Absicherung bei investition in nicht "eigenes" Haus

Diskutiere Absicherung bei investition in nicht "eigenes" Haus im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusamme, Ich hoffe die Community hier kann mir/uns ein wenig weiterhelfen. Also es geht um folgendes, meine Eltern haben ein Haus geerbt,...

  1. Georg38

    Georg38

    Dabei seit:
    26. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Füssen
    Hallo zusamme,
    Ich hoffe die Community hier kann mir/uns ein wenig weiterhelfen.
    Also es geht um folgendes, meine Eltern haben ein Haus geerbt, welches Sie aber nicht selbst benötigen.
    Nun besteht die Möglichkeit, dass wir (meine Frau + Tochter) in dieses Haus können.
    Eine Schenkung oder Umschreibung auf uns fällt zuerst mal raus, da dann auch meine Geschwister Ihren Teil bekommen sollen (was ja auch gerecht ist).
    Die, momentan von allen Seiten, favorisierte Lösung ist, dass wir sozusagen zum Nulltarif darin wohnen. Uns um Haus+Garten kümmern und alle laufenden Kosten tragen.
    Jetzt kommt der spannende Teil der Frage,
    Da wir an dieses Haus etwas mehr investieren wollen (bisschen umbauen Bad/Küche, Böden/Decken etc ~50-75k) stellt sich für uns die Frage, wie das am besten vertraglich geregelt werden kann.
    Alles was investiert wird, zählt ja als Aufwertung des Hauses, was dann bei einer Aufteilung o.ä. negative für uns wäre, da wir ja nur investiert haben.
    Ideen oder Vorschläge, wie so etwas geregeltt werden kann wären uns sehr hilfreich

    Danke schon mal
    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    entweder-oder:
    entweder du mietest das Haus von deinen Eltern und wohnst darin wie ein Mieter (ohne diese große Investition zu tätigen)
    oder du übernimmst das Haus, dann sollte aber auch die Übertragung / Ausbezahlung der Anderen Beteiligten irgendwie geregelt werden.

    Das was du da vorhast, führt mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann zum Streit. Wenn es tatsächlich darauf ankommt, kann es gut sein, daß die anderen Beteiligten deine Investition nicht als werterhöhend für das Haus betrachten. Oder weit nicht so hoch bewerten wie du glaubst, oder bezahlt hast. Auch wenn das Verhältnis zueinander jetzt gut ist, kann man nicht absehen wie sich das in Zukunft entwickelt.
    Besser vorher anständig regeln, als nachher streiten.
     
  4. Georg38

    Georg38

    Dabei seit:
    26. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Füssen
    Hallo rezeer,
    vielen Dank für deine Meinung. Genau das war auch unser Gedanke, bevot wir wussten dass wir um gewisse Investitionen nicht herum kommen werden.
     
Thema:

Absicherung bei investition in nicht "eigenes" Haus

Die Seite wird geladen...

Absicherung bei investition in nicht "eigenes" Haus - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...