Abstand von Laternen zu Fahrbahnen

Diskutiere Abstand von Laternen zu Fahrbahnen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Bauexperten, ich hoffe ich habe das richtige Unterforum erwischt. Ich habe mein Glück hier versucht, da ich zu dem Thema...

  1. #1 HerrDezember, 12.09.2019
    HerrDezember

    HerrDezember

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Bauexperten,

    ich hoffe ich habe das richtige Unterforum erwischt. Ich habe mein Glück hier versucht, da ich zu dem Thema "Beleuchtung" hier schon Beiträge gelesen habe.

    Meine Fragestellung ist Folgende:

    IMG-4276.JPG
    Dies ist die Einfahrt zu meinen Eltern. Die Länge der roten Linie ist 2,76m. Die Länge der blauen Linie 2,25m. Die Laterne befindet sich genau in der Höhe, wo man mit dem Lenkrad einschlägt, wenn man rückwärts die Einfahr rein fährt, da man ja quasi die Einfahrt so benutzt, dass man sich zwischen der Laterne und dem nach links abstehendem Zahnpfahl eine diagonale Linie denkt. Ein Versetzen der Laterne in Richtung dieses Zaundreiecks, wo quasi ungenutzte Straße ist, ist laut Stadt nicht möglich.

    Meine Frage ist nun: Darf die Laterne so, wie sie da steht, stehen? Gibt es Abstände, die eine Laterne bis zum Fahrbahnrand oder ähnlicher Punkte einhalten muss? Ich habe mich schon quer durch die DIN 13201-1 gelesen, aber zu dem Thema nichts gefunden.

    Sollte es von Relevanz sein: Das Bundesland ist NRW.

    Die Straße wurde im Mai 2019 ausgebaut und die Zufahrt zu unserem Grundstück wurde stark erschwert, da wir quasi mit dem Heck direkt entlang der Hecke zur linken Doppelhaushälfte müssen. Früher als die Straße nicht ausgebaut war und die Laterne dort noch nicht stand, war es wesentlich besser. Heutzutage ist es mit einem größeren Wagen oder SUV nur sehr erschwert möglich und mit einem Anhänger schlichtweg unmöglich, da einem wichtiger Platz zum rangieren weggenommen wurde.

    Über eine Antwort oder entsprechende Literaturhinweise würde ich mich sehr freuen.

    Grüße

    Herr Dezember
     
  2. #2 1958kos, 12.09.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    292
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Was ich hier sehe ist, das die blaue Linie keine Rolle spielt, und 2,76 für mich breit genug ist. Evtl. mal mehr zeigen (auf einem Papier gemalt).
     
  3. #3 HerrDezember, 12.09.2019
    HerrDezember

    HerrDezember

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was würdest du denn genau mehr sehen wollen? Ich kann mit Allem dienen
     
  4. #4 1958kos, 12.09.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    292
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    wo jetzt der scharfe Knick im Weg kommt. Bisher kommt man da vorwärts und rückwärts ohne Probleme rein.
     
  5. #5 HerrDezember, 12.09.2019
    HerrDezember

    HerrDezember

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz. Die Zufahrt zum Nachbarn ist leicht (die Doppelhaushälfte, welche man im Bild sieht). Er kann vorwärts und rückwärts einwandfrei rein fahren. Bei meinen Eltern ist es jedoch die linke Doppelhaushälfte:
    Laterne2.jpg
    Meine Eltern müssen somit in die Einfahrt, die als rter Kasten gekennzeichnet ist, reinfahren. Dabei ist es möglich, dass der Nachbar den blau markierten Bereich zum Parken benutzt (legitim). Wenn er dort parkt, ist es fast nur rückwärts möglich, in die rot markierte Einfahrt zu kommen. Dabei nimmt man mit der Vorderachse den gelb eingezeichneten Bogen. Dieser Bogen wird bereits durch die vorher vorhandene Ecke leicht behindert. Durch die Laterne ist es deswegen noch schwerer, weil zum einen der Wagen weiter rechts positioniert sein muss, was natürlich Auswirkungen auf den Bogen hat und zum anderen kann man erst später einschlagen, da wenn man zu früh einschlägt, gegen die Laterne fährt.

    Eine andere Frage wäre auch: Müssen Laternen, welche so auf der "Fahrbahn" stehen, irgendwie gekennzeichnet sein?
     
  6. #6 cschiko, 12.09.2019
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    17
    Also nach Bilder kann ich da eigentlich auch nicht so dass Problem erkennen, da eigentlich bis zu der Gartenecke hinten rechts ja viel Platz ist. Wenn man sich an der Heckenseite hält, sollte das doch sogar mit Anhänger gehen.

    Also da sehe ich eigentlich, wie gesagt rein nach den Bildern, keinen Angriffspunkt. Wenn überhaupt könnte man klären, ob es da hinsichtlich Rettungswegen entsprechende Vorschriften gibt, die verletzt sind.
     
  7. #7 1958kos, 12.09.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    292
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    ich seh da auch kein Problem. Ist halt jedesmal eine Herausforderung. Durch kennzeichnen der Laterne wird's auch nicht besser.
     
  8. #8 driver55, 12.09.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.431
    Zustimmungen:
    251
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ich weiss ja nicht, wie manche Autofahren, aber die Laterne sehe ich überhaupt nicht als Problem.
    Einschlagen, wenn man an der Laterne vorbei ist, reicht doch dicke. Und die Fahrbahn ist dort (nach der Laterne) über 3 m breit.

    Ansonsten: Wie ist das Verhältnis zu den Nachbarn (andere DHH)? Vorwärts bis zur Garage, links einschlagen und die restlichen m rückwärts.
     
  9. #9 Stadtbaumeister, 13.09.2019
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Normalerweise müssen Schilder, Laternen, Pfosten, etc. 50cm vom Fahrbahnrand Abstand halten. Soweit ich das sehe, passt das doch, wenn die Entwässerungsrinne den Fahrbahnrand darstellt.
     
Thema:

Abstand von Laternen zu Fahrbahnen

Die Seite wird geladen...

Abstand von Laternen zu Fahrbahnen - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen)

    Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen): Liebe Bauexperten, unser Nachbar hat begonnen einen Balkon zu errichten. Dieser verläuft parallel zur Grundstücksgrenze, Bei seinem Gebäude...
  2. Abstand zur nicht öffentlichen Strasse

    Abstand zur nicht öffentlichen Strasse: Weiss jemand wie weit ich mit meiner gabionenmauer von einer nicht öffentlichen Strasse weg bleiben muss. Finde beim googeln nichts
  3. Zarge hat großen Abstand zur Wand

    Zarge hat großen Abstand zur Wand: Hallo, Wir (eine junge Familie) haben uns neu in diesem Forum angemeldet. Wir lassen derzeit ein schlüsselfertiges Massivhaus bauen, welches...
  4. Fliessestrich ohne Abstand zur Wand

    Fliessestrich ohne Abstand zur Wand: Hallo zusammen, der Vorbesitzer unserer Wohnung hat im Bad auf die dort vorhandenen Bodenfliesen (ca. 2x2m) Fliessestrich aufgetragen - zur...
  5. Bodenplatte 2. Armierungsschicht Abstand

    Bodenplatte 2. Armierungsschicht Abstand: Hallo, ich bin neu hier, habe leider mit der Suchefunktion keine entsprechenden Ergebnisse gefunden, weshalb ich hier ein neues Thema beginne....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden