Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen

Diskutiere Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Liebes Forum, folgendes Thema: Mein Mann und ich, beide Bauleien, haben uns anfänglich nebst Angeboten von diversen namhaften Fertighausfirmen...

  1. Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Liebes Forum,

    folgendes Thema: Mein Mann und ich, beide Bauleien, haben uns anfänglich nebst Angeboten von diversen namhaften Fertighausfirmen auch die Kostenaufstellung (basierend auf Wünschen und Vorstellungen) einer Architektin geben lassen. Das ganze hat uns am besten gefallen, somit ging die Planung weiter... Grundriss, angepasste Kostenschätzung... usw. Am Ende dann der Bauantrag (schon genehmigt), jetzt die Ausschreibungen.

    Nun zum Problem. Der Elektriker hat einfach Mal den dreifachen (!) Wert im Angebot als sie in ihrer Kostenaufstellung geschätzt hatte. Zu ihrem Basis-Elektroplan haben wir lediglich ein paar Steckdosen mehr hinzugefügt, nichts Dramatisches. Und Videoklingel und Kameras, die wir gerne streichen können, war eher optional.

    Nun stellt sich uns die Frage: Was, wenn sich das nun durch alle Bereiche so zieht? Wenn alle Gewerke Ihre Kostenschätzung deutlich übersteigen? Selbst Bauleien wissen, dass es etwas teurer als geplant werden kann - selbstverständlich ist auch, dass z. B. bei besprochener mittlerer Ausstattung eventueller zusätzlicher "Schnickschnack" on top kommt, aber niemals hätten wir damit gerechnet, so viel mehr bezahlen zu müssen. Sonst wären wir das Thema Hausbau schlicht nicht angegangen. Wer weiß, vielleicht ist der Elektriker gar nicht überteuert, sondern normalpreisig, aber wir als Laien sind einfach von +/- 10% der Schätzung der Architektin ausgegangen - wozu engagiert man Fachleute?

    Wir wissen nicht, wie wir vorgehen sollen.



    Traurige Grüße
     
  2. #2 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Welche Leistungsphasen habt ihr mit eurer Architekten ? Wer hat das Angebot vom Elektriker eingeholt ?

    Wenn ihr die Leistung verändert (mehr Steckdosen als ursprünglich geplant, Video Klingel usw) ist doch klar dass es teurer wird ?!?
     
  3. Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ja, wie gesagt, klar dass es etwas teurer wird. Aber wir sprechen von dem exakt dreifachen Wert Ihrer Schätzung. Und damit hatten wir auch mit den paar mehr Steckdosen nicht gerechnet. Videoklingel können wir streichen.

    Der Elektriker hat aufgrund der von der Architektin erstellten Elektropläne angeboten.


    Grüße
     
  4. #4 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dann solltet ihr die Architekten fragen und Alternativangebote einholen

    Nochmal : Welche Leistungsphasen sind beauftragt und wer hat das Angebot eingeholt ?
     
  5. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Um Gewissheit zu haben, ob die Schätzung weit daneben liegt, muss man schon mehr als einen Fragen. Wie kommt es, dass das erste Angebot vom Elektriker kommt? Die anderen Gewerke habt ihr noch garnicht? Wie genau war das Angebot, das ihr angefragt habt? Z.B. Qualität der Produkte? Wenn ihr da nichts angebt, nimmt er einfach was er denkt. Designerschalter, Premium Schaltschrank, etc. Habt Ihr schonmal gefragt, ob er da Möglichkeiten sieht, einzusparen? Wie hoch war denn Elektro in der Schätzung? Von 4000 auf 12000 kann schon mal passieren, von 10000 auf 30000 ist schon ne andere Nummer. Aber würde daraus nicht schließen, dass das ganze Haus 3 mal so teuer wird.
     
  6. #6 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vermute viel eher dass LPH 1-4 beauftragt ist dh der Architekt überhaupt nix mit dem Angebot zu tun hatte
     
  7. #7 Marii, 08.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2019
    Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    die Werksausschreibung läuft gerade und einen Termin zur Besprechung der Angebote mit ihr steht.

    Kleines EFH - geschätzte Kosten Elektro: 16.000,- EUR. Angebot: 45.000,- EUR brutto.

    @ simon84: Wieso hatte der Architekt nichts mit dem Angebot zu tun? Sie hat die Elektropläne verfasst und stand in engem Kontakt mit dem Elektriker.

    Sie macht auch die Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung der Vergabe sowie Objektüberwachung.


    Grüße
     
  8. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    [
    Sollte eigentlich machbar sein, sehe den Fehler nicht in der Schätzung. Ein EFH mit 45k€ Elektro ist schon eher selten. Smarthome? Bus-System oder so etwas in der Art?
     
  9. Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5

    Smart home ist nicht mit drin, wurde mit 7.000,- EUR separat angeboten. Bus-System sagt mir spontan nichts, müsste ich überprüfen.
     
  10. #10 Lexmaul, 08.05.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    1.048
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Abwehrangebot - war es das einzige?
     
    reschu, Fabian Weber und simon84 gefällt das.
  11. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Sieht vom preis her auch so für mich aus, aber wieso dann "enger Kontakt" zur Architektin? Für mich muss der Fehler beim Angebot liegen, nicht bei der Schätzung. Z.B. Gira Esprit linie, oder sowas. ODer vielleicht auch nen blöder tippfehler den keiner bemekrt hat, steckdosen für 160 statt für 16 €, mal 50. oder Schaltschrank für 10000 statt für 1000, oder so. Was ist denn der größte Gesamtposten im Angebot?
     
  12. #12 Fabian Weber, 08.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    930
    Einfach mal 10 Elektriker anschreiben, 4 werden dann ein Angebot abgeben.

    Wenn die LP6 beauftragt ist warum, gibt es dann kein Leistungsverzeichnis für die Elektroleistung? Nur so bekommst Du vergleichbare Angebote.
     
  13. #13 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich verstehe auch nicht warum nicht einfach mal klipp und klar auf meine Frage geantwortet werden kann.

    Welche Leistungsphasen sind vereinbart ????

    Das müsst ihr doch wissen.

    Und ja, 45000 EUR für Elektrik in einem EFH sind unüblich. 16000 EUR ist sicherlich bei mittlerem Standard eine Schätzung mit der man arbeiten kann.
    Ob die dann 10% abweicht oder 30%, das kann ich dir nicht aus der Ferne ohne weiteres garantieren, aber um von 16000 auf 45000 zu kommen, müsste sich an den Anforderungen massiv etwas geändert haben.

    Wenn ihr die LPH mit bei eurer Architektin drin habt, geht auf sie zu und fragt sie !
     
  14. Marii

    Marii

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Hinweise.

    @ arch: "Enger Kontakt" ist meinerseits schlecht ausgedrückt. Es gab einen Elektroplan ihrerseits, der von uns ergänzt wurde, dann ihrerseits nochmal gegengecheckt und dem Elektriker dann zukommen lassen. Dieser hat sich mit uns getroffen, anschließend folgte das Angebot.

    Wir haben nun tel. Rücksprache mit ihr gehalten und sie meinte, sie habe so etwas noch nie gesehen - sie prüft nun eingehend das Angebot und holt weitere ein.

    Warum nicht direkt mehrere eingeholt wurden, weiß ich nicht und erscheint mir auch unlogisch - sie arbeitet wohl gerne mit dieser Firma zusammen, die eben nicht die günstigste ist aber wohl sehr gut. Trotzdem ist der Preis abgehoben und nein, es sind keine exklusiven Dinge gewünscht.

    @simon84: Leistungsphasen kann ich dir nicht numerisch auflisten, sorry, nur wörtlich nach Vertrag: Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung/Erarbeiten der Bauvorlagen, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung der Vergabe, Objektüberwachung


    Liebe Grüße
     
  15. #15 Fabian Weber, 08.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    930
    Na sind doch die LPH 1 - 8 also eigentlich fast alle. Wenn hier nichts rausgenommen wurde, dann einfach mal in der HOAI in Leistungsphase 6 und 7 nachschauen, was dort an Leistungen durch den Architekten zu erbringen ist.
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 simon84, 08.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Leistungsphasen nach HOAI – Wikipedia

    Die Leistungsphasen kannst obenstehend nachschauen.

    Genau, da musst du deine Architektin in die Pflicht nehmen. Weitere Angebote einholen sollte auch selbstredend der nächste Schritt sein.

    Wenn du magst kannst du selbstverständliche die Positionen des Angebots in anonymisierter Form hier einstellen bzw. abtippen mit Text, Einheiten , Preisen/Summen
     
  17. #17 driver55, 09.05.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ja, bitte das AG einstellen. Wie man auf diese (Un)Summe kommt wäre wirklich interessant zu erfahren.
    Evtl. HighEnd-VideoSprechanlage von S...e für 5 t€ dabei?
     
  18. #18 chillig80, 09.05.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    201
    Bei den Elektrikern wundert mich derzeit nichts mehr, hab letzte Woche ein Elektriker-LV leer zurückbekommen, mit der Bitte vor 2022 nicht mehr anzufragen, da Auftragsbücher schon heute für fast 2 Jahre voll...
     
  19. #19 1958kos, 09.05.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Ist aber der Elektriker nich wirklich schuld, oder?
     
  20. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Chillig80 hat den geärgert, da würde ich auch sagen geh 'chillen' :mega_lol:
     
Thema:

Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen

Die Seite wird geladen...

Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen - Ähnliche Themen

  1. Abweichung vom Plan - Statiker an Bord?

    Abweichung vom Plan - Statiker an Bord?: Hallo, bei meinem Anbauvorhaben will der Baubetrieb gerade von der Ausführungsplanung des Architekten abweichen. Statt einem 36,5er Stein auf...
  2. Isolierte Abweichung Grenzbebauung

    Isolierte Abweichung Grenzbebauung: Hallo, ich habe bereits eine Grenzbebauung von genau 15m. Ich möchte nun noch eine Gerätehütte an eine Grenze bauen. Hier habe ich im Internet...
  3. Unebener Innenputz 2m 1cm Abweichung

    Unebener Innenputz 2m 1cm Abweichung: Hallo liebe Experten. In meinem Haus , Neubau Stadvilla ,wurde gestern der innenputz (Q2) aufgebracht, sieht optisch oberflächlich erst mal gut...
  4. Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung

    Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage zu den Angaben im Bauantrag: So qurden dort vom Bauträger mehrere Dinge eingetragen, die nicht den...
  5. 25% Abweichung von Kostenschätzung

    25% Abweichung von Kostenschätzung: Moin zusammen, wir haben jetzt eine Rechnung für unseren Kanalanschluss bekommen. Hierfür hatten wir zunächst nur eine Kostenschätzung vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden