Altbau: Küche verlegen

Diskutiere Altbau: Küche verlegen im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Halo zusammen, ich liebäugle zurzeit mit dem Kauf einer Altbau Wohnung, die leider einen kleinen Haken hat - die Küche ist im Flur (wo ich...

  1. #1 Bruellwuerfel, 3. September 2013
    Bruellwuerfel

    Bruellwuerfel

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT berater
    Ort:
    München
    Halo zusammen,

    ich liebäugle zurzeit mit dem Kauf einer Altbau Wohnung, die leider einen kleinen Haken hat - die Küche ist im Flur (wo ich eigentlich einen Einbauschrank haben will) und meine Wunschküche muss größer sein...

    Die momentane Situation sieht aus wie auf dem Bild. An der roten Stelle ist die Küche derzeit, ich will sie aber jedoch lieber an der gelben haben.

    Die Wand zwischen den beiden hälften ist ca. 30cm dick und hört dann auch nach einem kurzen Stück auf.

    Nun ist die Frage: Ist das verlegen der nötigen Kabel/Rohre etc. möglich (Sprich Dunstabzug, Starkstrom, Ab und Zuwasser)und in welcher Größenordnung werden sich die Kosten für so ein vorhaben bewegen?

    ich freue mich schon auf eure Antworten und bedanke mich vielmals!
    (dieses Posting existiert in einem anderem Forum schon in sehr ähnlicher Form, eine Antwort dazu erhielt ich auch, die sogar sehr positiv ist, hätte aber dennoch gerne eine Zweite Meinung dazu.)
     

    Anhänge:

    • 57615.jpg
      57615.jpg
      Dateigröße:
      6,2 KB
      Aufrufe:
      277
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ohne zu wissen, wo da welche Rohre und Leitungen liegen ist das schwer zu beurteilen. Die Chance ist aber (sehr) groß, dass Dein Vorhaben möglich ist. Zu den Kosten kann man seriös nichts sagen, da der Aufwand nicht abschätzbar ist. Ich vermute mal, die E-Leitung sollte das geringste Problem sein. KW und WW vermutlich auch. Beim Abwasser könnte es vielleicht schon schwieriger werden. Du siehst, 3 Sätze und 3 Mal "vermute", "vermutlich", "vielleicht", also am besten von jemanden vor Ort anschauen lassen der sich damit auskennt.

    Auch die Wand sollte man sich genauer anschauen falls Du planst dort Hängeschränke zu befestigen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das sollte (für höchstens einen kleinen 4-stelligen Betrag) möglich sein.
     
  5. #4 Bruellwuerfel, 3. September 2013
    Bruellwuerfel

    Bruellwuerfel

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT berater
    Ort:
    München
    ist hier leider bei wohnungen nicht so das man da wirklich langfristig überlegen kann - wenn se gut ist hat man max. 2-3 tage um sich zu entscheiden :(.

    ist halt ne altbauwohnung - gefühlt unendlich dicke wände mit noch höheren decken ;-).

    ich bin morgen nochmal in der wohnung - wie kann ich denn "einfach" mehr herausfinden? - das haus ist bj < 1900.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau mal wie weit die Anschlüsse von der Wand, bzw. den Stellen wo die Geräte zukünftig hin sollen, entfernt sind. Geht es hier eher um kurze Strecken, dann findet sich schon irgendwie eine Lösung. Überlege auch mal wie die Abluft einer Dunstabzugshaube geführt werden könnte.

    Wenn es um eine Kaufentscheidung geht, dann erachte ich die Küchenproblematik als das geringste Problem. Was ist mit dem ganzen Rest? Willst Du die Entscheidung tatsächlich ohne fachlichen Beistand treffen? Gibt´s wenigstens ein zuverlässiges Wertgutachten? Dort sind normalerweise Schwachstellen (Mängel) aufgeführt.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Bruellwuerfel, 3. September 2013
    Bruellwuerfel

    Bruellwuerfel

    Dabei seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT berater
    Ort:
    München
    ich hab dir mal eine nachricht geschrieben - das ganze ist etwas verzwickter...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Altbau: Küche verlegen

Die Seite wird geladen...

Altbau: Küche verlegen - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  3. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  4. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  5. 1965 Altbau ohne Estrich

    1965 Altbau ohne Estrich: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...