Abstand von Stromleitung und Netzwerkkabel

Diskutiere Abstand von Stromleitung und Netzwerkkabel im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe die Suchfunktion des Forums genutzt aber leider nichts zu meinem speziellen Fall gefunden und ich hoffe, jemand von...

  1. #1 Stone222, 13.06.2019
    Stone222

    Stone222

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich habe die Suchfunktion des Forums genutzt aber leider nichts zu meinem speziellen Fall gefunden und ich hoffe, jemand von Euch kann mir weiterhelfen. Es geht darum ein Nebengebäude mit Netzwerkkabel zu versorgen.

    Bislang liegt ein 5x6mm² NYY-J und ein 5x2,5mm² NYY-J im Boden (die Kabel sind ca. 25 Meter lang). Unter der Erde liegt seit kurzem noch ein Cat7 Erdkabel mit PE-Außenmantel parallel zu den beiden anderen Kabel mit ca. 40cm Abstand, dazwischen natürlich mit Erde. Ich denke, hier sollten sich die Kabel nicht stören, oder?

    Die Kabel werden mit der selben Isolierung innerhalb des Hauses aufputz weitergeführt. Hier geht es um 10 Meter. Welchen Abstand muss ich zwischen die beiden Stromkabel und dem Cat-7 Kabel bringen?
    Der Strom liegt in einem Kabelkanal 60x40mm. Kann ich das Netzwerkkabel da mit reinlegen weil die Kabel aufgrund ihrer Isolierung sich weniger aneinander stören oder sollte mehr Abstand eingehalten werden?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. #2 simon84, 13.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hi @Stone222 das mit Trennungsabstand kenne ich in erster Linie von "Blitzschutz" für SAT Antennen
    Vielleicht schreibt ja der @Dipol was hierzu
     
  3. #3 Stone222, 13.06.2019
    Stone222

    Stone222

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simon,


    erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Mir geht es eher um Induktion vom Stromkabel zu dem Netzwerkkabel.
    Noch ein Zusatz. Das 5x6mm² versorgt einen Unterverteiler im Nebengebäude und ist mit 16A abgesichert (ist das wichtig?)
     
  4. #4 Lexmaul, 13.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich merke davon in der Praxis bei mir nix, nach Norm muss es getrennt verlegt werden.
     
  5. #5 Stone222, 13.06.2019
    Stone222

    Stone222

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die Norm richtig verstanden habe, ist bei abgeschirmten Netzwerkkabeln und abgeschirmten Stromkabeln ein Abstand von 0mm einzuhalten. Was bedeutet hier "abgeschirmt"? Wäre das die dicke Isolierung der beiden Erdkabel?

    Falls nein, welcher Abstand wäre in meinem Fall dann sinnvoll?
     
  6. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    60
    Beruf:
    RFT-Meister & VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Welche Norm soll denn "die" Norm sein, die du richtig verstanden hast? ;)
    Mit Schirmung ist bei Leitungen und Kabel stets eine metallische Umhüllung aus Geflecht, Folie oder Rohr und kein Kunststoff gemeint.
     
    driver55 gefällt das.
  7. #7 petra345, 25.06.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, braucht man keinen Abstand einzuhalten, wenn das Netzwerkkabel so isoliert ist, daß es gegen die Betriebsspannung der Versorgungsleitungen ausreichend ist.

    Im Boden hätte ich zumindest das Netzwerkkabel in Rohr verlegt. Schließlich will man das Kabel austauschen können ohne aufzugraben.
     
  8. #8 Hanilein, 25.06.2019
    Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    Dabei geht es weniger um die Isolation sondern um magnetische Beeinflussung von Leitungen welche parallel zur Stromleitung verlegt werden.
    Hab mal was von min. 30cm gehört ,eine Quelle zum nachlesen hab ich jedoch auch noch nicht gefunden.
     
  9. #9 petra345, 25.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    159
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ohne Angabe des Stromes im Energiekabel kann man überhaupt kein Magnetfeld und keinen Abstand angeben. Darüber hinaus sind die Drähte in den Datenleitungen verdrillt, damit Magnetfelder keine Wirkung erzeugen.

    Darüber hinaus wissen wir nicht welchen Störpegel der Empfänger noch unterdrücken kann, wir kennen den Innenwiderstand der Signalquelle nicht und wir wissen nicht wie lang die Leitungen parallel verlegt werden sollen.

    Also in so einem Fall einen Abstand anzugeben ist Hochstapelei.

    Aber aus der VDE-Vorschrift, daß die Spannungsfestigkeit der Isolierung ausreichend sein muß, kann man schließen, daß kein Abstand ausreichend ist. Schließlich heben sich die Magnetfelder der Energieleitungen nach außen weitgehend auf.

    Oder hat schon mal jemand beobachtet, daß Energiekabel Eisenfeilspähne anziehen?


    .
     
  10. #10 hellobello, 27.06.2019
    hellobello

    hellobello

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Unwissender Choleriker
    Netzwerk Nebengebäude?
    Keinen Schirm auflegen Sternpunktverschiebung bzw Ausgleichsströme :not_w1:

    Hätte dir keine Elektro Firma so gemacht zumindest keine die bei Verstand ist
    Stichwort Glasfaser

    Zum Netzwerkkabel neben der Energieleitung
    Sollte kein Problem darstellen
     
Thema:

Abstand von Stromleitung und Netzwerkkabel

Die Seite wird geladen...

Abstand von Stromleitung und Netzwerkkabel - Ähnliche Themen

  1. Abstand Lattung GKP / Dachschräge

    Abstand Lattung GKP / Dachschräge: Hallo, ich kenne die Ausführungsanweisungen zum Thema Abstand der Lattung and Dachschrägen / Decken. Jedoch wurde mir leider die...
  2. Abstand Terrassenboden Holz zur Wand

    Abstand Terrassenboden Holz zur Wand: Hallo, ich habe da eine Frage. Bei meiner Wohnung wurde ein Holzboden verlegt der unterschiedliche Spaltmasse zwischen Wand und Holzboden...
  3. Kupferrohr Abstand Lötstellen

    Kupferrohr Abstand Lötstellen: Hallo, mal ne doofe Frage zum Weichlöten: Bei Fittings lötet man ja alle Abgänge auf einmal durch, damit sich die Lötstellen nicht mehrfach...
  4. Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen

    Außenkamin bzw. Abstand Ofenrohr zu Stromleitungen: Hallo Experten, hoffe mir kann jemand die Frage beantworten, denn Google konnte dies nicht zufriedenstellend:). Wir sind gerade am...
  5. Abstand zu Gas-/Stromleitung

    Abstand zu Gas-/Stromleitung: Hallo zusammen, in unserem HAR (Hausanschlußraum) sind wie üblich die Installationen der Gasleitung, Wasser- und teilweise auch der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden