alte Drainage

Diskutiere alte Drainage im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, aktuell wird die Kelleraußenwand (DHH aus den1960er Jahren) statisch ertüchtigt, mit einem 2 Komponentensystem abgedichtet und...

  1. #1 Blumenschein, 16.04.2021
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    aktuell wird die Kelleraußenwand (DHH aus den1960er Jahren) statisch ertüchtigt, mit einem 2 Komponentensystem abgedichtet und nachträglich gedämmt.
    Für die statische Ertüchtigung wurde die Sohlplatte um ca. 30 cm anbetoniert und mittels Stahl kraftschlüssig mit der bestehenden Sohlplatte verbunden. Ziel ist es, auf der statischen Ertüchtigung aus 24 KS Mauerwerk im Anschluss eine neue Fassade aus Klinkern zu stellen.

    Im Bestand befindet sich eine alte Drainage aus Ton eingebettet in Split, ca. 20 - 30 cm unter dem Niveau der Sohlplatte. Die Bodenverhältnisse sind sandig durchlässig bis lehmig fest. Eine Probeschachtung in der Baugrube hat ergeben, dass ca. 3-4 Spatenstiche unterhalb der Sohlplatte der Grundwasserspiegel beginnt.

    Im Rahmen oben genannter Betonierung wurde die Drainage zum Teil überbetoniert.
    Wie verfahre ich am besten mit der alten Drainage. Muss diese z.B. mit einer Mörtelmischung verfüllt werden?

    Vielen Dank für Infos,
    Gruß
    --
    Blume
     
  2. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Die Bodenplatte hat ja die Funktion Lasten in tragfähigen Boden abzuleiten. Gerade an den Kanten der Platte hast du die höchsten Bodenpressungen, also jetzt direkt über der Drainage. Hohl stehenlassen würde ich sie nicht. Weshalb habt ihr die Drainage bei der Gelegenheit nicht entfernt? Die vollständig zu verfüllen dürfte deutlich aufwendiger sein.
     
  3. #3 Blumenschein, 16.04.2021
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Ja, im nachhinein wäre das vielleicht sinnvoller gewesen.
    Würde es denn ausreichen, hier Mörtel einzufüllen?
     
  4. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Eine saubere Lösung ist das zwar nicht, aber sollte kein Problem sein. Hauptsache du hast keine Hohlräume unter der Platte.
     
  5. #5 Blumenschein, 16.04.2021
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Die neu anbetonierte Fläche wurde aber mit sehr viel Eisen in die alte Sohlplatte verbunden, sprich statisch sieht das sehr stabil aus.
     
  6. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Also mich musst du nicht überzeugen. Ich denke halt, dass sich jemand schon was dabei gedacht (und gerechnet) haben wird, die Platte entsprechend zu erweitern. Die scheint ja nun auch weiter als vorher über die Wand hinaus zu reichen oder verstehe ich das falsch?
     
  7. #7 Blumenschein, 16.04.2021
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Hier zwei Fotos.
     

    Anhänge:

Thema:

alte Drainage

Die Seite wird geladen...

alte Drainage - Ähnliche Themen

  1. Giftige alte Styroporplatten an der Schlafzimmerdecke!?

    Giftige alte Styroporplatten an der Schlafzimmerdecke!?: Hallo zusammen, in meinem WG Zimmer in einem Altbau aus den 20er Jahren befinden sich an die Decke geklebte ca. 1cm dicke Stryoporplatten. Bisher...
  2. Verzinkte Wasserrohre 30 Jahre alt --> entkalkungsanlage

    Verzinkte Wasserrohre 30 Jahre alt --> entkalkungsanlage: Hallo. Im zuge der neuen Hackschnitzelheizung ist die überlegung eine entkalkungsanlage auch einzubauen da das alles mit gefördert wird mit 45%...
  3. Alte Stützmauer aus Beton kippt / Drainage / Sanierung

    Alte Stützmauer aus Beton kippt / Drainage / Sanierung: Ich grüße alle hier im Forum. Auf einem Teil meines Grundstücks steht eine Betonstützmauer (geschalt) aus ca. 1970 die den Hang zum...
  4. Alte Drainage - wie umleiten?

    Alte Drainage - wie umleiten?: Hallo zusammen, gestern wurde unser Kellerloch ausgegraben. Dabei wurde eine alte Wiesendrainage gekappt. Laut dem Tiefbauer ist das ein...