Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre

Diskutiere Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre im Mein Hausbau Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag zusammen, Ich hätte einen Frage bezüglich der Ausführungen meiner Abwasserschächte. 1.Ist die Ausführung der KG Rohre (Innenliegender...

  1. #1 Hopfi89, 31.01.2020
    Hopfi89

    Hopfi89

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,
    Ich hätte einen Frage bezüglich der Ausführungen meiner Abwasserschächte.
    1.Ist die Ausführung der KG Rohre (Innenliegender Absturz ) in dieser weise richtig ausgeführt worden?

    2.sollte der Boden nach unten hin nicht geschlossen werden?! (Schächte liegen im Garten, keine zusätzliche Last)

    Ich habe leider nur gefährliches Halbwissen und Hinterfrage lieber viel. Vielen Dank im voraus.
     

    Anhänge:

  2. #2 seaway, 31.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2020
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    34
    Moin.
    Erste Idee: Krass noch nie gesehen.
    zu1.) NEIN - Der Trick beim innenliegenden Absturz ist, dass auch Luft in die senkrechte Leitung kann (und das Abwasser einen Weg hat wenn zu viel kommt). Die Kappen auf dem Abzweig oben haben da nix zu suchen.
    zu2.) JA - Dafür gibts Schachtunterteile mit passender Dichtung und Gerinne. Womit dann auch das Problem eines innenliegenden Absturzes zu lösen wäre. Da jetzt ne Schubkarre voll Beton rein kippen bekäme bei mir keine Abnahme. Zumal die Ringe auch nicht wirklich gut hingestellt wurden.

    Bitte mit jemandem Kontakt aufnehmen der sich mit Entwässerung auskennt.
    Gib mal in einer Suchmaschine deiner Wahl "innenliegender Absturz" ein uns lass dir Bilder anzeigen!
     
  3. #3 Hopfi89, 31.01.2020
    Hopfi89

    Hopfi89

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die Kappen kann man ja wieder entfernen.
    Die Konstruktion hat eine Firma gebaut welche sich damit auskennen sollte....

    Ist es denn grundlegend falsch oder einfach nur anders ausgeführt. Das ist halt der entscheidende Punkt. Bezahlt ist es nämlich noch nicht.
     
  4. #4 seaway, 31.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2020
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    34
    - tut sie nicht.

    Also auf meinen Baustellen würde es nicht abgenommen. Hier müsste die Firma einmal neu und in richtig liefern.
    Alleine die Gründung die Schachtringe ohne Schachtunterteil auf drei Steine zu stellen ist mehr als unprofessionell und schreit nach Folgeschäden (z.B. Setzung oder Risse in den Ringen). Auch wenns im nichtbefahrenen Bereich liegt. Auch nicht sofort. Aber langfristig.
    Fachtechnisch korrekt: Untergrund, Sauberkeitsschicht Beton, Schachtunterteil, Schachtringe, ggf. Konus, Deckel.
    Das hier ist Modell Marke-Eigenbau oder aus der Abteilung "haben wir schon immer so gemacht". Aber ganz sicher nicht Stand der Technik.
    Die Führung der Rohre hab ich oben schon beschrieben. Die Wartungsklappe unten ist sinnfrei wenn man die Abdeckkappen des ILA entfernt. Kuck dir nochmal die Durchführung an oben. Wurde da etwas abgedichtet oder ein Formteil für Rohrdurchführungen verwendet? Wenn nein kommt da langfristig Wasser in den Schacht. und es hat keine Möglichkeit wegzulaufen. Alles Probleme die man nicht hat wenn man ein Schachtunterteil verwendet.
    Wenn ich jetzt ganz penibel werde könnte ich auch noch unterstellen, dass der Schacht bzgl. Anordnung der Steigeisen und der innenliegenden Rohre zu klein ist mit Blick auf den Arbeitsschutz bei begehbaren Schächten. Das geht dann aber Richtung haarspalterei ;-)
     
  5. #5 Feyerabend, 31.01.2020
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Wozu bei einem HA-Schacht ein SU mit Gerinne? Schöner wäre es gewesen unten einen Schachtring mit Boden zu nehmen und wie beim Absturz eine Durchführung zu haben, die mit einer Dichtung verschlossen wird. Die Kontrollöffnung in deiner Leitung unten im Schacht reicht vollkommen aus.

    Deine Leitung hätte höchstens in eine ordentliche Bettung aus Sand gehört und der untere Schachtring auf eine verdichtete Schotterschicht und / oder Magerbeton damit es später nicht zu Setzungen kommt.

    So einen Absturz habe ich bisher allerdings auch noch nicht gesehen.
    Die Kappe am Abzweig kommt sicherlich noch weg und wird gegen eine Rohrbelüftung ausgetauscht.

    Warum musste die HAL überhaupt so tief runter? ca. 3m bei 50cm Ringen? und / oder warum liegt die restliche HAL so flach?
    Kein Scheitelanschluss am Kanal in der Straße zulässig oder ist der Anschluss am Kanal bereits vorhanden gewesen?
     
  6. #6 Hopfi89, 31.01.2020
    Hopfi89

    Hopfi89

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Warum wie weshalb die Firma es so ausgeführt hat weiß ich leider auch nicht.
    Die Anschlüsse zum Kanal lagen bereits im Boden.
    Die 3m Höhenunterschied sind notwendig, da mein Grundstück durch Hanglage eh schon über dem Straßenniveau liegt.
    Das mit der nachträglichen Setzung mach mir am meisten Sorgen. Den Innenliegenden Absturz sehe ich weniger kritisch, der lässt sich zur Not noch nachträglich ändern.
     
  7. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    34
    Geht natürlich auch. Bei uns eher mit offener Führung üblich. - Der gemeinsame Nenner ist aber definitv das da ein passendes Schachtunterteil, vernünftig gegründet her muss.
     
    Feyerabend gefällt das.
  8. #8 Dachs Doedel, 31.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2020
    Dachs Doedel

    Dachs Doedel

    Dabei seit:
    16.01.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauleiter Tiefbau
    Ort:
    NRW
    Oder man betoniert/ mauert halt selber eins. Wäre ja jetzt immer noch möglich, sofern der Untergrund in Ordnung ist. Funktionieren wird der Absturz so aber wohl schon. Die Rohrschellen fehlen natürlich noch.

    Edit: Hab erst auf dem zweiten Blick gesehen, dass der untere Ring nur auf den Steinen steht. Dann würde ich das mit dem Betonieren auch eher lassen.
     
Thema:

Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre

Die Seite wird geladen...

Abwasserschacht,Verlegung KG Rohre - Ähnliche Themen

  1. Abwasserschacht kürzen

    Abwasserschacht kürzen: Hallo liebe Mitglieder, nachdem ich schon lange Leser dieses Forums bin war die Registrierung schon lange überfällig... Und gleich komme ich mit...
  2. Abwasserschacht riesen Ärger

    Abwasserschacht riesen Ärger: Hallo zusammen, mittlerweile ist das ein riesen Theater geworden. Nun zum Sachverhalt. Wie wohnen in einer Doppelhaushälfte aus dem Jaht 1952 mit...
  3. Abwasserschacht Seitenwände: Sanierputz oder Zementputz

    Abwasserschacht Seitenwände: Sanierputz oder Zementputz: Hallo zusammen, ich muss einen Abwasserschacht aussen am Haus von innen sanieren. Es handelt sich um einen ca. 40 Jahre alten aus Beton...
  4. Probleme mit Abwasserschacht am Haus

    Probleme mit Abwasserschacht am Haus: Hallo zusammen. Ich habe im April 2016 ein Haus (Bj. 1965) gekauft, dieses auch mit mehreren Personen komplett besichtigt und über den Markler...
  5. Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht

    Abwasserschacht / Übergabepunkt -> Problem wegen Wegerecht: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ich alles richtig mache. Ich habe zwei Fragen: Unser 100 Jahre altes Haus befindet sich mitten in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden