Abweichung vom gewünschten Pflaster-Gefälle tolerierbar?

Diskutiere Abweichung vom gewünschten Pflaster-Gefälle tolerierbar? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo liebe Bauexperten, ich habe von einer Galabaufirma ca. 20m Weg rund ums Haus pflastern lassen. Mein gewünschtes Gefälle vom Haus weg war...

  1. #1 Sebel378, 11.11.2019
    Sebel378

    Sebel378

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Grafikdesigner
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Bauexperten,

    ich habe von einer Galabaufirma ca. 20m Weg rund ums Haus pflastern lassen. Mein gewünschtes Gefälle vom Haus weg war zunächst 1%. Der Galabauer pochte natürlich auf Normen, meinte 2 bis 2,5 müssten es sein. Weiß ich alles, trotzdem sind mir 2% einfach zu viel und ich habe mich dann auf 1,5% festgelegt, zumal der Weg am Haus auch größtenteils überdacht ist.

    Nun liegen die Pflastersteine (noch ohne Abrütteln und Verfugen) und ich habe einfach mal nach jedem Meter das Gefälle gemessen, da mir der Weg optisch von Anfang an extrem gerade vorkam. Der Weg hat nun an der "steilsten" Stelle ein Gefälle von 1,2% und an der geradesten Stelle von 0,0%. Im Schnitt beträgt das Gefälle 0,78%.

    Gibt es in Punkto Gefälle irgendwelche Toleranzbereiche, in denen sich der Galabauer bewegen darf? Würdet ihr eine Nachbesserung verlangen, auch wenn diese natürlich aufwendig ist (Pflastersteine einsammeln, Pflasterbett neu abziehen und Steine neu legen)?

    Gruß, Seb
     
  2. #2 simon84, 11.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.480
    Zustimmungen:
    1.636
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie willst du denn das Gefälle kontrollieren wenn noch nicht abgerüttelt ist?
     
  3. #3 Sebel378, 11.11.2019
    Sebel378

    Sebel378

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Grafikdesigner
    Ort:
    NRW
    Ja, das ist zugegebenermaßen etwas schwierig bzw. führt sicherlich zu leicht ungenauen Messergebnissen. Trotzdem wird sich durch das Abrütteln sicherlich nicht so wahnsinnig viel am Gefälle änder, oder? Ich hatte einen Arbeiter letztens noch gefragt (weil mir der Weg so gerade vorkam), ob sich das Gefälle mit dem Rütteln noch verstärkt, aber er meinte, da tut sich in der Regel nix mehr.
     
  4. #4 Fred Astair, 11.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.299
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Regelgefälle willst Du nicht?
    Dann hättest Du einen Uhrmacher beauftragen sollen. Natürlich gibt es im Freiflächenbau Toleranzen, auch wenn ich die jetzt nicht kenne.
     
  5. #5 Feyerabend, 11.11.2019
    Feyerabend

    Feyerabend

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    staat. geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Köln
    Abweichungen von +- 10 mm zwischen den Hochpunkten (unabhängig vom Abstand) sind gemäß DIN 18318 zulässig.
    Die Querneigung beträgt laut DIN min. 2,5% und max. 6%. Eine Toleranz hierzu ist mir nicht bekannt.
    Du wolltest die Abweichung von der DIN und nu haste den Salat.

    Btw macht der Unterschied von 1,5% zur 2,5% bei einem Weg (Breite mit 1,50m angenommen) nur 1,5cm aus. Das soll zu steil sein?
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Abweichung vom gewünschten Pflaster-Gefälle tolerierbar?

Die Seite wird geladen...

Abweichung vom gewünschten Pflaster-Gefälle tolerierbar? - Ähnliche Themen

  1. Dachausbau Bayern - Abweichung Baugenehmigung

    Dachausbau Bayern - Abweichung Baugenehmigung: Hallo zusammen, ich starte demnächst mit einem Dachausbau bei dem auch der Spitzboden ausgebaut wird. Aufgrund der zu geringen Deckenhöhe für die...
  2. Bemusterungsausstellung verbindlich? Abweichung Türschwellen

    Bemusterungsausstellung verbindlich? Abweichung Türschwellen: Hallo zusammen, folgende Situation: Bei der Bemusterung haben wir uns bei unserem Fertighaushersteller zur Terrassenseite für eine Schiebetüre...
  3. Abweichung vom Plan - Statiker an Bord?

    Abweichung vom Plan - Statiker an Bord?: Hallo, bei meinem Anbauvorhaben will der Baubetrieb gerade von der Ausführungsplanung des Architekten abweichen. Statt einem 36,5er Stein auf...
  4. Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen

    Abweichung Kostenschätzung Architekt / Angebote Firmen: Liebes Forum, folgendes Thema: Mein Mann und ich, beide Bauleien, haben uns anfänglich nebst Angeboten von diversen namhaften Fertighausfirmen...
  5. Klinker aus uterschiedlichen Bränden sowie abweichung vom gewünschten Klinkerbild

    Klinker aus uterschiedlichen Bränden sowie abweichung vom gewünschten Klinkerbild: Hallo, meine Frau und ich bauen gerade ein EFH mit Klinker. 2/3 des Klinkers sind geliefert worden. Das letzte Drittel soll nachgeliefert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden