Altbau benötigt neue Heizungsanlage

Diskutiere Altbau benötigt neue Heizungsanlage im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir sind dabei ein Altbau zu kaufen, in dem bis jetzt nur über Stromradiatoren geheizt wurde. Da dies absolut nicht...

  1. #1 Masabidi, 08.06.2019
    Masabidi

    Masabidi

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir sind dabei ein Altbau zu kaufen, in dem bis jetzt nur über Stromradiatoren geheizt wurde. Da dies absolut nicht wirtschaftlich ist, muss was neues her.

    Das Haus wurde 1890 gebaut. Es besitzt eine Wohnfläche von 170m². Diese sollen in zwei Parteien aufgeteilt werden (50+120m²). Bewohnt werden diese durch uns und meiner Schwester, daher sollte der Verbrauch jeweils zugehörig ablesbar sein. Das Haus besitzt keinen Keller, die Therme soll aus Platzgründen ins Obergeschoss. Der Dachboden ist noch nicht gedämmt, dies erfolgt jedoch als erstes, da dieser bewohnt werden soll. Beheizt werden soll also das Erdgeschoss, das Obergeschoss und der Dachboden. Badezimmer werden auf jeder Etage errichtet.

    Wir haben an einer Gas-Kombitherme ohne Wasserspeicher, sowie an Aluverbundrohre gedacht. Es muss also komplett alles neu verlegt, verbaut und installiert werden. Der Gasanschluss muss von Seite der Stadt noch erfolgen (ca. 2000€) und den Anschluss an die Therme überlassen wir natürlich einen Meisterbetrieb.

    Handwerklich mache ich mir keine sorgen, da wir da eigentlich ziemlich fit sind. Jedoch wollte ich die Meinung von euch hören, da ich bis jetzt noch keine neue Heizungsanlage verbaut habe. Schön wäre es, wenn ihr mir da ein paar Sachen empfehlen könntet.

    Schöne Grüße

    Masabidi
     
  2. #2 simon84, 08.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.962
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kann man auf jeden Fall so machen aber was genau ist jetzt die Frage ?

    Planen (lassen) sollte man das schon genau um für jeden Raum die richtige Heizlast zu ermitteln

    Die Außenwand Dämmung und die Fenster spielen eine wichtige Rolle
     
  3. #3 Masabidi, 09.06.2019
    Masabidi

    Masabidi

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei den Fenster handelt es sich um standard-doppelverglasung. Die Außenwände sind nicht gedämmt, steht aktuell auch nicht auf unsere Agenda.

    Stimmt, eine richtige Frage habe ich gar nicht gestellt, sorry. Mich würde interessieren, was ihr mir für mein Vorhaben empfehlen würdet. Eine Gastherme mit oder ohne Speicher? Welchen Hersteller würdet ihr mir empfehlen? Welche Leistung sollte die Therme haben usw...?

    Wäre nett, wenn ihr für mich ein paar Infos habt. Ich habe auch auf die schnelle eine Skizze gemacht, wie wir es aktuell vorhaben.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    Entwurf.jpg
     
  4. #4 Fred Astair, 09.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Du hast also sieben gestapelte Kisten mit Papierwänden und willst die beheizen? Richtig?
     
  5. #5 Masabidi, 09.06.2019
    Masabidi

    Masabidi

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Klar, ich muss nur aufpassen dass es keine offene Flamme gibt, sonst brennen die Papierkisten ab:D. Ich habe doch geschrieben dass ich das nur mal eben fürs Verständnis auf die schnelle gemacht habe.
     
  6. #6 Fred Astair, 09.06.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Für welches Verständnis? Für Deins?
    Also dann zum Mitmeißeln:
    Egal, auch wenn Deine Gemälde über das Niveau eines Dreijährigen hinausgehen würden, muss jemand Deine Anlage berechnen und dimensionieren. Das kann auch ein guter Handwerksbetrieb sein. Wenn der dann nur Ahnung von Anlagen mit dem grünen Häschen oder dem orangenen Schlittensponsor oder dem blauen "B" hat, völlig egal. Nimm das was er Dir empfiehlt, denn das wird er beherrschen und hernach auch warten können.
    Verabschiede Dich ganz schnell von dem Gedanken, Dir übers Internet Deine Heizung selbst zusammenbasteln zu können.
     
  7. #7 simon84, 09.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.962
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was du definitiv über Internet in Eigenregie machen kannst ist eine gaaaaanz grobe Kostenschätzung.
    Vielleicht kannst du eine überschlägige Dimensionierung des Wärmeerzeugers hinbekommen.

    Dazu müsstest du aber schon ein paar mehr Infos ermitteln und rüberwachsen lassen, bzw. mal in den U-Wert Rechner (Google) werfen.

    Geh mal davon aus 170 qm mit einem Heizbedarf von 150-200 kWh/qm/a, dann landest du bei Wärmeerzeugern zwischen 20-35 kW

    Gastherme generell, ja ist geeignet. Öl wäre auch geeignet, Pellets oder Hackschnitzel auch.
    FBH + Wärmepumpe sehe ich hier eher nicht geeignet.

    Klar muss sein, dass das energietechnisch ein absolutes Groschengrab wird. Du heizt dich (kostenmäßig) zu Tode.
    Mit Gas/Öl/Holz kostet es effektiv sicherlich nur noch 35-50% von dem Strompreis, aber es ist trotzdem noch viel zu viel.

    Ich sag das ja selten, aber hier macht ein WDVS vermutlich wirklich Sinn.

    Erstmal die Gesamtsanierung planen, die Heizung wird ja sicher nicht das einzige sein.
    EnEV immer im Hinterkopf behalten.

    PS. Ob jetzt mit Speicher oder ohne, spielt aktuell überhaupt keine Rolle.

    Das einzige was ich dir garantiert sagen kann, FBH ist nicht.
     
Thema:

Altbau benötigt neue Heizungsanlage

Die Seite wird geladen...

Altbau benötigt neue Heizungsanlage - Ähnliche Themen

  1. Lücke zwischen Altbau und Neubau schliessen

    Lücke zwischen Altbau und Neubau schliessen: Hallo zusammen, Unser Maurer hat zwischen dem Altbau und dem Neubau eine Lücke von 10 cm gelassen. Er meint da müsste dann Dämmung rein. Kann mir...
  2. Dämmstoff unter Dielen Altbau

    Dämmstoff unter Dielen Altbau: Hallo, ich saniere gerade ein Reihenhaus BJ 1930. Im 1. OG ist in den 70/80er Jahren ein Balkon in den Wohnraum integriert worden, indem er...
  3. Experte für (Ur)altbau gesucht...

    Experte für (Ur)altbau gesucht...: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Experten für Altbau-Sanierung, der sich vorort ein Bild von der Lage machen kann und mir Tipps für ein...
  4. Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt

    Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt: Ich möchte eine alte Wohnung renovieren und sanieren. Allerdings bin ich mit dem Grundriss unzufrieden. Die Wände zwischen Küche und Schlafzimmer,...
  5. Wie feststellen ob Kellerwand von Altbau eine Abdichtungsmaßnahme benötigt?

    Wie feststellen ob Kellerwand von Altbau eine Abdichtungsmaßnahme benötigt?: Hallo, bei uns ist das Haus etwa 100 Jahre alt und die Kellerwände deshalb entsprechend feucht, woran kann man erkennen ob und in welcher Art...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden