Alternative zu Reetdach

Diskutiere Alternative zu Reetdach im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; moin, ich habe einen Resthof mit einer Reetdachtenne von ca. 1750. Wegen einiger Neubauvorhaben und zu kleiner Abstände zur Grundstücksgrenze...

  1. Skipper

    Skipper

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Wirtsch.-Ing.
    Ort:
    Borstel-Hohenraden
    moin, ich habe einen Resthof mit einer Reetdachtenne von ca. 1750. Wegen einiger Neubauvorhaben und zu kleiner Abstände zur Grundstücksgrenze (Branndschutz) suche ich eine Alternative zum Reetdach. Das Dach hat eine Neigung von ca. 45%.

    Vielen Dank für eure Vorschläge.

    Skipper
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei BJ 1750 wäre erstmal zu klären, wie es mit dem Denkmalschutz aussieht.
    Wäre das geklärt, so kommt ein großer Umbauakt auf Sie zu, da die Dachkonstruktion nur für Reet ausgelegt ist. Andere Bedachungsmaterialien sind zu schwer und es müßten zusätzliche Sparren eingezogen werden.
    Ich würde lieber die anderen Bauvorhaben überdenken und das alte Haus erhalten. Sinnvoll saniert hat es einen Wert der von keinem Neubau erreicht werden kann.
     
  4. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    ehrlich? So ein Reetdach hat doch auch eine ziemliche Dicke. Ich kann mir gar nicht denken, daß das dermassen leichter ist als Ziegel?

    Ansonsten nimmt mal halt Blech (ihgitt)...
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Reet wiegt nahezu die Hälfte von einer Ziegeldeckung, wenn man von 20 cm Reet ausgeht. Hinzu kommt noch die zusätzliche Wärmedämmug. Bei Reetdächern liegem die Sparrenabstände zwischen 2 und 3 Metern, da ist an eine normale Lattung nicht mehr zu denken.
    Ein Blechdach würde zwar gehen, sieht aber furchtbar aus und ist sehr laut
     
  6. Skipper

    Skipper

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Wirtsch.-Ing.
    Ort:
    Borstel-Hohenraden
    Selbstverständlich würde ich am liebsten das Reet behalten und wir prüfen auch dazu alle Optionen. Wenn das aber nicht möglich ist, muss ich nach Alternativen suchen. Denkmalschutz ist kein Thema. Blech kommt eher nicht infrage.
     
  7. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Falls das Dach neu gedeckt werden soll, kann eine Behandlung des Reet mit Lehmschlämme zumindest eine Verbesserung des Brandschutzes bewirken. Ist dann immerhin feuerhemmend. Ich würde selber mal einen Termin beim Bauamt machen und über Bestandsschutz und Maßnahmen bei den Neubauten sprechen. Es gibt oftmals auch Wege einen Neubau zu errichten Ohne den Bestand verändern zu müssen. Hier ist eben ein guter Planer recht sinnvoll. Den Bestand zu verunstallten, wir sprechen hier von einem Haus Bj 1750, wäre für mich erstmal der letzte Weg. Meiner Meinung nach sollte vorrangig der Bestand geschützt werden und der Neubau nach den örtlichen Gegebenheiten geplant werden. Alles andere finde ich sehr egoistisch.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Alternative zu Reetdach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative zu reetdach

Die Seite wird geladen...

Alternative zu Reetdach - Ähnliche Themen

  1. Alternativen zum Estrich

    Alternativen zum Estrich: Moin Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und möchte in meinem Bad eine Fußbodenheizung. Ich habe ca 10cm an Aufbau. Jetzt hab ich ein Problem....
  2. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  3. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  4. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  5. Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?

    Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?: Hallo, wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren. Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht...