Abstandhalter für die obere Lage: Diese Körbe mit Plastikschuhen unten dran...

Diskutiere Abstandhalter für die obere Lage: Diese Körbe mit Plastikschuhen unten dran... im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Statiker hat sich Aps** Abstandhalter (glaube werde mit b geschrieben) für die obere Bewehrung ausgesucht, so dass man die mind. Überdeckung der...

  1. #1 malgucken, 7. März 2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Statiker hat sich Aps** Abstandhalter (glaube werde mit b geschrieben) für die obere Bewehrung ausgesucht, so dass man die mind. Überdeckung der oberem Lage in der Bodenplatte aus WU Beton von 2cm oben einhalten kann.

    Gibt es diesen Typ noch? 2 Händler meinten bisher, haben wir nicht. Baufirma meinte sowieso, die Schlangen und fertig. Aber selbst meine Suche eben ergab nix.


    Für die untere Lage: Sind die Kunststoffhalter wirklich schlechter, für eine WU Platte, dass man welche aus Beton nehmen sollte. Baufirma: Die brechen bei Lieferung, viel Müll. Statiker rät aber zu denen, 35mm hoch, da dort weniger Feuchtigkeit eindringen kann.

    Die komischen oben genannten Abstandskörbe würde mit ihren in Plastik gehüllten Füßchen ja auch rausschauen, d.h. noch mehr potentille Eindringstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Inkognito, 8. März 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Erst mal klären ob nur Feigenblatt WU Beton oder eine WU Konstruktion, die auch verhindern soll, dass Wasser durchdringt.
    Der Tragwerksplaner soll dann anhand der Randbedingungen nach DBV Merkblatt "Abstandshalter" eine Auswahl treffen - welches Produkt der Bauunternehmer dann verwendet ist recht egal, solange es die entsprechende Leistungsklasse und Eigenschaften hat.

    Und wenn er dabei ist, dann kann er dem Bauunternehmer gleich noch rauskopieren in welchen maximallängen die Dinger verlegt werden dürfen, sonst macht der das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch.
     
  4. #3 malgucken, 8. März 2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Es ist reichlich Stahl drin, Konstruktion.
    Statiker hat seine Wahl getroffen, aber nicht nach dem Merkblatt. Bin ihm damit hintergelaufen, da seine Angaben schon ein paar Jahre alt waren, einfach der Herstellertyp und die von dieser Firma nimmer existieren...
    Baufirma macht was Sie will, wenn man da nicht hinterher ist und es klar vorgibt...so war seine Aussage..aber Vorgabe kannte keiner... jung alt gemischt, und die wollen ja nicht im Feld vom anderen rumwurtschteln...

    Maximallänge: Sind alle in einer Linie aufgestellt, über 10m lang eine Reihe laut Statikplan. Jedes A Abstandshalter ist L=2 in sich. Abstand vom Rand, ca. 0,6m, da dort die U Bügel sind.
    Diese U Bügel hätte Firma lieber durch Matten ersetzt, aber Statiker besteht auf über zich dutzend dieser Bügel, auch wenn das einiges teuerer ist und er wirtschaftlich kalkulieren muss.
    Gut, dass das fast nie einer kontrolliert was da zusammengerechnet wird, und was für Alternativen es evtl. geben würde...

    Naja, so ists.
     
  5. #4 SteveMartok, 9. März 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Da lese ich bittere Ironie raus!?
    Dass da jemand kontrolliert, dafür können Sie selbst sorgen, in dem Sie sich eigenen Sachverstand hinzu kaufen!
     
  6. #5 malgucken, 10. März 2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Aha, und jemand würde nachrechnen, was Statiker da ausgerechnet hat. Der prüft ja nur Gegenseitig mit seinem Kollegen, obs Pi mal Daumen passt. Ich war es mir sogar mal anschauen, aus Neugier, da er nicht weit weg ist und es mich interessiert hat.
    Ist sowieso "witzig" bei mir: 10cm SKS aus Beton nötig, obwohl XPS auf verdichtetem Material steht. Begründung von ihm....nunja :D , die klingt sehr nach pesönlicher Erfahrung bei ihm, und er meinte es wohl gut mit mir.

    Oder Rohbauer sagt: In jedes Eck der BoPl. 2m lange 90Grad Winkel, 12mm dick, der die BoPl zusammenhält. Ohne wäre komisch, würde er nicht machen. Junger Planer, hm, so wie Statiker meint ist richtig. Was nun, wer sagt was richtig ist.

    Oder wie war das hier im Forum, diese Verbindung zwischen Bodenplatte und Decke, die der Rohbauer hier vorgeschlagen hat. 1m Stahl in BoPl, diesen durch die Wand hochführen, und 1m in die Decke reinragen.
    Darf ich diese einfach so reinbauen, weil Decke so über 7x6m freitragend ist und es hier so positiv dargestellt wurde? Da wird der Statiker sich wohl wieder unangehnem fühlen, weil ich ihm niht vertraue und blöde Nachfragen stelle...


    Bei der SKS würde ich eher der Firma vertrauen, den Praktikern die es erstellen und wissen wie die aktuellen Randbedingungen (Untergrund) aussieht. Und zwar das evtl. 3,33cm SKS reichen, damit verdichteter Untergrund eben ist.
    Beim Stahl, vertraut man wohl eher dem Statiker der es gerechnet hat. Wer soll das kontrollieren, warum 10cm gefordert sind, oder ob der Stahl reicht.... niemand. So meinte ich es.
    Obwohl, die Idee mit dem Stahlstab vom Schlagmann Rohbauer aus Bayern kam ja hier gut an.


    Wie war das, früher in Bayern wurde ohne Statiker gebaut. Da hat Baufirma es so gemacht, wahrscheinlich noch übertriebener vorsichtiger. Aber Stimmen die man so hört sagen, dass in letzten Jahren immer mehr Stahlbunker gebaut werden, d.h. es kommt auch wieder ordentlich Stahl rein, der ja aktuell mit knapp über 50cent recht günstig ist.

    Naja, wahrscheinlich haben alle recht und gut ist :D
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    war irgendwo eine frage?
     
  8. #7 Skeptiker, 10. März 2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wie es scheint, muss da etwas herausgelassen werden ...
     
  9. Proraso

    Proraso

    Dabei seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Druckingenieur
    Ort:
    nrw
    Eine "Wand"?

    @mls
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, ich denke die sollte man haben.


    Na dann ist ja gut.
     
  12. Inkognito

    Inkognito Gast

    Vielleicht ist's auch die Hochhängebewehrung eines wandartigen Trägers? Wer braucht sowas schon...:shades
     
Thema:

Abstandhalter für die obere Lage: Diese Körbe mit Plastikschuhen unten dran...

Die Seite wird geladen...

Abstandhalter für die obere Lage: Diese Körbe mit Plastikschuhen unten dran... - Ähnliche Themen

  1. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  2. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  3. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  4. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...
  5. Wasser von unten in Kellerlichtschächten

    Wasser von unten in Kellerlichtschächten: Hallo, wir haben ein Haus gefkauft BJ 2001. Ganz leichte Hanglage.... Keller als weisse Wanne gegen drückendes Wasser abgedichtet. Bei...