppe nach VOB abgerechnet bzw. aufgemessen werden wenn die Abrechnung über Fläche (m²) erfolgen soll. Wird die Treppe...

  1. Otto2008

    Otto2008

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Wie muß eine Fertigteiltreppe nach VOB abgerechnet bzw. aufgemessen werden wenn die Abrechnung über Fläche (m²) erfolgen soll. Wird die Treppe waagerecht gemessen (Lauffläche) oder in ihrer schrägen Länge.
    Bei Antwort bitte mit Möglichkeit auch angeben, wo es steht.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 13. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    VOB/B DIN 18331 Nr. 5.1.1.1 in Verbindung mit 5.1.1.5
    MfG
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    die VOB gehört hier eingestampft (!)

    Abrechnung der Fertigteilwerke ist stets:

    1.) pauschal Stück Treppe Breite mit x-Stufen Tritt X mal Y (!)

    oder

    2.) lfm Stufen gewendelt oder lfm Stufen geradläufig (!)

    was will ich dann als Bauunternehmer mit Abrechnung nach qm ???

    man kann sich Leben selber schwer machen ... warum
    nicht die Ausschreibung nach der Abrechnungsmethode der
    Fertigteilwerke wenn´s schon ein FT ausgeschrieben wird???

    ihr könnt mich jetzt steinigen krieg ich solch ein LV
    bin ich so frei und streich des durch und biete pauschal 1 Stk. Treppe an (!)
     
  5. Otto2008

    Otto2008

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    5.1.1.1 ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen. Stimmt aber, da steht es eindeutig. Auch wenn ich es nicht immer nachvollziehen kann, hab ich nun absolute Klarheit. Vielen Dank
     
  6. Otto2008

    Otto2008

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover

    Kann ich Ihnen nur zustimmen, in meinem Fall war der Drops leider schon gelutscht, sprich es geht um die Schlußrechnung. Ich kann auch nicht verstehen, wie man FT-Treppenläufe in m² ausschreiben kann. Schwieriger gehen Aufmaße dann auch nicht zu machen. Danke für Ihre Antwort,
     
  7. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...naja...mit VOB/C kommt man da schon etwas weiter.

    @Josef: Ich finde durchaus, daß man so etwas nach m² abrechnen kann. Mache ich in meinen Ausschreibungen auch (oder aber auch nach 1 Stück pauschal, geht natürlich auch...). Die Frage ist halt WIE man die m² rechnet. Da geht m.E. nur die Grundrißprojektion. Alles anderen über zweifach gekrümmte Flächen ist natürlich absoluter Unfug.

    Grüßla aus Mfr.

    Thomas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 13. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da liegt schon wieder Streitpotential - wie messe ich die m? Abwicklung, Projektion, Lauflinie, Wandwange???? Nö danke
    1 Stck und gut
     
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 13. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :o :mauer :o :mauer :o
     
Thema:

Abrechnung Fertigteiltreppe VOB

Die Seite wird geladen...

Abrechnung Fertigteiltreppe VOB - Ähnliche Themen

  1. VOB/B (alt) vs. Bauvertragsrecht (neu)

    VOB/B (alt) vs. Bauvertragsrecht (neu): Kurze Artikelempfehlung auf Handwerk.com: Vielleicht ein wenig zu theoretisch im Ansatz und nicht unbedingt der wahren Komplexität dieses Themas...
  2. Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?

    Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?: Ein Kunde beauftragt mich mit Reparaturen an seinem Haus. Ein Angebot wollte dieser nicht haben. Bis jetzt habe ich für die Stundenlohnarbeiten...
  3. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  4. Bachelorarbeit im Vergaberecht

    Bachelorarbeit im Vergaberecht: Sehr geehrte Vergaberechtler, ich studiere Bautechnik (Bauingenieurwesen) und möchte meine Bachelorarbeit im Bereich Baurecht, speziell im...
  5. Abrechnung Architektenhonorar

    Abrechnung Architektenhonorar: Hallo, mich würde interessieren wie der Architekt sein Honorar abrechnet wenn ich z.B. nur die Leistungsphasen 1 – 3 abschließe. In der LP 3...