Abwasserleitung Keller

Diskutiere Abwasserleitung Keller im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich zwei Fragen zu den hängenden Abwasserleitungen im Keller unseres 8 Fam.-ETW.-Hauses: Da der Hausanschluß im Keller ca. 1.70 m hoch...

  1. #1 einsamer Wolf, 16. April 2004
    einsamer Wolf

    einsamer Wolf Gast

    Hallo,
    ich zwei Fragen zu den hängenden Abwasserleitungen im Keller unseres 8 Fam.-ETW.-Hauses:
    Da der Hausanschluß im Keller ca. 1.70 m hoch ist (bei iner deckenhöhe von 2.30) ist das Gefälle der z.T. über eine Ecke geführten Abwasserleitungen nicht sehr lang. Gibt es Vorschriften über Mindestgefälle? Ich habe die Befürchung, dass sich wg. der "schwachen Öko-Klospühlungen" über Kurz oder Lang "Fäkalienrückstau" in den Rohren bildet.

    Die Rohre für die Waschmaschinen-Entwässerung im Keller sind auch auf ca. 1.60 m Höhe; Waschmaschinen pumpen aber nur bis ca. 1m!!! Gibt es hier auch Vorschriften, die belegen, dass so eine Abwasseranlage für WASCHMASCHINEN (!) mangelhaft ist? Wie kann man sowas lösen? Waschbecken o.ä. gibt's im Keller nicht.

    Vielen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen V., 16. April 2004
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Liegende Leitungen

    sind im gleichmäßigen Gefälle zu verlegen
    das nicht größer als 1:20 sein soll.

    Schmutzwasserleitungen innerhalb von Gebäuden
    1:50

    Waschmaschinenanschlüsse können sitzen wo sie wollen,
    wenn die Abflüsse >1,20 m ist entweder einen Sockel drunter machen,
    oder pumpen.

    Die meisten Waschmaschinenhersteller haben für den Fall
    eine Zusatzpumpe im Programm, oder man Plant einen Pumpensumpf
    mit einer Tauchpumpe ein.

    Ein Mangel ist das nicht, nur schlechte Planung ( obwohl das könnte wieder ein Mangel sein )
     
  4. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    @ heizer
    Deine Angaben für's Gefälle sind soweit ok, nur versteht das vielleicht nicht jeder.

    Ich bevorzuge innerhalb der Gebäude 1:50 (2%), außerhalb 1:66 (1,5%) bis 1:75 (1,33%).
    .
    jetzt für den Laien:
    1:50 = 1m Höhendifferenz auf 50m Länge
    = 2 cm auf 1m Länge
    = 2 % Gefälle

    Es gilt: je steiler das Gefälle, um so schlechter werden feste Bestandteile weggeschwemmt, Idealgefälle zwischen 1% und 2%.
     
  5. #4 Jürgen V., 16. April 2004
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    :fleen Von mathematischen Grundkenntnissen gehe ich aus,
    habs ja auch nur mal eben auf die schneele......... :cool:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abwasserleitung Keller

Die Seite wird geladen...

Abwasserleitung Keller - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...