Adapterplatte für Baustütze

Diskutiere Adapterplatte für Baustütze im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, ich suche Adapter um mit eine Baustütze seitlich etwas abfangen zu können. Da mir der Fachbegriff fehlt, werde ich im Internet...

  1. #1 Ab in die Ruine, 25.05.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen,
    ich suche Adapter um mit eine Baustütze seitlich etwas abfangen zu können.
    Da mir der Fachbegriff fehlt, werde ich im Internet nicht fündig. Geht jemand diese Gadget?
    Danke für Eure Hilfe.

    5180447D-DA9E-4EAA-B092-4D3F48D82A50.jpeg EFB0C878-6B61-4BCE-9C6E-6DFBE209A541.jpeg
     
  2. #2 Dietrich von Bern, 25.05.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Physiker
    Das Problem bei dieser Art von Adapter ist, dass damit ein Biegemoment auf die Baustütze ausgeübt wird, wofür diese nicht gemacht ist. Dass dadurch auch ein Kippmoment erzeugt wird, ist sicher auch nicht gewünscht. Ich würde hier die Baustütze schräg stellen und keilförmige Auflagen oben und unten verwenden. Das ist auch nicht schön, aber wenigsten wird die Stütze dabei nicht mit Biegemoment belastet.
     
  3. #3 Ab in die Ruine, 26.05.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Danke für Hinweis.
    Trotzdem wäre es schön zu wissen, wie der Adapter heißt.
     
  4. #4 chillig80, 26.05.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    1.381
    Suizidkonsole
     
    Maape838 gefällt das.
  5. #5 Ab in die Ruine, 26.05.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Spaß beseite. Ist das ein Eigenbau oder gibt es das wirklich?
     
  6. #6 Maape838, 26.05.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Ich denke Eigenbau.
    Siehe @Dietrich von Bern
     
  7. #7 Maape838, 26.05.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Du willst den Durchbruch zu deinem Anbau machen?! Mach es richtig
     
  8. #8 Ab in die Ruine, 26.05.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Soweit bin ich ja noch garnicht. Der erfolgt erst sehr spät.
    Es geht auch nicht darum ganze Decken oder Wände abzufangen. Aber wenn man 40kg Last halten will, wo die Stütze nicht drunter passt, wäre es ganz praktisch.
     
  9. #9 VollNormal, 26.05.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Du kannst auch oben drüber ein Kantholz legen, Stütze mittig darunter, ein Ende unter deine "Nutzlast" und auf der anderen Seite gegen die Decke verspreizen.
     
    Dietrich von Bern gefällt das.
  10. #10 Dietrich von Bern, 26.05.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Physiker
    40kg sind natürlich kein Problem für eine Baustütze, egal wie die Kraft einwirkt. Allerdings ergibt eine seitlich versetzte Last immer einen horizontalen Schub (oben und unten), aber solange die Stütze nicht wegrutschen kann, ist das sicher kein Problem.
    Trotzdem gefällt mir der Vorschlag von VollNormal besser.
     
  11. #11 Ab in die Ruine, 26.05.2022
    Ab in die Ruine

    Ab in die Ruine

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Natürlich gibt es viele Anwendungsfälle mit unendlichen Lösungsmöglichkeiten.
    Manchmal ist kein Platz für ein Kantholz, machmal ist da keine Decke als Gegenlager. Manchmal nur ein Schlitz an dem man angreifen kann.
    Da diesen Adapter wohl niemand kennt, ist es wohl ein Eigenbau. Damit es es sich ja erledigt.
    Danke für Eure Mühe.
     
  12. #12 Dietrich von Bern, 26.05.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Physiker
    Dieser „Adapter“ hat sicher keinen Namen. Genau so wie die vielen Vorrichtungen welche ich in meinem Leben schon geschweißt habe, um als „Bastler“ irgend etwas zu schaffen, von dem ein Profi verständlicherweise sagt, es geht nicht.

    Ich finde es gut, dass Sie eigene Lösungen versuchen und würde Ihnen am liebsten diese Teile bauen. Aber ich bin sicher, Sie schaffen das auch alleine.
     
    Ab in die Ruine gefällt das.
  13. #13 simon84, 26.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.431
    Zustimmungen:
    4.505
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Schrägstütze und ne Platte mit Winkel dran anschrauben ist vielleicht einfacher als DIY
     
    Dietrich von Bern und Ab in die Ruine gefällt das.
Thema:

Adapterplatte für Baustütze

Die Seite wird geladen...

Adapterplatte für Baustütze - Ähnliche Themen

  1. Baustützen - der erste Durchbruch durch eine tragende Wand

    Baustützen - der erste Durchbruch durch eine tragende Wand: Hallo liebe Community, mein erster Durchbruch durch eine tragende Wand steht an und wie sich das gehört bin ich etwas aufgeregt und will nichts...
  2. Baustützen Auslegung

    Baustützen Auslegung: Hallöchen, ich möchte für Lüftungssysteme und E-Unterverteiler verschieden Stahlrahmen ins Mauerwerk setzen. Die Tahmen sind berechnet, die Frage...
  3. Wieviele Baustützen werden benötigt ?

    Wieviele Baustützen werden benötigt ?: Hallo, ich habe mir durch einen Statiker ausrechnen lassen was für einen Stahlträger ich fürs entfernen der tragenden Wand 30cm benötige....
  4. Baustützen...

    Baustützen...: Viele Baustützen, relativ neue Standard (bis 2,90) und sehr viele sehr alte (schwer!!!!) Teilweise teilverzinkt, manche bis 5m ausziehbar. Alle...
  5. Decke dauerhaft mit Baustützen abstützen ?

    Decke dauerhaft mit Baustützen abstützen ?: Hi Leute, könnte natürlich sein dass ihr euch jetzt wieder die Haare rauft aber das interessiert mich jetzt gerade mal :D Ausserdem schockiere...