Alte U neue Steinwolle, adäquate Dämmung u u Gesundheitsgefährdung

Diskutiere Alte U neue Steinwolle, adäquate Dämmung u u Gesundheitsgefährdung im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Guten Tag zusammen, Ich habe eine Frage zum Thema Steinwolle und deren Verschleppung. Kurz zum Geschehen: mein Elternhaus sollte umgebaut werden,...

  1. #1 Linda123, 28.10.2020
    Linda123

    Linda123

    Dabei seit:
    28.10.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    Ich habe eine Frage zum Thema Steinwolle und deren Verschleppung. Kurz zum Geschehen: mein Elternhaus sollte umgebaut werden, wir hatten aber in einem Zimmer noch Möbel und auch Sachen im Schrank.
    Die Tür war zwar verschlossen und im Nachgang ist mir auch klar, dass es besser gewesen wäre erstmal alles auszuräumen. Leider habe ich mich in einen früheren Starttermin reden lassen.
    Das Unternehmen hat im Rahmen der Trockenbauarbeitrn auch eine vertäfelte Holzschräge entfernt und die dahinter vorgefundene Steinwolle auch entfernt.
    Leider hatte der Unternehmer wohl keine Ahnung vom Thema Schutz mit Giftstoffen.
    Als er alles raus hatte, hat er neue Steinwolle eingesetzt. Hier die erste Frage:
    Er hat die so wie es war einfach wieder eingesetzt, ich habe mich bereits etwas belesen, aber hätte er das nicht auch alles mit Folie abdichten müssen bevor der Trockenbau drauf kam?
    Die Wolle, alt oder neu lag dann dort Rum und er fuhr in den Urlaub.
    Während der Arbeiten war auch das Fenster geöffnet und meine Kinder und ich waren im dadrunter gelegenen Garten am spielen.
    Können wir die fliegenden Giftstoffe eingeatmet haben?
    Da der Unternehmer wochenlang im Urlaub verweilte und auf nichts reagierte, müsste ich öfter schon da hoch und was machen
    Nun zu meinen Fragen:
    Der Bauarbeiter war 2 oder 3 Mal in dem Zimmer welches noch möbliert war und in dem auch Kleidung noch lag.
    Kann er dadurch die Fasern dort mit rein geschleppt haben, dass diese sich auf den Möbeln und den textilen festgesetzt haben? Es würde von anderen Arbeitern die Tür leider auch geöffnet und es wurde eingetreten als der Flurbereich ncoh kontaminiert war.
    Ich war nun wieder drin. Nachdem alles entfernt wurde und habe dort die Möbel abgebaut und alles weg geräumt.
    Hatte auch ein Augenjucken , kann das davon kommen? Der Raum war monatelang geschlossen, auch das Fenster.
    Abends als ich meine Kleider wechselte hatte ich das Augenbrennen auch noch immer wenn ich den Flur betrat, in dem ich Jacke , Hose und Rucksack abgelegt hatte.
    Können die Fasern so stark und weit getragen werden? Ich habe Bedenken da meine kleinen Kinder ja mit mir in der Wohnung leben und das sie ernsthaft erkranken könnten.

    Ich hoffe meine Erklärung war verständlich, ich habe leider vorher nicht nachgedacht und dem Herren das geglaubt was er gesagt hat.
    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    VG linda
     
  2. #2 simon84, 28.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.528
    Zustimmungen:
    2.727
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja
    Brauchst du nicht
     
  3. #3 Linda123, 28.10.2020
    Linda123

    Linda123

    Dabei seit:
    28.10.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort
    Da bin ich beruhigt.
    Hatte so viel gelesen über alte Wolle, die damals verbaute ist aus der 60ern wohl.
     
  4. #4 chillig80, 29.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    599
    Es ist Mineralwolle, kein Plutonium, alles gut...
     
Thema:

Alte U neue Steinwolle, adäquate Dämmung u u Gesundheitsgefährdung

Die Seite wird geladen...

Alte U neue Steinwolle, adäquate Dämmung u u Gesundheitsgefährdung - Ähnliche Themen

  1. Neue diffusionsoffene Unterspannbahn in alte diffusionsdichte Bahn einkleben

    Neue diffusionsoffene Unterspannbahn in alte diffusionsdichte Bahn einkleben: Hallo, ich möchte mein Dach mit einer Zwischensparrendämmung + Klimamembran / Dampfbremse dämmen, es ist aber eine diffusionsdichte Unterspannbahn...
  2. Alte Tür raus , neue rein. Höhenunterschied

    Alte Tür raus , neue rein. Höhenunterschied: Hi. Ich möchte eine alte Tür ausbauen und eine neue moderne einbauen. Allerdings ist vom Flur zu dem Zimmer ein Höhenunterschied. Wie gehe ich...
  3. Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen

    Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen: Moin, in meinem alten Gewölbekeller möchte ich den alten, teils feuchten, Verputz abschlagen und die Rauhen Steine frei lassen damit sie atmen...
  4. Alte Bude, neue Fenster, Feuchtigkeit: Lüftungsanlage!

    Alte Bude, neue Fenster, Feuchtigkeit: Lüftungsanlage!: Hey Leute, folgendes Thema: Wir haben vor 5 Jahren ein Zweifamilienhaus BJ 74 gekauft. Außenwand sind 31 Hochlochziegel, in zwei Räumen vorne 40...
  5. Alter Steinholzestrich raus, neuer Anhydritestrich für Fußbodenheizung--> Statiker???

    Alter Steinholzestrich raus, neuer Anhydritestrich für Fußbodenheizung--> Statiker???: Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 1961 mit einem Steinholzestrich, der leider nicht zum Fräsen geeignet ist. Daher überlegen wir nun den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden