Abregelung PV-Anlage

Diskutiere Abregelung PV-Anlage im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, zusammen, zunächst einmal hoffe ich, dass ich dieses Thema bei meiner Suche nicht überlesen habe und folglich hier doppelt poste....

  1. mikemagix

    mikemagix

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Grevenbroich
    Hallo, zusammen,

    zunächst einmal hoffe ich, dass ich dieses Thema bei meiner Suche nicht überlesen habe und folglich hier doppelt poste.

    Im Oktober 2012 haben wir auf unserem Dach eine kleine PV-Anlage (2,2 kW) installiert, deren Strom wir eigenverbrauchen und dann einspeisen. Der WR ist ein Solarmax 2000S (Sputnik).

    Obschon unser Elektriker darauf hingewiesen hatte, dass man die Anlage nach neuester EEG-Richtlinie abregeln muss, war ich vorgestern doch etwas überrascht, als der Netzbetreiber einen freundlichen Brief schrieb und hierbei ein wenig aufs Tempo drückte. :-)

    Da ich nun nicht bereit bin, hunderte von Euronen für einen Rundsteuerempfänger auszugeben, habe ich mich für die zweite Alternative, die Einspeiseleistung bei mir zu begrenzen, entschieden.

    Hier soll es nun aber auch wieder zwei Optionen geben:

    a) den WR einfach auf 70% Leistung drosseln oder
    b) die Leistung so reduzieren, dass zwar nur 70% eingespeist werden, aber das Maximung für dein Eigenverbrauch noch genutzt werden kann.

    Und hier wäre meine Frage, ob es jemanden gibt, der mit letzterer Variante schon Erfahrung hat oder wenigstens theoretisch weiß, ob oder gar wie das funktioniert?

    Bin für jeden Hinweis dankbar,

    der Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OllePolle

    OllePolle

    Dabei seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hey,

    die Variante B kann man z.B. mit einem Solarlogger eines bekannten Herstellers relativ einfach durchführen.
    Der bekommt von einem Stromzähler mit Datenschnittstelle den aktuellen Eigenverbrauch des Hauses und kann dann so regeln, dass nicht über 70 % eingespeist wird.

    Also eigentlich recht einfach die Angelegenheit. Voraussetzung ist natürlich, dass sich der Logger mit deinem Wechselrichter verträgt.

    Insgesamt ist es bei einer Anlage in der Größe ja schon fast lächerlich auf die Abregelung zu pochen, die 660 Watt gehen wirklich im "Grundrauschen" unter...
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Nö die Menge an Anlagen bereitet immer mehr Probleme. Da zählt inzwischen: Kleinvieh macht auch Mist.
     
Thema:

Abregelung PV-Anlage

Die Seite wird geladen...

Abregelung PV-Anlage - Ähnliche Themen

  1. PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?

    PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?: Hallo, aktuell stellt sich mir die Frage ob diese Konfiguration für uns sinnvoll ist. Wir bauen ein Passivhaus, beide sind berufstätig also...
  2. Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu )

    Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu ): Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft und über die Wintermonate Kern saniert. Die alte Gas Heizung wurde komplett erneuert...
  3. Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen

    Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen: Hallo, ich möchte gerne die Erdung meiner Sat-Anlage in unserem Reihenhaus überprüfen bzw. wissen ob diese vom Vorbesitzer richtig aufgebaut...
  4. Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage

    Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage: An alle Experten: Nachdem ein Sachverständiger an unserem Neubau die fehlende Erdung der SAT-Anlage festgestellt hatte, hat die EI-Firma ein...
  5. Nachfüllen der Anlage. Systemtrenner, Füllstation oder nur neuen Hahn?

    Nachfüllen der Anlage. Systemtrenner, Füllstation oder nur neuen Hahn?: Also wenn ich bei unser Vitodens 200 mal Wasser nachfüllen muss geschiet das so wie vom Vorbesitzer eingebaut einfach über einen ganz normalen...