Abstandshalter für die noch zu gießende Bodenplatte durchgedrückt...

Diskutiere Abstandshalter für die noch zu gießende Bodenplatte durchgedrückt... im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Korrekt ich nehm B25 Körnung 0-16 und kein Fliessmittel ... WEIL der B25 auch OHNE auskommt und dazu "WASSER WASSER WASSER" mit Stärke um 7cm und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Korrekt

    ich nehm B25 Körnung 0-16 und kein Fliessmittel ... WEIL der B25 auch OHNE auskommt und dazu "WASSER WASSER WASSER" mit Stärke um 7cm und die Suppe dann mit dem Rechnen mittels Laser vorplanieren und dann abpratschen da gibts eine "planebene Fläche" mit tolleranzen +- 1cm ... DEN das erfreut den Statiker bei der Bewehrungsabnahme wenn diese Planeben dringliegt (!)

    MFG
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Stimme Dir zu Deiner Ausführung voll zu.
    Was noch zu bedenken ist und für die betonierte Sauberkeitsschicht spricht , ist der kraftschlüssige verbund zum Untergrund ohne erzeugung einer Anfangssetzung wie bei Sand oder Noppenfolien.
     
  4. MB

    MB Gast

    Und noch einen drauf

    Kapillarbrechende Schicht nicht zu vergessen, aber so richtig schön wird das auf ordentlich verdichtetem Sand.
    Das war damals meine Lieblingsbaustelle in Schleswig Holstein, leider gabs da noch keine Digital-Kameras.
     
  5. #24 Wolfgang Doerks, 30.06.2002
    Wolfgang Doerks

    Wolfgang Doerks

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Bei Dämmmung unter der Bodenplatte mit Styrodur, Verzicht auf Sauberkeitsschicht?
    In unsrer Ausschreibung hatten wir folgenden Aufbau unter der Bodenplatte ausgeschrieben:
    8 cm Sauberkeitsschicht B10; Filtervlies; 80 mm Styrodur 4000 CS; PE Folie 0,2 mm.
    Am Freitag hatte ich ein Gespräch mit einem Bau-UN, der schlug zur Kostenersparnis vor, das Erdreich (weitgehend Kiesboden) zu planiern und sauber abzuziehen, darauf direkt das Styrodur( also Verzicht auf Sauberkeitsschicht). Der Sinn der Sauberkeitsschicht liegt doch darin, dass die Bewehrung nicht auf dem Erdreich aufliegt. Insofern erscheint mir als Laie dieser Ansatz durchaus praktikabel. Was sagen die Experten?
    Vielen Dank für die Antwort und schöne Grüße
    Ihr W. Doerks

    P.S. Heute tüchtig Daumen drücken für die WM.
     
  6. MB

    MB Gast

    Perimeterdämmung

    Wenn die richtigen Abstandshalter gewählt werden, dann geht das. Die dürfen eben keine spitzen haben, sondern müssen flach aufliegen. Zum Beispiel die ringförmigen.
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Die bessere Lösung

    ist die Sauberkeitsschicht aus Beton auf der die Perimeterdämmung liegt. Man hat beim verlegen der Bewehrung einen stabilen Untergrund und es verschiebt sich nichts.
    Vieleicht kann Josef noch was dazu sagen. Ich habs bisher nur mit Beton gemacht.
     
  8. MB

    MB Gast

    Noch bessere Lösung

    Nämlich Sauberkeitsschicht, dann Schaumglas in Heißbitumen, oben G 200 DD eingelegt.
    Das ist Dämmung und Abdichtung in einem und verschieben tut sich nix.
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Da hast Du Recht Jupp (!)

    Ein einziges Mal lies ich mich überreden anstelle der Sauberkeitsschicht ein verdichtetes Sandbett mit Planie als Unterbau für die Perimeterdämmung zu verwenden ... DAS war die reinste Schaukerlei der Dämmplatten ALSO Murks im Quadrat ... drum SO oder SO ne Sauberkeitsschicht gehört einfach zu jeder Bodenplatte (!)

    MFG
     
  10. #29 Gernot Riesenegger, 27.07.2002
    Gernot Riesenegger

    Gernot Riesenegger Gast

    Filtervlies (zum Beitrag von Herrn Doerks)

    > In unsrer Ausschreibung hatten wir
    > folgenden Aufbau unter der Bodenplatte
    > ausgeschrieben:
    >
    > 8 cm Sauberkeitsschicht B10;
    > Filtervlies;
    > 80 mm Styrodur 4000 CS; PE Folie 0,2 mm.

    Zu was wäre das Filterflies eigentlich gut?
     
  11. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    Fundamenterder

    Wenn ich den Aufbau lese
    > 8 cm Sauberkeitsschicht B10;
    > Filtervlies;
    > 80 mm Styrodur 4000 CS; PE Folie 0,2 mm.
    vermute ich, daß der Fundamenterder in die Bodenplatte, isoliert von der Erde, oberhalb des Styrodors kommt. Das wäre falsch (leider überwiegend so ausgeführt), denn nach der DIN 18014 muß der Fundamenterder in Beton, der großflächigen direkten Kontakt mit der Erde hat, eingebettet sein.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Gernot Riesenegger, 27.07.2002
    Gernot Riesenegger

    Gernot Riesenegger Gast

    Fundamenterder

    Ich denke auch Folie anstatt einer Beton-Sauberkeitsschicht hat einen vergleichbaren Effekt. Demnach wären die meisten Fundamenterder in EFH falsch ausgeführt.
     
  14. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    so isses

    !!!
     
Thema:

Abstandshalter für die noch zu gießende Bodenplatte durchgedrückt...

Die Seite wird geladen...

Abstandshalter für die noch zu gießende Bodenplatte durchgedrückt... - Ähnliche Themen

  1. Bitumenabdichtung auf Keller WU Bodenplatte

    Bitumenabdichtung auf Keller WU Bodenplatte: Hallo, wir bauen neu und haben vor im Keller auf der WU Betonbodenplatte eine Bitumenabdichtung (wie Knauf Katja oder vergleichbar) zu verlegen....
  2. Altbau - Fundament, Bodenplatte, Mauerwerk erneuern?

    Altbau - Fundament, Bodenplatte, Mauerwerk erneuern?: Hallo zusammen, in unserem Haus aus 50er muss "Wirntergarten" erneuert werden. Der Winterkarten (7m x 3m) verbindet drei Räume(Bauten) und wurde...
  3. Bodenplatte in Ringfundament gründen

    Bodenplatte in Ringfundament gründen: Hallo ich bin Laie und habe eine entscheidene Frage. Ich bin gerade dabei eine Garage an meiner Grundstücksgrenze zu bauen. Nun hat mich mein...
  4. Bodenplatte - Abdichtung seitlich

    Bodenplatte - Abdichtung seitlich: Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Tage versucht in die Materie der Abdichtung von Bodenplatten einzulesen. Leider sind da noch viele...
  5. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Ich habe in meinem Badenzimmer den Fußboden für eine Sanierung geöffnet und habe nun einen Sandkasten. Unter 2,5cm Estrich kommen nur 10cm...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden