Abschotten des Kellers im EFH - Dämmung

Diskutiere Abschotten des Kellers im EFH - Dämmung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, Wir haben ein EFH BJ 1975 gekauft, das vom Keller bis ins OG ein offenes Treppenhaus hat. Entsprechend zieht es durchs Haus....

  1. #1 Narcoklaus, 06.05.2022
    Narcoklaus

    Narcoklaus

    Dabei seit:
    04.08.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Wir haben ein EFH BJ 1975 gekauft, das vom Keller bis ins OG ein offenes Treppenhaus hat. Entsprechend zieht es durchs Haus.

    Die Kellerdecke wird nun gedämmt und perspektivisch soll der Keller nicht mehr geheizt werden.

    Demnach soll das Treppenhaus nun abgeschottet werden, sodass man im EG vor eine Wand guckt und eine Tür öffnen muss, um zur Treppe in den Keller zu gelangen.

    Der Keller wird also relativ kühl sein. Der Flur im EG (angrenzend) wird normale Zimmertemperatur haben.

    Nun meine Frage: Wie ist der Trockenbaubau auszuführen, damit es keine Probleme mit Schimmel, etc gibt?

    Danke für Eure Meinungen

    Gruss Narco
     
  2. #2 nordanney, 06.05.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    590
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn es im Haus zieht, kann das Treppenhaus nichts dafür, sondern wahrscheinlich viele undichte Fenster. Also wird immer alles gut gelüftet.
    Keine Besonderheiten.
     
  3. #3 Fred Astair, 06.05.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.923
    Zustimmungen:
    4.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    @nordanney hat vermutlich noch nichts von thermischer Konvektion gehört. Man möge es ihm nachsehen.
    Die räumliche Trennung von unbeheiztem Keller und Wohnbereich ist eine sinnvolle und notwendige Maßnahme. Ob die oben im EG stattfindet oder unten am Treppenende im Keller hängt vom Grundriss ab.
    Viele Fußangeln gibt es dabei nicht zu beachten, da der Temperaturunterschied kaum mehr als 10 K betragen wird. So ist auch der Dampfdruck nicht hoch. Ich würde die GK-Wand auf der warmen Seite doppellagig ausführen und beide Lagen verspachteln. Die kalte Seite muss nicht zwingen zweilagig sein, es sei denn, Du willst da Deine Gartengeräte oder Garderobe dranhängen. Dass der Hohlraum mit Miwo ausgefüllt sein sollte brauche ich wohl nicht zu erwähnen.
     
  4. #4 nordanney, 06.05.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    590
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Natürlich schon. Aber für einen Durchzug bedarf es mehr als thermischer Konvektion durch den offenen Keller.
     
  5. #5 Fred Astair, 06.05.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.923
    Zustimmungen:
    4.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Kennst Du das Entwärmungsempfinden aller Menschen?
     
  6. #6 Narcoklaus, 07.05.2022
    Narcoklaus

    Narcoklaus

    Dabei seit:
    04.08.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Erläuterungen, für mich ist das Thema neu, ich kenne Trockenbau bisher nur aus dem Ladenbau. Da gab es auch kein Thema mit Feuchtigkeit.

    Hier ist das jetzt anders, deshalb noch mal eine Rückfrage:
    könnt ihr mir noch sagen mit welchen Materialien ich die Dampfbremse ausführen sollte und an welcher "lage" innerhalb der Konstruktion?

    Gruss Narco
     
Thema:

Abschotten des Kellers im EFH - Dämmung

Die Seite wird geladen...

Abschotten des Kellers im EFH - Dämmung - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung eine Wand Keller

    Innendämmung eine Wand Keller: Unser Haus wir von außen gedämmt. In der Souterrain Wohnung liegt eine Wand ganz unter der Erde und wir können uns das Auskoffern dort nichts...
  2. Mauerwerk im Keller gefroren

    Mauerwerk im Keller gefroren: Guten Tag Zusammen, ich habe eine Baustelle wo teilweise das Mauerwerk bzw. die unterste Reihe mit Eis bedeckt ist. Da es in er Bauphase viel...
  3. Putz im Keller

    Putz im Keller: Hallo, meine Kellerwand besteht aus Beton mit großen Flusskieseln. Die Wand ist dadurch recht uneben. Die will ich jetzt rudimentär verputzen....
  4. Keller im Haus BJ 1954 sanieren

    Keller im Haus BJ 1954 sanieren: Guten Abend zusammen, ich selbst bin Elektroinstallateur und möchte ein Zimmer unseres Kellers gerne sanieren. Ich hänge viele Fotos mit an....
  5. Krebsverdächtige Mineralwolle 25J. alt - staubdichte Abschottung notwendig?

    Krebsverdächtige Mineralwolle 25J. alt - staubdichte Abschottung notwendig?: Hallo, in unserem Vereinshaus (über 25 Jahre alt) gibt es eine Art „Akustikdecke“, bestehend aus dicken einzelnen Holzbrettern mit je ca. 2 cm...