Abwasserrohr Altbau - Asbest ???

Diskutiere Abwasserrohr Altbau - Asbest ??? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; ich beabsichtige den Kauf eines 2 1/2 Fam. hauses aus der Bauzeit 1968/1970Leider ist ein Großteil der kompletten Installation auch im Keller...

  1. #1 the blue cloud, 22. Januar 2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    ich beabsichtige den Kauf eines 2 1/2 Fam. hauses aus der Bauzeit 1968/1970Leider ist ein Großteil der kompletten Installation auch im Keller verkleidet.
    An einer STelle sah ich ein ca. 100er Abwasserrohr für die Küchenanlagen.
    Es sah aus wie ein Zementrohr (?)
    Es war auf halber Höhe mit einem HT Rohr angestückelt; dies ging dann unter die Kelelrdecke.
    Leider konnte ich kein Foto machen.

    Gab es nicht mal Asbestzementrohre als Abflussrohre? Wie erkennt man die? Was ist ggfs. zu tun??

    Welche Rohre verlegt man heute im sichtbaren Kellerbereich für Abwasser + Toilette , also oberhalb der Kellerdecke?
    HT Rohre grau oder rote bzw. neuerdings grüne Rohre?
    Danke vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Das gab es

    in der Zeit häufiger. Sehen etwa aus wie Gussrohre, klingen aber anders. Wenn man Farbe abkratzt, sieht man auch den Unterschied. Im Gebrauch sind die völlig unproblematisch. Beim Austausch müssen sie halt entsprechend entsorgt werden.
     
  4. #3 the blue cloud, 22. Januar 2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    danke für die schnelle erste Einschätzung. Alte Gussrohre kenne ich - auch vom Gewicht her-
    Die jetzt montierten Rohre sehen etwa wie ein Elba-Ordner von innen aus, gräulich....
    Montageverbindung habe ich nicht darauf geachet.
    Was ist bei Demontage zu beachten - wird Asbest frei, wenn man die Rohre an der Verbindungstelle lösen würde??
     
  5. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    generell nein

    wenn man die Rohre nicht zerstört. Die sind aus Asbestzement, d.h. es findet nur bei "Bearbeitung" eine nennenswerte Emission statt.
    Ansonsten gibt´s in der BGI 664
    http://www.ewew.de/bgi664.pdf
    generelle Hinweise, wie Fachfirmen mit den Rohren umgehen. Wenn man sie zerstörungsfrei ausbauen kann, treten einige Probleme garnicht erst auf.
    Aber warum sollte man die Rohre austauschen?b
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    generell nein

    wenn man die Rohre nicht zerstört. Die sind aus Asbestzement, d.h. es findet nur bei "Bearbeitung" eine nennenswerte Emission statt.
    Ansonsten gibt´s in der BGI 664
    http://www.ewew.de/bgi664.pdf
    generelle Hinweise, wie Fachfirmen mit den Rohren umgehen. Wenn man sie zerstörungsfrei ausbauen kann, treten einige Probleme garnicht erst auf.
    Aber warum sollte man die Rohre austauschen?
     
  7. #6 the blue cloud, 23. Januar 2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    Keine Ahnung, ob die dauerhaft halten und sich nicht zusetzen?? Meine Gussrohre waren nach 40 Jahren Betrieb so zu, dass sich nur noch ein Austausch als sinnvoll erwies.

    Da offensichtlich im Keller schon ein STück HT angestückelt wurde, stellt sich die Frage, ob nicht bei der Sanierung des EG auch direkt vom Keller bis Oberkante EG eine neue Abwasser- und Toilettenleitung gelegt werden sollte.

    Vermutlich wird in der neuen Küche auch der Anschluß nicht mehr an richtiger Stelle sein, so dass das eventuelle Asbestrohr bearbeitet werden müsste.
    Dito sichelrich im Bad und WC Raum, das dieser zusammengelegt und neu erstellt wird.

    Ich nehme an, es gibt sicherlich Verbindungsstücke von HT auf diese alten Betonrohre ??

    Sidn alle alten Betonrohre mit Asbest gebaut - oder gab es Unterschiede??


    Danke für die freundliche Hilfe.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Abwasserrohr Altbau - Asbest ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserrohr language:DE

    ,
  2. ht rohre altbau

    ,
  3. asbest abflussrohr

    ,
  4. abwasserrohr schwitzt,
  5. altbau 100er neu abwasser,
  6. kg Rohr Haus Baujahr 1977,
  7. aspest abflussrohr sanierung,
  8. abwasserrohr asbest 10cm,
  9. abwasserrohr asbest
Die Seite wird geladen...

Abwasserrohr Altbau - Asbest ??? - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Ist das Asbest??

    Ist das Asbest??: Hallo Kann mir eventuell jemand sagen ob das Asbest Ist? Danke für eure Hilfe Lg
  3. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  4. Asbest - Begründeter Verdacht?

    Asbest - Begründeter Verdacht?: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei meine neue Wohnung (BJ 1964) zu renovieren. Nun bin ich nach dem Lesen einiger Artikel über Asbest etwas...
  5. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...