Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand

Diskutiere Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen zusammen, kann mir jemand sagen, welches Spaltmaß zwischen Zarge und Wand bei einer Innentüre (Zimmertüre) noch gerade so dem...

  1. #1 toxicmolotow, 4. Februar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen zusammen,

    kann mir jemand sagen, welches Spaltmaß zwischen Zarge und Wand bei einer Innentüre (Zimmertüre) noch gerade so dem akzeptablen Abstand entspricht?

    Gehen wir mal davon aus, dass die Wand und der Putz soweit überall gerade sind und sich sonst auch keine Widrigkeiten einstellen.

    Vielleicht noch eine Quelle, DIN o.ä. dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Hallo,

    wenn Sie das Problem etwas näher beschreiben gibt's vielleicht eine Antwort.

    Gruß
     
  4. #3 toxicmolotow, 4. Februar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Das Problem ist genau das, was beschrieben ist. Zwischen dem Rahmen der Zarge und dem Putz ist ein Spalt, der meiner laienhaften Meinung nach mit 15mm komplett umlaufend (links/oben/rechts) zu groß ist.

    Auf der anderen Seite liegt der Rahmen nahezu bündig (2-3mm) auf. Dies hätte ich auf beiden Seiten erwartet.
     
  5. #4 Gast943916, 4. Februar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    15 mm ist definitiv zuviel, evtl. wurde eine falsche (zu grosse) Zarge verbaut...
     
  6. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Hallo,

    Ihre Beschreibung stimmt nicht so ganz:

    1. Version = "Spaltmaß zwischen Zarge und Wand"
    2. Version = "Zwischen dem Rahmen der Zarge und dem Putz"

    Zu der Frage. Die Bekleidungen (um die geht es) müssen an beiden Seiten auf dem Putz aufliegen. Geringe Toleranzen im Putz (im mm Bereich) sind möglich.

    Auch mit verstellbaren Standard-Zargen lässt nahezu jede Wandstärke ausführen.

    Es sieht so aus, als hätte sich da jemand vermessen. Das müssen Sie nicht akzeptieren.

    Gruß
     
  7. #6 toxicmolotow, 4. Februar 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Besten Dank für die Bestätigung meiner Vermutung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand

Die Seite wird geladen...

Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand - Ähnliche Themen

  1. Die wand riecht sehr unangenehm

    Die wand riecht sehr unangenehm: Hallo, ich hoffe, mir kann hier jemand ein paar Ratschläge geben. Ich habe letzten sommer in einem zimmer zwei halbe Wände hellblau gestrichen....
  2. Nische in Wand mauern

    Nische in Wand mauern: Tag zusammen. Ich plane in unserem Bad eine Nische im Bereich der Dusche und oberhalb des Waschbeckens in die Wand zu mauern, als abläge für...
  3. Sehr stark stinkende Türen und Zargen

    Sehr stark stinkende Türen und Zargen: Hallo beisammen, eine Mieterin hat vor etwa 30 Jahren ihre Türen und Zargen von Port... verkleiden lassen. Wir haben ihr dies damals leider...
  4. Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?

    Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?: Ich plane eine Vorsatzschale mit einer größeren Nische im Wohnzimmer. Es sind keine Außenwände betroffen. Die Nische soll mit einem Holzdekor...
  5. Fugen Holztreppe - Fugen Türzarge

    Fugen Holztreppe - Fugen Türzarge: Hallo, 2 Probleme, ein Handwerker Treppe Planung - Wand zu Wand Treppe aufgesattelt, Wange. Optik wie Blocktreppe, allerdings eben mit...