Abstandflächenberechnung

Diskutiere Abstandflächenberechnung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Ich habe folgendes Problem: Ich muss für ein Schulprojekt die Abstandflächen eines EFH berechnen. Das EFH hat zwei versetzte Pultdächer mit...

  1. Andreas2

    Andreas2 Gast

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich muss für ein Schulprojekt die Abstandflächen eines EFH berechnen. Das EFH hat zwei versetzte Pultdächer mit logischerweise unterschiedlichen Firsthöhen und Traufhöhen. Dadurch ergibt sich unterhalb des höheren Pultdaches unt oberhalb des niedrigeren Pultdaches eine Wandscheibe in der sich Oberlichter befinden. So etwa:

    http://www.bauen.de/nontypo/fertighaus/data/8166n1fvyu5.JPG

    Im Grunde genommen ist der Grundriss beinahe ein Rechteck, nur an einer Ecke springt die Außenwand um 2,00m x 3,50 m zurück. So etwa (ist hier vielleicht etwas übertrieben):

    http://www.jott-es-massivhaus.de/r-neu-referenz-pultdach-2.jpg

    Die Giebelseitenberechnung der Abstandflächen ist kein Problem. Auch die Traufseite des höheren Pultdaches ist kein Problem, aber wie berechnet man die Abstandflächen an der anderen Traufseite in der der Rücksprung des Außenmauerwerks und die versetzten Pultdächer (demnach auch die Wand zwischen den beiden Pultdächern (wie im ersten Bild) mit in die Berechnung einfließen müssen?

    Würde mich über Hilfe freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 12. März 2006
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Die BauO welchen Bundeslandes soll herangezogen werden?
     
  4. Andreas2

    Andreas2 Gast

    Sorry, habe ich vergessen zu schreiben: Die von NRW
     
Thema:

Abstandflächenberechnung