Abstand Kontrollschacht zu Keller

Diskutiere Abstand Kontrollschacht zu Keller im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Moin zusammen, wir planen zur Zeit einen unterkellerten Anbau an unser Endreihenhaus. Da eine eingeschossige Bauweise (zwingend eingeschossig,...

  1. #1 thetank, 12.02.2018
    thetank

    thetank

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Moin zusammen,

    wir planen zur Zeit einen unterkellerten Anbau an unser Endreihenhaus. Da eine eingeschossige Bauweise (zwingend eingeschossig, nicht anderthalbgeschossig) vorgeschrieben ist, wird der Keller mit der Oberkante der Kellerdecke bis auf 1,40 m über Geländeniveau herausgezogen, damit dieser eben noch als Kellergeschoss gilt (Hamburg). Wir befinden uns noch am Anfang der Planung, d.h. es steht noch nicht exakt fest an welcher Stelle der Anbau errichtet wird. Da wir aber an einer Seite des Hauses durch einen Kontrollschacht für das Regenwasser eingeschränkt werden, habe ich diesen gestern etwas näher angeschaut, damit später nicht das böse Erwachen kommt. Der Schachtdeckel hat einen Abstand von 2,13 m zum Altbau, der Schacht selber wird nach unten allerdings breiter Richtung Kellerwand, sodass am Ende noch 1,56 m übrig bleiben.

    Wir wollen an dieser Stelle aus Platzgründen leider so dicht wie möglich an den Schacht ran bauen. Hat hier jemand Erfahrungswerte wie viel Abstand wir mindestens halten müssen?

    Und evtl. noch eine zweite Frage, falls sie jemand beantworten kann. In dem Sacht verläuft eine Rinne, die auch einen Ablauf hat. Es kommt dort aber kein Rohr an, durch das Wasser in den Schacht befördert werden könnte. Welchen Sinn könnte das machen? Zur Info: Es existiert natürlich noch ein Abwasserschacht ein paar Meter weiter, der allerdings nicht im Wege steht.

    Ich danke schon mal im voraus für jede Hilfe!
     
  2. #2 Andybaut, 12.02.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei einer Baumassnahme würde ich mich durch einen Bestandsschacht nicht "einzwängen" lassen.
    Auch aufgrund des ominösen Rohres würde ich hier eine saubere Bestandsaufnahme machen.
    Alle Höhe und Verläufe der Rohre aufnehmen und prüfen ob man diese aufgrund des neuen Kellers nicht verlegen kann,
    falls das helfen würde.

    Der Schacht selbst hat ein Fundament und könnte quasi bis zum Boden rundherum freigelegt werden. Wie nahe man an diesen anbauen kann, hängt von der Bauweise des Anbaus ab. Im Prinzip Außenkante fertiger Keller + Spalt zum Schacht den man für den Bau des Kellers benötigt.
     
  3. #3 thetank, 12.02.2018
    thetank

    thetank

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Danke für die Antwort. Im Prinzip sehe ich es auch so, dass uns dieser Schacht nicht unnötig ärgern sollte. Wir haben allerdings zusätzlich das Problem, dass unser Grundstück von der Straße aus nur über einen 70 Meter langen Fußweg erreichbar ist. Dadurch kommen ohnehin schon höhere Kosten auf uns zu und das Verlegen eines Schachtes wäre dann wohl auch entsprechend teurer.

    Was bedeutet das genau? Ich könnte mir vorstellen, dass das Fundament des Anbaus mindestens so tief sein sollte wie das des Schachtes, damit der Anbau nicht gegen den Schacht drückt.

    Wie breit müsste denn so ein Spalt noch sein? 25 cm?
     
  4. #4 Andybaut, 12.02.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also wenn die Höhen sich unterscheiden, dann muss je nach Baugrund ein Lastabtrag über 45° gewährleistet sein.
    Daher Aufnahme, auch der Höhen.

    Wenn ihr eine fertig gedämmte Betonwand habt, dann geht das sogar bis auf 10cm runter. ein bischen Material zum verdichten sollte noch reinpassen,
    sonst bildet ihr Hohlräume die später Setzungen begünstigen können.

    So ein neuer Schacht kostet vielleicht 1000-2000€ versetzt. Also einen alten umsetzen erscheint mir da ein kleiner Aufwand.
    Ist eher die Frage ob das vom Gefälle machbar ist.
     
  5. #5 thetank, 12.02.2018
    thetank

    thetank

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hamburg
    Bei 2000 € ist die Variante mit dem Versetzen dann vielleicht besser.
    Vom Gefälle her sollte das eigentlich nicht problematisch sein, weil die Entfernung zur Straße gleich bleiben würde.
    Mir gehts erstmal um grobe Details, weil ich zunächst eine Bauvoranfrage stellen möchte (Baulinie wird überschritten) und hierfür hast Du mir schon sehr weitergeholfen, danke!
     
  6. #6 petra345, 13.02.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    188
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Der Anbau wird sich gegenüber dem vorhandenen Bau unterschiedlich setzen. Macht man einen Durchbruch im Keller kann es auch noch zu Feuchtigkeitsproblemen kommen, wenn die Bodenfeuchtigkeit oder Grundwasser zwischen den Bauwerken eindringt. Das Problem ist mit einer elastischen Abdichtung lösbar. Aber man muß daran denken, daß es ein Mehraufwand ist, der Geld kostet.
    Einfach an das Gebäude betonieren wird nicht dicht bleiben.
     
Thema: Abstand Kontrollschacht zu Keller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserschacht neben haus freilegen

    ,
  2. revisionsschacht abwasser abstand

    ,
  3. abwasserschacht versetzen

Die Seite wird geladen...

Abstand Kontrollschacht zu Keller - Ähnliche Themen

  1. Abstand von Duschwanne zur Wand zu groß

    Abstand von Duschwanne zur Wand zu groß: Hallo zusammen, mich stören schon seit geraumer Zeit die dicken silikonfungen in der vorinstallierten Dusche/Duschwanne und möchte diese daher...
  2. Abstand der Fliesen zum Duschwannenrand

    Abstand der Fliesen zum Duschwannenrand: Eine Duschwanne bzw. Duschtasse wird vorne mit 5er Ytongsteine untermauert. Wieviel mm müssen die Ytongsteine vom Wannenrand nach innen versetzt...
  3. Garagenanbau an Haus - Feuerschutz, Abstände, Alternativen

    Garagenanbau an Haus - Feuerschutz, Abstände, Alternativen: Hallo zusammen, ich bin bei meinen Internet-Recherchen immer wieder auf dieses Forum gestoßen und konnte dadurch einiges klären. Danke dafür!...
  4. Abstands zu versetzt gebautem Nebengebäude

    Abstands zu versetzt gebautem Nebengebäude: Hallo Leute, ich habe vor ein Einfamilienhaus zu bauen. Das Grundstück soll vorher geteilt werden. Auf dem dann neu entstehenden Flurstück...
  5. Dachgaube innen mit Trockenbau verkleiden - Abstand zu Fenster

    Dachgaube innen mit Trockenbau verkleiden - Abstand zu Fenster: Hallo zusammen, hab eine kleine Detailfrage zur Ausführung der innenseitigen Verkleidung meiner Dachgaube, also die Schrägwände (Satteldach)....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden