Abseitentüren

Diskutiere Abseitentüren im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich bin nicht sicher, ob das hier das richtige Unterforum ist, und ich habe auch Schwierigkeiten mit den Begrifflichkeiten (Drempel?...

  1. #1 5Daumen, 12.03.2023
    5Daumen

    5Daumen

    Dabei seit:
    23.03.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin nicht sicher, ob das hier das richtige Unterforum ist, und ich habe auch Schwierigkeiten mit den Begrifflichkeiten (Drempel? Kniestock?)...
    Aber wir haben bei unserer Altbaurenovierung entschieden, die Abseiten von innen (also Zwischensparrendämmung bei liegendem Dach) zu dämmen und deshalb die Abseitenwände (Bimssteine, einlagig) an mehreren Stellen geöffnet.

    Um später inspizieren zu können, würde ich nun gerne in die entstandenen Öffnungen Türen einbauen.
    Die Türen sollen luftdicht sein (nicht dass das Haus einen Blower-Door-Test bestehen würde, aber es soll nicht ziehen...), ein bißchen wärmedämmend (auf dem Niveau einer Schicht Bimsstein 8,5cm...) darf auch dabei sein.
    Die Räume mit den Türen sind bewohnt, das ganze sollte also auch nicht zu klapprig sein/häßliuch aussehen.

    Kann mit jemand einen Hinweis auf gute Hersteller geben? Welche Maße sind praxisgerecht? Es soll in den abseiten nichts gelagert werden, es sollen nur gelegentlich Menschen bis 1,9m hindurchsteigen können.

    Vielen Dank!
     
  2. #2 Fabian Weber, 12.03.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.551
    Zustimmungen:
    5.149
    Kniestock bedeutet, dass die Außenwand etwas höher gemauert wurde und dann erst das Dach aufliegt, es ergibt sich beim Kniestock keine Abseite.

    Drempel ist die Wand der Abseite.

    Es gibt Schachtklappen z.B. von Hörmann oder Teckentrup aus Stahlblech.

    Warum muss die Klappe gedämmt sein, wenn das Dach jetzt gedämmt ist?
     
  3. #3 5Daumen, 14.03.2023
    5Daumen

    5Daumen

    Dabei seit:
    23.03.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche also Drempeltüren mit einem gewissen Innenraum-Flair, eher keine Schachtklappen. Die Dämmung ist wie gesagt im Rahmen der Möglichkeiten von Innen ergänzt worden und sicher nicht perfekt. Insofern möchte ich keine Kältebrücke an der Tür im Verhältnis zur Dämmleistung der Wand (die natürlich sehr überschaubar ist, also bleiben wir vielleicht bei "hübsch, stabil und luftdicht").
     
Thema:

Abseitentüren