Abwasserrohr Altbau - Asbest ???

Diskutiere Abwasserrohr Altbau - Asbest ??? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; ich beabsichtige den Kauf eines 2 1/2 Fam. hauses aus der Bauzeit 1968/1970Leider ist ein Großteil der kompletten Installation auch im Keller...

  1. #1 the blue cloud, 22.01.2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    ich beabsichtige den Kauf eines 2 1/2 Fam. hauses aus der Bauzeit 1968/1970Leider ist ein Großteil der kompletten Installation auch im Keller verkleidet.
    An einer STelle sah ich ein ca. 100er Abwasserrohr für die Küchenanlagen.
    Es sah aus wie ein Zementrohr (?)
    Es war auf halber Höhe mit einem HT Rohr angestückelt; dies ging dann unter die Kelelrdecke.
    Leider konnte ich kein Foto machen.

    Gab es nicht mal Asbestzementrohre als Abflussrohre? Wie erkennt man die? Was ist ggfs. zu tun??

    Welche Rohre verlegt man heute im sichtbaren Kellerbereich für Abwasser + Toilette , also oberhalb der Kellerdecke?
    HT Rohre grau oder rote bzw. neuerdings grüne Rohre?
    Danke vorab.
     
  2. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Das gab es

    in der Zeit häufiger. Sehen etwa aus wie Gussrohre, klingen aber anders. Wenn man Farbe abkratzt, sieht man auch den Unterschied. Im Gebrauch sind die völlig unproblematisch. Beim Austausch müssen sie halt entsprechend entsorgt werden.
     
  3. #3 the blue cloud, 22.01.2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    danke für die schnelle erste Einschätzung. Alte Gussrohre kenne ich - auch vom Gewicht her-
    Die jetzt montierten Rohre sehen etwa wie ein Elba-Ordner von innen aus, gräulich....
    Montageverbindung habe ich nicht darauf geachet.
    Was ist bei Demontage zu beachten - wird Asbest frei, wenn man die Rohre an der Verbindungstelle lösen würde??
     
  4. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    generell nein

    wenn man die Rohre nicht zerstört. Die sind aus Asbestzement, d.h. es findet nur bei "Bearbeitung" eine nennenswerte Emission statt.
    Ansonsten gibt´s in der BGI 664
    http://www.ewew.de/bgi664.pdf
    generelle Hinweise, wie Fachfirmen mit den Rohren umgehen. Wenn man sie zerstörungsfrei ausbauen kann, treten einige Probleme garnicht erst auf.
    Aber warum sollte man die Rohre austauschen?b
     
  5. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    generell nein

    wenn man die Rohre nicht zerstört. Die sind aus Asbestzement, d.h. es findet nur bei "Bearbeitung" eine nennenswerte Emission statt.
    Ansonsten gibt´s in der BGI 664
    http://www.ewew.de/bgi664.pdf
    generelle Hinweise, wie Fachfirmen mit den Rohren umgehen. Wenn man sie zerstörungsfrei ausbauen kann, treten einige Probleme garnicht erst auf.
    Aber warum sollte man die Rohre austauschen?
     
  6. #6 the blue cloud, 23.01.2012
    the blue cloud

    the blue cloud

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    NRW
    Keine Ahnung, ob die dauerhaft halten und sich nicht zusetzen?? Meine Gussrohre waren nach 40 Jahren Betrieb so zu, dass sich nur noch ein Austausch als sinnvoll erwies.

    Da offensichtlich im Keller schon ein STück HT angestückelt wurde, stellt sich die Frage, ob nicht bei der Sanierung des EG auch direkt vom Keller bis Oberkante EG eine neue Abwasser- und Toilettenleitung gelegt werden sollte.

    Vermutlich wird in der neuen Küche auch der Anschluß nicht mehr an richtiger Stelle sein, so dass das eventuelle Asbestrohr bearbeitet werden müsste.
    Dito sichelrich im Bad und WC Raum, das dieser zusammengelegt und neu erstellt wird.

    Ich nehme an, es gibt sicherlich Verbindungsstücke von HT auf diese alten Betonrohre ??

    Sidn alle alten Betonrohre mit Asbest gebaut - oder gab es Unterschiede??


    Danke für die freundliche Hilfe.
     
Thema: Abwasserrohr Altbau - Asbest ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserrohre 1970

    ,
  2. asbestrohre sanitär

    ,
  3. asbestabwasserrohre sanieren

    ,
  4. abflussrohr asbest,
  5. abfluss asbest,
  6. abwasserrohr asbest,
  7. asbest abflussrohr,
  8. Asbestrohre als Abflussrohre?,
  9. Abwasserrohre Asbest,
  10. asbest abwasserrohr,
  11. abwasserrohr eternit sanierung,
  12. alte asbest rohre,
  13. rohrasbebest,
  14. asbest rohr,
  15. eternit rohre asbest,
  16. welche rohre finde ich im altbau,
  17. asbestbetonrohre,
  18. Eternit Abwasser,
  19. asbest rohr gewicht,
  20. asbestrohre austauschen,
  21. eternit abwasserrohre austauschen,
  22. grundleitung eternit,
  23. abflussrohre aus asbest durchmesser,
  24. eternit rohr kg,
  25. abwasserrohr mit asbest
Die Seite wird geladen...

Abwasserrohr Altbau - Asbest ??? - Ähnliche Themen

  1. Abwasserrohre verlegen_2

    Abwasserrohre verlegen_2: Im Anhang mein Thema, welches ich als Screenshot aus einer anderen Rubrik bereits geschrieben habe. Vielleicht ist es hier besser platziert. Danke...
  2. Dachdämmung Altbau 1954

    Dachdämmung Altbau 1954: Liebe Bauexperten, nach dem ich das letzte Projekt dank eurer Hilfe erfolgreich beenden konnte, benötige ich jetzt eure Einschätzung Empfehlung....
  3. Welchen Estrich im Altbau, muss sehr dünn sein

    Welchen Estrich im Altbau, muss sehr dünn sein: Hallo zusammen, wir haben ein ca. 50 Jahre altes Häuschen gekauft und würden jetzt gerne in einigen Räumen (ca. 35qm) den Estrich ersetzen. Den...
  4. Flacheisen unter nichttragender Trennwand im Altbau

    Flacheisen unter nichttragender Trennwand im Altbau: Hallo, in unserem Haus (Bj. 1930) wollen wir im OG zwei Räume zusammenlegen (ehemalige Küche + seitliche Abstellkammer+ ehemaliges WC). Die...
  5. Stillgelegte Abwasserrohre durch Bodenplatte verschließen

    Stillgelegte Abwasserrohre durch Bodenplatte verschließen: Hallo Experten Bei uns im Keller gibt es ein bereits stillgelegtes Abwasserrohr (DN 160) durch die Bodenplatte, das zu einer (stillgelegten)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden