Alte Stützmauer nach oben erweitern

Diskutiere Alte Stützmauer nach oben erweitern im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, ich habe ein Haus am Hang gekauft und muss Gott sei Dank fast nichts machen. Einzigst den "Vorgarten" möchte ich ändern. Aktuell sieht...

  1. #1 Southtown, 20.06.2019
    Southtown

    Southtown

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich habe ein Haus am Hang gekauft und muss Gott sei Dank fast nichts machen.
    Einzigst den "Vorgarten" möchte ich ändern. Aktuell sieht dieser so aus. Vom Haus aus geht es ca.1,5 m Fläche Richtung Straße. Dann ca. 1 m runter. Diese wird mit Natursteinen gestützt. Dann geht es wieder ca. 1,3m vor und dann kommt eine Stützmauer aus Schalungssteine, ca. 1m runter. Danach fängt bündig die Straße an.

    Nun zur Mauer. Die ist ca. 9m lang. Die hat ein paar Risse und das Wasser hat auch seine Spuren hinterlassen. Die Risse sind aber noch nicht so alt. Sieht man auch. Vor ca. 1 1/2 Jahren wurde die Straße komplett aufgerissen. Ca. 2m an der Mauer in die Tiefe aufgegraben. Seither sind anscheinend viele Mauerwerke an der Straße entlang rissig....
    Mein Plan war hinter der Mauer, also auf der Grundstücksseite die Mauer mit dem Bagger freigraben zu lassen. Bis unterhalb des Fundamentes. Ich wollte nachprüfen ob genug Fundament vorliegt. Falls ja, dann die Mauer von den Rissen befreien und abdichten. Diese Woche hatte ich einen Termin bei der Gemeinde und der Bauleiter meinte, das brauche ich nicht prüfen. Er ist sich sicher das da immens an Fundament vorliegt. Ging über 1m vom Straßenniveu runter. Er hatte sich damals schon gewundert wer so ein "Mega" Fundament macht.

    So dann wollte ich die Mauer um 1m erhöhen und die Fläche dahinter auffüllen. Möchte daraus eine Terrasse machen. Meine Sorge. Die Mauer hat Schalungssteine von nur 20cm tiefe. Insgesamt wäre die dann ca. 190cm hoch und 9m lang. Laut Bauamt brauch ich eine Baugenehmigung erst ab 2,01m.
    Ich weiß eine Ferndiagnose ist nicht möglich. Würde trotzdem gerne wissen ob 20cm tiefe der Schalungssteine ausreichen können? Vorausgesetzt korrekter Ausführung ect...

    Wie würdet Ihr die Sache angehen? Ich hatte auch schon überlegt die Mauer zu verstärken nur wie. Betonwand per Schalung gießen lassen? Die alte Mauer möchte ich nicht unbedingt abreißen. Ist im großen und ganzen noch im guten Zustand. Nur die Arbeiten hinter der Mauer müssten neu ausgeführt werden, damit das Wasser der Mauer nichts mehr anhaben kann.

    VG
     
Thema:

Alte Stützmauer nach oben erweitern

Die Seite wird geladen...

Alte Stützmauer nach oben erweitern - Ähnliche Themen

  1. Alte Stützmauer droht zu kippen - welche Lösung ist sinnvoll?

    Alte Stützmauer droht zu kippen - welche Lösung ist sinnvoll?: Hallo! Ich habe folgendes Problem mit einem Nebengebäude, welches auf eine blind an eine bestehende Mauer errichtet wurde. Es besteht keine...
  2. Alte Stützmauer entwässern

    Alte Stützmauer entwässern: Hallo liebes Forum, Ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben ein 150 Jahre altes Haus in Österreich, das mit der Rückseite in einem Hang...
  3. Alte Stützmauer: Was tun?

    Alte Stützmauer: Was tun?: Hallo alle zusammen. Eine ca. 50 Jahre alte Stützmauer fängt an zu bauchen. Die ganze Terrasse verformt sich. Das ist gut an der Umrandung der...
  4. Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück

    Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück: Zwischen meinem Haus und dem Haus des Nachbarn in NRW verläuft eine 100 Jahre alte Stützmauer ca. 100m von der Straßenseite in das Grundstück...
  5. Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden?

    Alte Stützmauer (Naturstein) = Fass ohne Boden?: Hallo zusammen, dies ist hier mein erster Beitrag und ich möchte mich mit einer Frage an euch wenden. Ich beabsichtige ein Haus aus einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden